Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Falk Stadtplan Extra Standardfaltung Hamburg 1:22 500-1:39 000

Mit Umgebungskarte. Mit Ortsteilen von Ahrensburg, Neu Wulmstorf, Oststeinbek, Pinneberg, Rosengarten, Seevetal, Stapelfeld, Straßenverzeichnis, Postleitzahlen

(3)
Falk Stadtpläne Extra Standardfaltung: Der detailgenaue, aber dennoch übersichtliche Stadtplan ist die ideale Orientierungshilfe in der fremden Stadt. Ob im Zentrum oder im Randbereich, mit dem Falk Stadtplan Extra findet man jedes gesuchte Ziel. Der Plan ist dank seiner Leporello-Faltung sehr leicht zu handhaben. Den Reisenden wird dieser Falk Stadtplan ein unentbehrlicher "Fremdenführer" sein, zeigt er doch neben dem umfangreichen Straßenverzeichnis und den Postleitzahlen auch alle für den Touristen wichtigen Informationen. Die Straßenkarte, 1:150.000 auf der Rückseite des Stadtplanes, bietet zusätzlich noch interessante touristische Hinweise für die Umgebung der Titelstadt. Nebenkarten sind für einen schnellen Zugriff geschickt im Beiheft platziert und zeigen Detailinformationen zum Innenstadtbereich, bilden Übersichten zum Thema Öffentlicher Nahverkehr ab und geben wertvolle Auskünfte zu den Postzustellbezirken. Mit dem Falk Stadtplan Extra haben Sie also alles Wichtige stets im Blick.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Karte
Seitenzahl 1
Erscheinungsdatum 11.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8279-2359-2
Reihe Falk Stadtpläne Extra Standardfaltung
Verlag Falk-Verlag
Maße (L/B/H) 24,9/12/2,4 cm
Gewicht 228 g
Auflage 29. Auflage
Verkaufsrang 88.371
Buch (Karte)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Warum ein Stern fehlt
von Jommy aus Hamburg am 19.11.2009

Falk-Pläne, Messtischblätter sowie »Die dt. Generalkarte« habe ich schon in frühester Jugend bei den Pfadfindern und im Elternhaus kennen (und lieben) gelernt - und habe bis heute nichts besseres finden können. Die klare Farbgebung und Detailvielfalt wird nur noch von der (riesigen) Grundkarte (in Hamburg) übertroffen. Moderne Navis mögen... Falk-Pläne, Messtischblätter sowie »Die dt. Generalkarte« habe ich schon in frühester Jugend bei den Pfadfindern und im Elternhaus kennen (und lieben) gelernt - und habe bis heute nichts besseres finden können. Die klare Farbgebung und Detailvielfalt wird nur noch von der (riesigen) Grundkarte (in Hamburg) übertroffen. Moderne Navis mögen (in seltenen) Fällen aktueller sein, aber kleine Aufbacker sowie Randnotizen sind nicht möglich und auch der Übersichtshalber mag ich auf "Papier" nicht verzichten, besonders wenn man es sich "handlich" zurecht legen kann und nicht erst auf dem Autodach (im Regen) ausbreiten muss. Der Vorläufer dieser Karte, die im Ggs. zur kleineren (Plan 171) fast das gesamte Stadtgebiet (ausgenommen Neuwerk!) umfasst, war in der bewährten Falkplanfaltung erhältlich. Diese patentierte Faltung wurde dann aus Kostengründen eingespart und so muss ich sie mir nun alle zwei/drei Jahre von Hand selbst zurecht schneiden... Darum ein Punktabzug!

