Warenkorb
 

Falk Stadtplan Falkfaltung Köln

Mit Ortsteilen von Bergisch Gladbach, Hürth, Leverkusen. Straßenverz. m. Postleitzahlen

(1)
Falkplan Falkfaltung: Diese Stadtpläne mit ihrer aktuellen Kartografie gehören zu der international erfolgreichen Falkplan-Serie - hier wurden bereits über 120 Millionen Exemplare verkauft. Das Besondere an diesen Stadtplänen ist, dass man mit der von Falk entwickelten Faltung den Stadtplan wie ein Buch benutzen kann. Der Falkplan behält durch die spezielle Falkfaltung auch beim Gebrauch immer sein handliches Taschenbuchformat. Also ideal für den Touristen, der das gesamte Stadtgebiet kennenlernen möchte. Das umfangreiche Beiheft enthält neben einem ausführlichen Straßenverzeichnis mit Angabe der Postleitzahlen außerdem allerlei Wissenswertes über die Stadt. Auch auf die Liniennetzpläne des öffentlichen Nahverkehrs und die hilfreiche Übersicht der Postzustellbezirke muss man im Falkplan mit der spezielle Falkfaltung nicht verzichten. Kurzum - alle wichtigen Stadtinformationen zu jederzeit griffbereit.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Karte
Seitenzahl 1
Erscheinungsdatum 11.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88445-227-1
Reihe Falk Stadtpläne Falkfaltung
Verlag Falk-Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/10,8/1,6 cm
Gewicht 180 g
Auflage 67. Auflage
Buch (Karte)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Übersichtlich, praktisch, zeitgemäß: der Stadtplan von FALK
von tancarino aus Düsseldorf am 05.06.2007

Als Kind dachte ich, es gäbe nur diese Stadtpläne und keine anderen. Tatsächlich hielt ich die Begriffe "Stadtplan" und "Falkplan" für Synonyme, denn bei meinen Eltern gab's keine anderen. Natürlich bin ich zwischenzeitlich immer wieder mal "fremdgegangen" und habe auch anderes benutzt, wie z.B. die bekannten laminierten "Streetwise"-Pläne. Aber... Als Kind dachte ich, es gäbe nur diese Stadtpläne und keine anderen. Tatsächlich hielt ich die Begriffe "Stadtplan" und "Falkplan" für Synonyme, denn bei meinen Eltern gab's keine anderen. Natürlich bin ich zwischenzeitlich immer wieder mal "fremdgegangen" und habe auch anderes benutzt, wie z.B. die bekannten laminierten "Streetwise"-Pläne. Aber vom Informationsgehalt ist ein Falkplan einfach nicht zu schlagen. Dieser Falkplan von der Rheinmetropole Köln mit Ortsteilen von Leverkusen, Bergisch Gladbach, Hürth, Frechen und Pulheim im Maßstab 1:19.000 bis 1:33.000 glänzt mit den bekannten Stärken: übersichtliche Darstellung von Straßen unterschiedlicher Priorität mit deutlicher Unterscheidung von Schnellstraßen und Autobahnen, die nur für den motorisierten Verkehr vorgesehen sind und anderen Straßen und Wegen. Autobahnen und Fernstraßen sind deutlich erkennbar, deren weitere Streckenführung verdeutlicht der praktische Plan der Umgebung in der Großraumdarstellung. Der Innenstadtplan zeigt in größerer Darstellung die Details des Stadtzentrums. Falkpläne sind zum Glück keine reinen Autofahrerpläne, denn sie beinhalten auch nützliche Details für Fußgänger und Nutzer von Bussen und Bahnen, durch die praktische Auflistung von öffentlichen Einrichtungen, Museen und Sehenswürdigkeiten ist ein Falkplan auch zugleich ein guter Basis-Reiseführer. - Einbahnstraßenkennzeichnung mit Richtungsangabe - Sportplätze / Friedhöfe - Straßentypen und Fußgängerzonen - Bahn- und S-Bahnlinien und deren Bahnhöfe - U-Bahnen, Straßenbahnen, Buslinien - Polizeiwachen, Postämter, Münztelefone - Krankenhäuser und Schulen - Bibliotheken und Öffentliche Toiletten - Frei- und Hallenbäder - Taxistände und Theater - Kirchen - Parkplätze - Unterführungen und deren max. Durchfahrtshöhe - Nachttankstellen Die praktische Falk-Faltung erlaubt das handliche Aufklappen kleinerer Stadtbereiche, ohne gleich die ganze "Tapete" ausbreiten zu müssen. Muß man tatsächlich das ganze Stadtgebiet auf einen Blick betrachten, empfiehlt sich allerdingt die Standardfaltung, denn beim kompletten Aufklappen des Plans kann schon schnell mal etwas einreißen.