Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel 1

(39)
Ein geheimnisvolles Buch, ein unerkannter Magier, ein abenteuerlicher Wettlauf gegen die Zeit

San Francisco 2007. Am helllichten Tag, in Nick Flemings Buchhandlung, trauen Sophie und Josh kaum ihren Augen: Ein Unbekannter attackiert den Buchladenbesitzer Fleming mit purer Magie – und entkommt mit einem alten Buch.
Was die Zwillinge nun erfahren, ist unfassbar: Nick Fleming ist kein Geringerer als der berühmte Alchemyst Nicholas Flamel, geboren vor über 670 Jahren. In einem alten Zauberbuch, dem legendären Codex, entdeckte er das Geheimnis ewigen Lebens. Und genau dieses Buch hat der Fremde gestohlen. Die Mächte des Bösen versuchen schon seit Jahrhunderten, den Codex in ihre Gewalt zu bringen – denn mit ihm allein könnten sie die Herrschaft über die Welt zurückgewinnen.
Nicholas Flamel, Josh und Sophie haben genau einen Monat Zeit, um das Zauberbuch zurückzuholen. Ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

• Der fulminante Auftakt der packenden Fantasy-Saga
• Rasant wie ein Kinofilm und unglaublich spannend
• Nicholas Flamel: bekannt aus „Harry Potter“ und „Sakrileg“

Leserstimmen vom cbj-Leseclub:

Ich habe soeben den Roman "Der Alchemyst" ausgelesen und muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Es sind im Wesentlichen zwei Aspekte, die das Buch so besonders und so faszinierend machen: zum Einen kreiert die Auswahl an unterschiedlichen Perspektiven ein nahezu einzigartiges Spannungsmoment. Michael Scott schafft es auf beeindruckende Weise, einzelne Szenen wiederholt so aus verschiedenen Blickwinkeln zu erzählen, dass der Leser einen ganz anderen Ein- und Überblick auf das Geschehen bekommt. (…)Der zweite Aspekt, der Michael Scotts Roman für mich so lesenswert gemacht hat, ist die Tatsache, dass er in dieser einen Geschichte ein Vielzahl von Mythen, Sagen, Legenden und historische Fakten so miteinander verknüpft, dass tatsächlich ein übergeordnetes Muster entsteht und alles einen Sinn macht.Isabel (17)

Ich glaube dieses Buch würde meine Altersgenossen interessieren, denn diese Kinder sind genau wie wir am Anfang: technikverwöhnt und ein bisschen überheblich. Als es dann ans Zaubern geht, ist es gänzlich um die Jugendlichen geschehen. Denn wer hat sich noch nicht gewünscht aus Metall Gold zu machen oder mit Energiekugeln durch die Luft zu werfen. Mich selbst hat das Buch gleich von Anfang an in den Bann gezogen.Das Buch beginnt mit einem Knall, beruhigt sich wieder und endet mit einer Explosion. Es ist so aufgebaut das dem Leser nie langweilig wird. Viele Überraschungen und tolle Kämpfe sind die ganze Zeit vorhanden. Die Idee ist also optimal umgesetzt.Auch durch die sprachliche Gestaltung hat man das Gefühl live dabei zu seinCarolin (14)

Portrait
Michael Scott ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Autoren Irlands und ein international anerkannter Fachmann für mythen- und kulturgeschichtliche Themen. Seine zahlreichen Fantasy- und Science-Fiction-Romane für Jugendliche wie für Erwachsene sind in mehr als zwanzig Ländern veröffentlicht. Seine Reihe um die „Geheimnisse des Nicholas Flamel” ist ein internationaler Bestseller. Michael Scott lebt und schreibt in Dublin.
Zitat
"So muss Jugend-Fantasy aussehen! Michael Scott hat es mit seinem Buch "Der unsterbliche Alchemyst" geschafft, bekannte Legenden und Mythen in seiner neuen Geschichte zu verweben. Spannend, packend und originell erzählt Scott sein Abenteuer um die Zwillinge, spickt es mit toll gezeichneten Figuren und zieht seinen Leser damit unweigerlich in seinen Bann."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 08.04.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641023089
Verlag Cbj
Originaltitel The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel - The Alchemyst
Dateigröße 618 KB
Übersetzer Ursula Höfker
Verkaufsrang 14.598
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Geheimnisse des Nicholas Flamel

  • Band 1

    17414071
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst
    von Michael Scott
    (39)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    23256327
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der dunkle Magier
    von Michael Scott
    eBook
    8,99
  • Band 3

    23256308
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die mächtige Zauberin
    von Michael Scott
    (17)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    28681064
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unheimliche Geisterrufer
    von Michael Scott
    (13)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    31407764
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der schwarze Hexenmeister
    von Michael Scott
    (16)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    33945264
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin
    von Michael Scott
    (16)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein temporeicher, spannender Einstieg in eine magische Welt direkt unter uns“

Sebastian Krämer, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Dem irischen Schriftsteller Michael Scott ist mit "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" ein äußerst gelungener Einstieg in seine zuletzt sechsteilige Jugend-Fantasy-Romanreihe geglückt.

