Warenkorb
 

Faust - Die Theater Edition [4 DVDs]

Die Theater Edition

Es ist ein Projekt der Superlative: zehn Jahre dauerten die Vorarbeiten, ein eigenes, 33 Mitglieder zählendes Theaterensemble wurde gegründet, das bei der Uraufführung auf der EXPO 2000 die Gesamtinszenierung von Goethes Lebenswerk "Faust" in einer Aufführungsdauer von 21 Stunden auf die Bühne bracht. Dieses allumfassende Werk war noch nie seiner vollständigen Text-Gestalt von einer professionellen Theatertruppe in zeitlicher und örtlicher Einheit gezeigt worden. Für Regisseur Peter Stein verwirklichte sich damit ein Lebenstraum. Mit dem kongenialen Bruno Ganz als Titelhelden eroberte das Ensemble das Unspielbare in einem wahrhaft einzigartigen Bühnenmarathon: Ein Fest der Sprache!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 4
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 07.02.2014
Regisseur Peter Stein, Thomas Grimm, Peter Schönhofer
Sprache Deutsch
EAN 4280000101013
Genre Theater
Studio Naxos Deutschland GmbH
Originaltitel Johann Wolfgang von Goethe: Faust
Spieldauer 814 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: Dolby Stereo
Verpackung Digipack im Schuber
Film (DVD)
Film (DVD)
53,99
53,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Des Pudels Kern
von Daniel Buess aus Basel am 11.10.2010
Bewertet: DVD

Als Peter Stein an der EXPO 2000 Goethes Faust in voller Spiellänge (21 Stunden) und absolut werkgetreu zur Aufführung brachte, haben viele Theaterkritiker die Nase gerümpft. Die Meinung, dass der Faust ein Papierdrama sei, hält sich hartnäckig. Dabei hat Goethe seine Tragödie durchaus für die Praxis konzipiert: in der über 60 J... Als Peter Stein an der EXPO 2000 Goethes Faust in voller Spiellänge (21 Stunden) und absolut werkgetreu zur Aufführung brachte, haben viele Theaterkritiker die Nase gerümpft. Die Meinung, dass der Faust ein Papierdrama sei, hält sich hartnäckig. Dabei hat Goethe seine Tragödie durchaus für die Praxis konzipiert: in der über 60 Jahre dauernden Arbeit an diesem Lebenswerk hat er die unterschiedlichsten Dramaturgien entworfen und zahlreiche Bühneneffekte ausgetüftelt. Er wollte der Nachwelt kein Puzzle hinterlassen, sondern ein integrales Theaterereignis. Peter Stein versucht den Faust ganz nah an Goethe zu realisieren, ohne Schnickschnack und aufgesetzten Modernitätskrampf, dafür mit sehr viel Liebe zum Detail und einen Sprachbewusstsein, wie es im zeitgenössischen Theater leider selten geworden ist. In der TV-Adaption, die hier auf 4 DVDs vorliegt, kann man sich das Marathon-Theaterstück in Portionen einverleiben. An der Spitze des hervorragenden Schauspieler-Ensembles stehen übrigens zwei Schweizer: Bruno Ganz als Faust und Robert Hunger-Bühler als einer der 4 Mephistos. Bruno Ganz spielt seine Rolle derart intensiv, dass der Mephisto daneben ein bisschen an Statur verliert. Das macht aber nichts.