Der dunkle Turm 2. Drei

Roman

Der Dunkle Turm Band 2

Stephen King

(25)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Drei / Der dunkle Turm Bd.2

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

27,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach der Konfrontation mit dem Mann in Schwarz erreicht Roland den Meeresstrand. Krabbenmonster fügen ihm schwere Wunden zu; halb im Delirium beobachtet er, wie sich ihm drei Türen in unsere reale Welt öffnen und seine Blicke auf die Drei lenken, die auserwählt sind, ihm bei der Suche nach dem "Dunklen Turm" zu helfen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.04.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783894803926
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Drawing of the Three - The dark tower II
Dateigröße 1527 KB
Übersetzer Joachim Körber
Verkaufsrang 33260

Weitere Bände von Der Dunkle Turm

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Die Türen zur realen Welt öffnen sich! Teil 2 der King'schen Fantasy-Reihe wirkt schon deutlich griffiger als "Schwarz" und hat mich zum überzeugten Leser der Reihe befördert.

Drei Türen. Drei Schicksale. Ein Revolvermann.

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Eine Nacht, die zehn Jahre dauerte. Der zweite Band setzt unmittelbar sieben Stunden, nachdem der Revolvermann mit dem Mann in Schwarz palavert hatte, ein. Roland erwacht am Strand eines Meeres, an denen er seine drei Gefährten treffen wird. Die Art und Weise, wie Stephen King in diesem Band Welten und Personen verschiedenster Art vereint, ist so simpel wie auch genial. Er lässt den Protagonisten in die Haut seiner Gefährten schlüpfen, sowie der Autor den Leser in die Haut seiner Figuren schlüpfen lässt. Wie ein Puppenspieler lässt er seine Figuren vom Protagonisten leiten, was dem Leser eine Gänsehaut zufügt. Man sollte jedoch nie vergessen, auf wessen Haut man sie im Moment spürt. Ein Kampf ums Überleben, sowohl für den Revolvermann, als auch für seine Gefährten, ein Kampf untereinander, aber auch zusammen. Fremde werden zu Bekannten, Freunde zu Feinden, Feinde zu Freunden. Doch die Reise ist noch nicht zu Ende. Die Karten sind gemischt, nun wird neu ausgeteilt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
22
2
1
0
0

Konsequent weitererzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Falkenstein am 10.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Teil 1 von der dunkle Turm ist teilweise etwas holprig, dafür ist „Drei“ umso besser. Es ist insgesamt nicht so abgespacet wie „Schwarz“, eher erdiger und enthält Elemente von Urban Fantasy. Die Welt bewegt sich weiter, es wird weiteres enthüllt, doch man ist noch stark im Unklaren wie es insgesamt weitergeht. Insgesamt is... Teil 1 von der dunkle Turm ist teilweise etwas holprig, dafür ist „Drei“ umso besser. Es ist insgesamt nicht so abgespacet wie „Schwarz“, eher erdiger und enthält Elemente von Urban Fantasy. Die Welt bewegt sich weiter, es wird weiteres enthüllt, doch man ist noch stark im Unklaren wie es insgesamt weitergeht. Insgesamt ist dieses Buch sehr stimmig, kann man gerne auch einzeln lesen, ich freue mich aber schon auf Teil 3.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2020
Bewertet: anderes Format

Nach dem schweren Einstieg mit Band 1 gehts nun im zweiten Teil bergauf und macht richtig Spaß.

SC - FI
von einer Kundin/einem Kunden aus Pfäffikon SZ am 30.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Packendes SC - FI Abenteuer. Absolut empfehlenswert. Bin gespannt auf die Fortsetzung


  • Artikelbild-0