Die komplette Buchserie verbindet dabei auf vielschichte Art und Weise unsere moderne Welt mit Querverweisen aus der römischen, griechischen, ägyptischen und auch germanischen Mythologie, indem er namhafte Sagengestalten und historische Persönlichkeiten auftreten und miteinander interagieren lässt. Rick Riordan hatte es zuvor mit seiner "Percy Jackson"-Reihe ähnlich gehalten, Michael Scotts Werk wirkt auf mich allerdings feingeschliffener und homogener.
Hauptdreh- und Angelpunkt der Buchserie sind dabei die Zwillinge Josh und Sophie, die durch einen Zufall an den sagenumwobenen Nicholas Flamel geraten (Fans des gleichen Genres werden seine Nennung in der Harry Potter Reihe nicht vergessen haben), der anfänglich als normaler Buchhändler auftaucht, sich jedoch schnell als Magier entpuppt, der bei einem Angriff auf seine Buchhandlung Josh und Sophie vor dem bösen Magier John Dee schützen muss.
Michael Scott zeichnet während des ersten Bandes schon eine immer komplexer werdende Welt der Magie, die von uralten Gottheiten und Wesen regiert wird, die mitten unter uns agieren und sich in für uns unsichtbaren Refugien aufhalten. Josh und Sophie werden von Nicholas Flamel von einer uralten Prophezeiung in Kenntnis gesetzt, die das Zwillingspaar als Zentrum des Machtkampfes zwischen Gut und Böse ansieht. Fortan unterweist der Magier sie mit der Unterstützung zahlreicher anderer Akteure in den verschiedenen Disziplinen der Magie, damit sie ihre Bestimmung erfüllen können.

Ich habe mich von Anfang an wunderbar in der Geschichte zurecht gefunden, man fühlte sich von Seite 1 an, genau wie die Zwillinge, im Zentrum des Geschehens, was nicht zuletzt an Michael Scotts flüssigem und auch sehr kinoreif inszenierten Schreibstil liegt. Die Action kommt in "Der unsterbliche Alchemyst" definitiv nicht zu kurz, wodurch das Buch sehr kurzweilig und unterhaltsam wird. Tatsächlich hat man den ersten Band so schnell verschlungen, dass man grundsätzlich am besten direkt die ganze Buchreihe kaufen sollte, um die Wartezeiten zu verkürzen. Das Tempo der Handlung ist grundsätzlich sehr hoch, es gibt KEINE (!!) langweiligen Passagen in denen nichts passiert oder wo man Gefahr laufen könnte, das Buch aus der Hand zu legen.
Besonders gefallen hat mir vor allem die Symbiose aus Mythologischen Einschlägen und unserer modernen Welt als Handlungsort. So werden innerhalb der Buchreihe große Metropolen wie San Francisco, London oder Paris bereist und sehr lebhaft beschrieben, aber auch dunklere, magische Orte entdeckt und erkundet.

TL;DR: Ein temporeicher, spannender Einstieg in eine magische Welt direkt unter uns, getragen von sehr menschlichen, sympathischen Charakteren, einem spannenden, actionreichen Magiesystem und einem Schreibstil, der die Stärken des Buchs elegant zu verbinden weiß.
Dem irischen Schriftsteller Michael Scott ist mit "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" ein äußerst gelungener Einstieg in seine zuletzt sechsteilige Jugend-Fantasy-Romanreihe geglückt.

