Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Experimentierkasten - Mitbring-Experimente: Fangarm-Roboter

Lass deinen Roboter aufräumen. Elektro-Bausatz. Sammelt ein, was im Weg liegt. Ab 8 Jahren.

(1)
Wie baust du einen Roboter, der selbständig kleine Bälle einsammelt? Wie steuert der Motor die Fangarme? Wozu braucht man beim Golf eine ähnliche Maschine? Probier's aus! Der Roboter fährt vorwärts und sammelt dabei kleine Gegenstände mit einem Greifer. So könnte ein Haushaltsgerät von morgen aussehen! Alles, was du dazu brauchst, findest du in diesem Experimentierkasten. Die farbige Anleitung zeigt dir, wie es funktioniert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 7 - 9
Warnhinweis ACHTUNG! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können., ACHTUNG! Ausschließlich für Kinder von mindestens 8 Jahren geeignet. Anweisungen für die Eltern oder andere verantwortliche Personen sind beigefügt und müssen beachtet werden. Verpackung und Anleitung aufbewahren, da sie wichtige Informationen enthalten.
Erscheinungsdatum 13.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 4002051659103
Genre Bauen & Konstruieren
Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Spieleranzahl 1
Maße (L/B/H) 21,5/13,4/5,8 cm
Gewicht 202 g
Verkaufsrang 3.098
Themenbereich Elektronik + Roboter
Altersklasse ab 8 Jahre
Spielwaren
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

sehr schlechte Qualität
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2012

Leider ist der Roboter sehr billig gemacht. Alles wackelt. Die beiliegenden "Tischtennisbälle" sind Styroporkugeln und viel zu groß um sie mit dem Roboterarm aufnehmen zu können. Hatte mir trotz des günstigen Preises schon mehr darunter vorgestellt.