Spion in Spitzenhöschen

Doris Day, Rod Taylor, Arthur Godfrey, John McGiver, Paul Lynde

(3)
Film (DVD)
Film (DVD)
5,69
5,69
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Jennifer ist Mädchen für alles in einem Top-Secret-Labor der Luftfahrtforschung. Als man sie der Spionage verdächtigt, setzt sie Himmel und Hölle in Bewegung, um sich von dem Verdacht reinzuwaschen.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.05.2008
Regisseur Frank Tashlin
Sprache Deutsch, Englisch, Finnisch, Hebräisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Schwedisch, Hebräisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Portugiesisch)
EAN 7321925013214
Genre Komödie/Romanze/Musikfilm
Studio Warner Home Video
Originaltitel The Glass Bottom Boat
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD Mono, Englisch: DD Mono, Spanisch: DD Mono
Verkaufsrang 1281
Produktionsjahr 1965

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Super Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschenau am 24.03.2020

Der Film ist echt super und lustig. Wie eigentliche alle Filme von Doris Day. Gerne immer wieder. Kann ich nur empfehlen.

Kurzweiliger Slapstick - Spaß !
von Vielgood aus Hamburg am 13.02.2018

Der wunderbare Eric Fleming spielt in diesem Film einen Agenten, der Doris Day verdächtigt eine Spionin zu sein. Der fantastische Eric Fleming, der in 7 Staffeln "Rawhide - Tausend Meilen Staub" einen Rindertreiber verkörperte. Der geniale Eric Fleming, dessen Karriere und Leben mit diesem Film ein leider viel zu frühes Ende nah... Der wunderbare Eric Fleming spielt in diesem Film einen Agenten, der Doris Day verdächtigt eine Spionin zu sein. Der fantastische Eric Fleming, der in 7 Staffeln "Rawhide - Tausend Meilen Staub" einen Rindertreiber verkörperte. Der geniale Eric Fleming, dessen Karriere und Leben mit diesem Film ein leider viel zu frühes Ende nahm.

"Ganz entzückend. Ich hab's nur noch nicht angeschaut" ... der Fisch am Haken
von Don Alegre aus Bayern am 06.01.2010

»Underwater - undercover - under any circumstances you must see the wildest, funniest new comedy!« [1966] Inmitten von "Que Sera, Sera" und "Soft as the Starlight" - In einer zauberhaften Mischung aus Romantik, Komödie, Spionagethriller, Action und feinstem Slapstick, Big Boss Bruce im hindernisreichen Schlagabtausch mit J... »Underwater - undercover - under any circumstances you must see the wildest, funniest new comedy!« [1966] Inmitten von "Que Sera, Sera" und "Soft as the Starlight" - In einer zauberhaften Mischung aus Romantik, Komödie, Spionagethriller, Action und feinstem Slapstick, Big Boss Bruce im hindernisreichen Schlagabtausch mit Jennifer, einer an Chique, Charme und Emotionen gesegneten Meerjungfrau und Freizeit- und Agentennixe, in einer subversiven und gnadenlos bunten Vollblutkomödie. Auf der paradiesischen Insel Catalina gedreht, ist dieses herrlich alberne, überdrehte und wilde Knopfdruck- und Situationschaos eine postmodern anmutende, nichts und niemand ernst nehmende Parodie in Form einer sarkastischen und satirischen Anspielung auf den materiellen und menschlichen Automatismus- und Gesellschaftswahn der 60er Jahre, natürlich mit den notwendig merkwürdigen, den Zuschauer über alle Maßen erheiternden MAL-Functions und Eigenleben. In jeder Phase voller Gags und Einfälle verleihen die liebens- und sehenswerten Haupt- und Nebendarsteller bei schrillen Kulissen und Kostümen jeder Art von Situationen und Momenten das Prädikat einer schenkelklopfenden Absurdität. ... "und morgen suchen wir die Möbel aus" ... "Wie bitte? " ... "Ja, Sie haben Recht, der Spaß hat noch gar nicht richtig begonnen!" Anm.: Dieser Film ist einer der letzten Filme in der langen und erfolgreichen Karriere von Doris Day, die sich nach dem Tod ihres Mannes 1968 im Alter von 44 Jahren vollständig aus dem Filmgeschäft zurückzog.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2