Meine Filiale

Frühlingsgrün auf herbstlicher Straße

Genuss und Glück in Hessels Prosawerk

Franziska Becker-Furrer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,90
49,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

49,90 €

Accordion öffnen
  • Frühlingsgrün auf herbstlicher Straße

    Igel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    49,90 €

    Igel

eBook (PDF)

44,99 €

Accordion öffnen
  • Frühlingsgrün auf herbstlicher Straße

    PDF (Igel )

    Sofort per Download lieferbar

    44,99 €

    PDF (Igel )

Beschreibung

Der Schriftsteller, Übersetzer und Lektor Franz Hessel (1880-1941) verkehrte in den zentralen Kreisen der literarischen Moderne. Der lang vergessene Lebenskünstler und Flaneur zwischen Berlin und Paris ist als Dichter fein nuancierter Prosa und federleichter Satire, die den Geist der Jahrhundertwende elegant umspielt bekannt. Franziska Becker-Furrer begibt sich in dieser Studie auf die Suche nach einer bedeutenden Konstante in Hessels Werk - dem Glück. Auf einem Gang durch verschiedene Werke Franz Hessels zeigt sich, wie sich seine Vorstellung von Glück und Genuss darstellt und entwickelt. Neben ausführlichen Analysen ausgewählter Prosawerke tritt ein aufschlussreicher Exkurs über Franz Hessels Beziehung zu den Münchner Ästhetizisten. Das Verhältnis von Genuss, Besitz und Individuum wird ausgelotet und die Idee des Verzichts auf Erfüllung der Liebe exemplifiziert. Die textimmanente und detaillierte Untersuchung der herangezogenen Werke ermöglicht der Forschung einen wichtigen Einblick in Hessels Entwicklungsschritte. So gelingt es Becker-Furrer beispielsweise, die Frage zu klären, ob Hessel tatsächlich seine Konzeption des genießerischen Lebens mit fortschreitendem Alter verworfen hat.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 23.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86815-165-7
Verlag Igel
Maße (L/B/H) 20,7/14,9/2,7 cm
Gewicht 366 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0