Meine Filiale

Der Hundertjährige Krieg

Beck Reihe Band 2475

Joachim Ehlers

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen
  • Der Hundertjährige Krieg

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung


1328 stirbt das französische Königsgeschlecht der Kapetinger aus, und es beginnt bald ein militärisches Ringen um die Krone zwischen Philipp VI. aus dem Hause Valois und dem englischen König Eduard III. Dieser wechselvolle Krieg, in dem gewaltige Ritterheere aufeinanderprallen, in dem Aufstände ausbrechen und die Pest halb Europa entvölkert, dauert mit Unterbrechungen mehr als 100 Jahre. Ursachen, Verlauf und Besonderheiten dieses Krieges hat Joachim Ehlers in seinem Buch meisterhaft dargestellt.

Joachim Ehlers, geb. 1936, studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik an der Universität Hamburg. 1964 Promotion, 1972 Habilitation.Er lehrte als Professor für Mittelalterliche Geschichte in Frankfurt am Main, Braunschweig und am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Im Zentrum seiner wissenschaftlichen Arbeit stehen die westeuropäische Geschichte des Mittelalters mit Schwerpunkt Frankreich sowie die Gesellschafts- und Ideengeschichte Europas im Früh- und Hochmittelalter.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 24.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-56275-4
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 18/11,8/1,2 cm
Gewicht 120 g
Abbildungen mit 10 Abbildungen, 4 Karten und 4 Stammtaf. 18 cm
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 45403

Weitere Bände von Beck Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein empfehlenswerter Überblick!
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 18.10.2009

Ehlers legt hier einen gut lesbaren Querschnitt über den Hundertjährigen Krieg vor. Endlich wurde diesem Thema auch in deutscher Sprache eine Monographie gewidmet, für weitergehende Studien dient die umfangreiche Bibliographie. Für den ersten Einstieg sehr zu empfehlen.


  • Artikelbild-0