Übersichtlich, praktisch, zeitgemäß: der Stadtplan von FALK
von tancarino aus Düsseldorf am 07.06.2007

In meinen Kindertagen dachte ich, es gäbe nur diese Stadtpläne und keine anderen. Tatsächlich hielt ich die Begriffe "Stadtplan" und "Falkplan" für Synonyme, denn bei meinen Eltern gab's keine anderen. Natürlich bin ich zwischenzeitlich immer wieder mal "fremdgegangen" und habe auch anderes benutzt, wie z.B. die bekannten laminierten "Streetwise"-Pläne.... In meinen Kindertagen dachte ich, es gäbe nur diese Stadtpläne und keine anderen. Tatsächlich hielt ich die Begriffe "Stadtplan" und "Falkplan" für Synonyme, denn bei meinen Eltern gab's keine anderen. Natürlich bin ich zwischenzeitlich immer wieder mal "fremdgegangen" und habe auch anderes benutzt, wie z.B. die bekannten laminierten "Streetwise"-Pläne. Aber vom Informationsgehalt ist ein Falkplan einfach nicht zu schlagen. Dieser Falkplan von der Freien und Hansestadt Hamburg mit Ortsteilen von Ahrensburg, Neu Wulmstorf, Oststeinbeck, Pinneberg, Rosengarten, Seevetal und Stapelfeld im Maßstab 1:22.500 bis 1:38.000 glänzt mit den bekannten Stärken: übersichtliche Darstellung von Straßen unterschiedlicher Priorität mit deutlicher Unterscheidung von Schnellstraßen und Autobahnen, die nur für den motorisierten Verkehr vorgesehen sind und anderen Straßen und Wegen. Autobahnen und Fernstraßen sind deutlich erkennbar, deren weitere Streckenführung verdeutlicht der praktische Plan der Umgebung in der Großraumdarstellung. Falkpläne sind zum Glück keine reinen Autofahrerpläne, denn sie beinhalten auch nützliche Details für Fußgänger und Nutzer von Bussen und Bahnen, durch die praktische Auflistung von öffentlichen Einrichtungen, Museen und Sehenswürdigkeiten ist ein Falkplan auch zugleich ein guter Basis-Reiseführer. - Einbahnstraßenkennzeichnung mit Richtungsangabe - Sportplätze / Friedhöfe - Straßentypen und Fußgängerzonen - Bahn- und S-Bahnlinien und deren Bahnhöfe - U-Bahnen, Straßenbahnen, Buslinien - Polizeiwachen, Postämter, Münztelefone - Krankenhäuser und Schulen - Bibliotheken und Öffentliche Toiletten - Frei- und Hallenbäder - Taxistände und Theater - Kirchen - Parkplätze - Unterführungen und deren max. Durchfahrtshöhe - Nachttankstellen Dieser Stadtplan in Standardfaltung läßt sich ganz einfach komplett aufklappen, für die komplette Übersicht auf einen Blick. Hier ist dieser Stadtplan der Falk-Patentfaltung deutlich überlegen: wenn es darum geht, festzustellen, in welchem Stadtgebiet der gesuchte Ort liegt. Aufgrund vieler Umzüge im Bundesgebiet waren mir diese Pläne immer von gutem Nutzen, wenn ich mich in einer neuen Stadt orientieren mußte und auf Wohnungssuche war. Glatt gebügelt hing so ein Plan immer an der Wand für den schnellen Blick aufs Ganze. Das Straßenverzeichnis mit den dazugehörigen Postleitzahlen sind natürlich mit dabei. ACHTUNG: die Größe Hamburgs verlangt einen entsprechenden Maßstab. Die Mehrzahl der Falk-Extra-Pläne liegt bei unter 1:20.000, daher nicht wundern, wenn es entsprechend lange dauert, auf der Karte "drei Zentimeter" zu Fuß zu gehen :-)

eine ganz prima Übersicht !!!
von B. Meyer aus Oldenburg am 09.08.2005

So, dies ist mal eine schöne, einfache Faltung, mit der auch JEDER "Klarkommt" :-) Es ist nicht die Falkfaltung sondern eine ganz normale Klappfaltung... Sehr gut und alles so übersichtlich wie immer. Klasse!