Warenkorb
 

Mein Urgroßvater und ich

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1960

Eine Hummerfischer-Sack voller Geschichten!
Boys Urgroßvater ist der beste Geschichtenerzähler der Welt - und deshalb ist Boy überglücklich, dass er ihn besuchen kann. In der alten Hummerbude machen es sich die beiden dann auch gleich gemütlich und dichten und erzählen, was das Zeug hält. Dabei wird ein Satz über eine Maus so lang wie ein Rattenschwanz, ein Segelflicker mit zwei Worten zum König von Neapel, und Nirgendwo zu einem Königreich!
Zum E-Book
Portrait
James Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 266
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 15.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4043-3
Reihe Oetinger Auslese
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 21,2/15,7/3 cm
Gewicht 500 g
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen von Jochen Bartsch.
Auflage 5
Illustrator Heiner Rothfuchs, Jochen Bartsch, Jan Buchholz
Verkaufsrang 45038
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

So anschaulich und interessant hat noch niemand die Deutsche Sprache für Kinder erklärt.

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Boys Schwestern sind erkrankt und damit er sich nicht anstecken kann schickt ihn die Mutter zu den Urgroßeltern. Boy freut sich riesig darüber, denn dann kann er jeden Tag mit seinem Uropa in dessen alte Hummerbude gehen und sich von ihm Geschichten erzählen lassen. Das sind keine gewöhnlichen Geschichten, oh nein: Alle Geschichten handeln von der Sprache und den Wörtern. Meine Lieblingsgeschichte handelt von unseren Artikeln (der, die, das). Denn woran liegt es wohl das es das Ohr, die Nase und der Mund heißt? Warum haben nicht alle Körperteile denselben Artikel? Oder die Geschichte, wie der Kastanienbaum zu seinem Namen kam… James Krüss hat nicht umsonst für das Buch den Jugendliteraturpreis bekommen. Denn so anschaulich und interessant wie von ihm habe ich noch keine Geschichte über die deutsche Sprache gelesen. Für alle Kinder ab 8 Jahre.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Preisgekrönter Kinderbuch-Klassiker ,in dem wild gereimt und fabuliert wird.Boy und s.Uropa treffen sich heimlich im Hummerschuppen...Toll zum Vorlesen für Grundschüler ab ca.8 J !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein großer Liebling meinerseits. Eine tolle Geschichte mit einem Urgroßvater, der Geschichten erzählt, Gedichte reimt und Lieder singt und im Oberhelgoland wohnt.

Ein Kinderbuch - nicht nur für Kinder
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 31.05.2010

"Mein Urgroßvater und ich" ist eine zauberhafte Sammlung von Geschichten aus fernen Ländern sowie die Geschichte von Boy, der zusammen mit seinem Urgroßvater, einem ehemaligen Hummerfischer, mit der deutschen Sprache jongliert. Nebenbei bekommt man auch einen Einblick in das Leben auf der Insel Helgoland. Das Buch ist gleicherm... "Mein Urgroßvater und ich" ist eine zauberhafte Sammlung von Geschichten aus fernen Ländern sowie die Geschichte von Boy, der zusammen mit seinem Urgroßvater, einem ehemaligen Hummerfischer, mit der deutschen Sprache jongliert. Nebenbei bekommt man auch einen Einblick in das Leben auf der Insel Helgoland. Das Buch ist gleichermaßen für Kinder und Erwachsene eine kleine Schatzkiste. Wer es einmal gelesen hat, den lässt es nicht mehr los und man nimmt es auch nach langer Zeit gerne wieder in die Hand.

"Immer-wieder-Einfal"l-Reime
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 14.09.2009

Ich habe dieses Buch mit 8, mit 10 und mit 11 gelesen. Und dann nochmal mit etwa 20. Und weil mir immer wieder in den verschiedensten Situationen Reime und Wortspiele von Kapität Rickmers oder den ABC-Städten ein. Ich bestelle es jetzt noch einmal, denn ich mag es zum 5. mal lesen...