Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich

Hinführen - Verknüpfen - Benennen

Wissenschaftskommunikation 3

Ist es sinnvoll, aufgrund der Bedürfnisse moderner Wissenschaftskommunikation
Wissenschaft nur noch in einer Sprache
zu betreiben, oder ist die – im europäischen Raum geschichtlich
gewachsene – wissenschaftliche Mehrsprachigkeit als
Ressource wissenschaftlicher Innovation zu erhalten? Dies ist
gleichbedeutend mit der Frage, ob wissenschaftlicher Erkenntnisfortschritt
einzelsprachenunabhängig ist, oder ob er wesentlich
von den kognitiven Möglichkeiten einzelsprachenspezifischer
Mittel zehrt. Als ein Beitrag zur Klärung dieser Frage wird
hier ein Parallelkorpus deutscher und englischer wissenschaftlicher
Artikel aus natur-, geistes- und sozialwissenschaftlichen
Disziplinen unter dem Gesichtspunkt untersucht, wie die Autoren
das Wissen ihrer Leser bearbeiten, d. h. es erweitern und
umstrukturieren. Der Vergleich erfolgt auf den Analyseebenen
der Textart (Wissenschaftliche Einleitungen), der sprachlichen
Einzelhandlung (kausale Verknüpfungen) und des einzelnen Wortes.
Über ihr sprachtheoretisches Interesse hinaus sind die
Ergebnisse einschlägig für Fragen der wissenschaftlichen Übersetzung
und für eine komparativ informierte Didaktik der
Wissenschaftssprachen.Vor allem aber zeigen sie, dass eine
naive Nutzung des Englischen als »lingua franca« der Wissenschaft,
die von der scheinbaren Selbstverständlichkeit der Einzelsprachenunabhängigkeit
wissenschaftlicher Erkenntnis ausgeht,
nicht nur in den Geistes- und Sozialwissenschaften auf
enge Grenzen stößt.
Portrait
Winfried Thielmann vertritt derzeit die Professur für
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der TU Chemnitz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 03.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939381-11-2
Verlag Synchron
Maße (L/B/H) 23,5/15,9/2,8 cm
Gewicht 630 g
Abbildungen 17 Abbildungen, 17 Tabellen
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
39,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich

Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich

von Winfried Thielmann
Buch (Kunststoff-Einband)
39,80
+
=
The devil lies in the detail - Folge 2

The devil lies in the detail - Folge 2

von Peter Littger
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

49,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Wissenschaftskommunikation mehr

  • Band 3

    17240528
    Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich
    von Winfried Thielmann
    Buch
    39,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    30926547
    Sprachliches Handeln im neugriechischen Wissenschaftlichen Artikel
    von Anastasia Tzilinis
    Buch
    34,80
  • Band 6

    28031382
    Wege, Gebäude, Kämpfe: Metaphern im deutschen und italienischen rechtswissenschaftlichen Diskurs
    von Daniela Veronesi
    Buch
    34,80
  • Band 7

    39712789
    Wissenschaftliche Streitkulturen im Vergleich
    von Ana A. da Silva
    Buch
    49,80
  • Band 8

    39097488
    Eristische Strukturen in Vorlesungen und Seminaren deutscher und italienischer Universitäten
    Buch
    24,80
  • Band 9

    41434223
    Gesprochene Wissenschaftssprache
    Buch
    34,80
  • Band 10

    43609608
    Autokommentierendes Handeln in wissenschaftlichen Vorträgen
    von Gabriella Carobbio
    Buch
    24,80

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.