Meine Filiale

Der Verlorene

Handreichungen für den Unterricht - Unterrichtsvorschläge und Kopiervorlagen

Hans-Ulrich Treichel

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Diese Handreichungen für den Unterricht ergänzen die Textausgaben der Suhrkamp BasisBibliothek. Enthalten sindUnterrichtsvorschläge,Kopiervorlagen mit Lösungsvorschlägen,thematische Sequenzen,Klassenarbeiten und Klausuren,Referate und Projekte.Die Textausgaben der Suhrkamp BasisBibliothek erhalten Sie im Buchhandel.]

Hans-Ulrich Treichel, geb. am 12.8.1952 in Versmold/Westfalen, lebt in Berlin und Leipzig. Er studierte Germanistik an der Freien Universität Berlin und promovierte 1984 mit einer Arbeit über Wolfgang Koeppen. Er war Lektor für deutsche Sprache an der Universität Salerno und an der Scuola Normale Superiore Pisa. Von 1985-91 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Neuere Deutsche Literatur an der FU Berlin und habilitierte sich 1993. Seit 1995 ist Hans-Ulrich Treichel Professor am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andrea Ruhlig
Seitenzahl 48
Erscheinungsdatum 30.06.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-464-61451-8
Reihe LiteraMedia
Verlag Cornelsen Verlag
Maße (L/B/H) 29,9/21/1 cm
Gewicht 151 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen, Fotos
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Berufliche Weiterbildung, Berufsschule, Gesamtschule, Gymnasium, Realschule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch, Kommunikation
Bundesländer Bayern

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

einfühlsam und sensibel
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 02.08.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Traurig und zugleich Lesevergnügen. Typische Probleme eines vermeintlichen Einzelkindes in der Problematik mit einem schon vorhandenen und gleichzeitig nicht gegenwärtigem Bruder. Die Tragik, dass sich alles immer nur um den großen Bruder dreht, der aber die ganze Kindheit über "Illusion" bleibt.


  • Artikelbild-0