Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Ein Hunter-und-Garcia-Thriller Band 1

Chris Carter

(154)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam.
Und er ist teuflisch intelligent.

Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut.

Lernen Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel kennen!

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Chris Charters Debütthriller ist glänzend, egal was man betrachtet. Detective Robert Hunter ist ein kühler und nüchterner Kopf, der sehr präsent ist und aus dem "Kruzifix-Killer" auch einen echt starken Cop-Thriller macht. Der Kruzifix-Killer selbst erinnert in seiner Vorgehensweise an den weltberühmten Jigsaw-Killer aus den "Saw"-Filmen. Gleichzeitig geht die Geschichte in allen Belangen in die Tiefe und bleibt nie an der Oberfläche. "Der Kruzifix-Killer" ist geschickt und mit hohem Tempo erzählt. Blutig, drastisch, höllisch spannend - ein Kracher-Thriller!

Produktdetails

Verkaufsrang 3292
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum Juni 2009
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 480
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/3,3 cm
Gewicht 334 g
Auflage 22. Auflage
Originaltitel The Crucifix Killer
Übersetzer Maja Rössner
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28109-4

Weitere Bände von Ein Hunter-und-Garcia-Thriller

Buchhändler-Empfehlungen

Tolles Hörbuch

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Ein kleines Kreuz geritzt in den Nacken einer Leiche und schon gefriert Detective Hunter das Blut in den Adern. Bis zur Aufklärung braucht es beim Leser starke Nerven, denn die detaillierten Infos und Beschreibungen haben es durchaus in sich. Sehr spannend, sehr aufregend, und das Hörbuch ruft nochmal eine ganz besondere Anspannung und Stimmung hervor.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Spannung ist zwar vorhanden, doch für mich zu klischeehaft, durchschaubar und Motiv nicht selbstständig herauszufinden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
154 Bewertungen
Übersicht
113
32
8
1
0

Toller Serienauftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Vettweiß am 07.09.2021

Nachdem dieser Thriller Ewigkeiten auf meinem Sub rumdünkelte bin ich jetzt endlich mal dazu gekommen. Was für ein Serienauftakt. Total sympathische Ermittler, Hunter und Garcia ergänzen sich einfach hervorragend. Zudem erfährt man einiges über ihr Privatleben und ihre Vergangenheit. Der Thriller ist spannend, gut durchdac... Nachdem dieser Thriller Ewigkeiten auf meinem Sub rumdünkelte bin ich jetzt endlich mal dazu gekommen. Was für ein Serienauftakt. Total sympathische Ermittler, Hunter und Garcia ergänzen sich einfach hervorragend. Zudem erfährt man einiges über ihr Privatleben und ihre Vergangenheit. Der Thriller ist spannend, gut durchdacht und verspricht eine tolle Serie, die ich mir jetzt auf jeden Fall zulegen werde.

Ein Thriller, der wirklich atemlose Spannung bietet
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieser Thriller von Chris Carter hat mich wirklich begeistert. Robert Hunter, der Protagonist dieser Serie ermittelt zum ersten mal mit seinem neuen Partner Carcia. Der Detektive ahnt schon bald böses, als er die tote Frau sieht, von welcher der Täter nicht allzu viel übrig gelassen hat, um sie zu identifizieren. Wie z... Dieser Thriller von Chris Carter hat mich wirklich begeistert. Robert Hunter, der Protagonist dieser Serie ermittelt zum ersten mal mit seinem neuen Partner Carcia. Der Detektive ahnt schon bald böses, als er die tote Frau sieht, von welcher der Täter nicht allzu viel übrig gelassen hat, um sie zu identifizieren. Wie zu erwarten, bleibt es nicht bei diesem einem Opfer. Ein unverkennbares Erkennungsmerkmal eines Serienkillers, den Robert Hunter lange gefasst und verurteilt wähnte, findet sich am Tatort. Die Art Hunters, zu ermitteln, ein Profil zu erstellen und die Zusammenarbeit mit seinem jungen Partner geben dem Thriller einen eigenen Stil. Obwohl der Autor einige Umstände aus Robert Hunters Leben entwickelt und das Buch einen Umfang von 480 Seiten hat, gelingt es Chris Carter, den Leser zu fesseln. Die Jagd nach dem Killer, der dem Detektive lange Zeit immer einen Schritt voraus zu sein scheint, erzeugt eine atemlose Spannung, die mit den ersten Seiten beginnt und dann konsequent bis zum überraschenden Ende der Geschichte beibehalten wird. Das eindrucksvolle Cover und der Klappentext haben mich dafür interessiert, dieses Buch zu lesen - ich wurde nicht enttäuscht. Die Meinungen zu dieser Thrillerserie von Chris Carter gehen auseinander - von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne mit echter Leseempfehlung.

wow - grandioses Buch
von _taubesnuesschen_ am 17.04.2021

Klappentext: Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienm... Klappentext: Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut. mein Fazit: Lange nicht so einen guten Thriller gelesen. Carter versteht es sehr gut, seine Leser zu fesseln und mit viel Spannung in der Handlung, in den Bann zu ziehen. Von Beginn an wird man mit Detectiv Hunter auf Verbrecherjagd geschickt, was sich von Seite zu Seite zu einem Nervenaufreibenden Spektakel entwickelt. Die Fälle, welche er und sein Partner aufklären müssen, häufen sich und werden sehr gut dargestellt - zeitweise hatte ich das Gefühl, selber mit am Tatort zu sein. Die Ausführungen sind zwar grausam, angsteinflößend und teilweise sehr detailiert, aber deswegen keineswegs verboten. Es hat alles, was ein guter Thriller für mich haben muss. Robert Hunter wird mich auch bei seinen anderen Fällen, als Leser, ertragen müssen Auf die Reihe bin ich durch eine Empfehlung gestoßen und ich habe es nicht bereut - auch eine klare Leseempfehlung von mir!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1