Die komplette Buchserie verbindet dabei auf vielschichte Art und Weise unsere moderne Welt mit Querverweisen aus der römischen, griechischen, ägyptischen und auch germanischen Mythologie, indem er namhafte Sagengestalten und historische Persönlichkeiten auftreten und miteinander interagieren lässt. Rick Riordan hatte es zuvor mit seiner "Percy Jackson"-Reihe ähnlich gehalten, Michael Scotts Werk wirkt auf mich allerdings feingeschliffener und homogener.
Hauptdreh- und Angelpunkt der Buchserie sind dabei die Zwillinge Josh und Sophie, die durch einen Zufall an den sagenumwobenen Nicholas Flamel geraten (Fans des gleichen Genres werden seine Nennung in der Harry Potter Reihe nicht vergessen haben), der anfänglich als normaler Buchhändler auftaucht, sich jedoch schnell als Magier entpuppt, der bei einem Angriff auf seine Buchhandlung Josh und Sophie vor dem bösen Magier John Dee schützen muss.
Michael Scott zeichnet während des ersten Bandes schon eine immer komplexer werdende Welt der Magie, die von uralten Gottheiten und Wesen regiert wird, die mitten unter uns agieren und sich in für uns unsichtbaren Refugien aufhalten. Josh und Sophie werden von Nicholas Flamel von einer uralten Prophezeiung in Kenntnis gesetzt, die das Zwillingspaar als Zentrum des Machtkampfes zwischen Gut und Böse ansieht. Fortan unterweist der Magier sie mit der Unterstützung zahlreicher anderer Akteure in den verschiedenen Disziplinen der Magie, damit sie ihre Bestimmung erfüllen können.

Ich habe mich von Anfang an wunderbar in der Geschichte zurecht gefunden, man fühlte sich von Seite 1 an, genau wie die Zwillinge, im Zentrum des Geschehens, was nicht zuletzt an Michael Scotts flüssigem und auch sehr kinoreif inszenierten Schreibstil liegt. Die Action kommt in "Der unsterbliche Alchemyst" definitiv nicht zu kurz, wodurch das Buch sehr kurzweilig und unterhaltsam wird. Tatsächlich hat man den ersten Band so schnell verschlungen, dass man grundsätzlich am besten direkt die ganze Buchreihe kaufen sollte, um die Wartezeiten zu verkürzen. Das Tempo der Handlung ist grundsätzlich sehr hoch, es gibt KEINE (!!) langweiligen Passagen in denen nichts passiert oder wo man Gefahr laufen könnte, das Buch aus der Hand zu legen.
Besonders gefallen hat mir vor allem die Symbiose aus Mythologischen Einschlägen und unserer modernen Welt als Handlungsort. So werden innerhalb der Buchreihe große Metropolen wie San Francisco, London oder Paris bereist und sehr lebhaft beschrieben, aber auch dunklere, magische Orte entdeckt und erkundet.

TL;DR: Ein temporeicher, spannender Einstieg in eine magische Welt direkt unter uns, getragen von sehr menschlichen, sympathischen Charakteren, einem spannenden, actionreichen Magiesystem und einem Schreibstil, der die Stärken des Buchs elegant zu verbinden weiß.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine schöne, fantastische, spannende Geschichte, die alles zu bieten hat, was man sich nur an Personen wünschen kann! Eine schöne, fantastische, spannende Geschichte, die alles zu bieten hat, was man sich nur an Personen wünschen kann!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Von der ersten Seite an zieht einen die Geschichte um die Zwillinge Sophie & Josh in ihren Bann. Spannend & fesselnd, phantastisch, absolut lesenswert :) Von der ersten Seite an zieht einen die Geschichte um die Zwillinge Sophie & Josh in ihren Bann. Spannend & fesselnd, phantastisch, absolut lesenswert :)

Tolle Fantasy für Kinder ab 12 Jahre. Von Anfang an sehr fesselnd geschrieben und man taucht sofort in das Abenteuer ein! Für alle Fans von Harry Potter. Tolle Fantasy für Kinder ab 12 Jahre. Von Anfang an sehr fesselnd geschrieben und man taucht sofort in das Abenteuer ein! Für alle Fans von Harry Potter.

Auftakt zu toller Fantasy-Reihe rund um den unsterblichen Alchemisten. Auftakt zu toller Fantasy-Reihe rund um den unsterblichen Alchemisten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der erste Teil einer Fantasy-Reihe. Ein phantastischer Mix aus uralten Legenden, Sagenfiguren und historischen Persönlichkeiten. Spannung pur. Der erste Teil einer Fantasy-Reihe. Ein phantastischer Mix aus uralten Legenden, Sagenfiguren und historischen Persönlichkeiten. Spannung pur.

Jannika Krause, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Für Harry Potter Fans sehr interessant und für alle Mythologie-Interesierte auf jeden Fall. Römische, Nordische und Ägyptische Götter sind auf einmal in der realen Welt: Spannung! Für Harry Potter Fans sehr interessant und für alle Mythologie-Interesierte auf jeden Fall. Römische, Nordische und Ägyptische Götter sind auf einmal in der realen Welt: Spannung!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannender Auftakt zur Reihe um den Alchemisten Nicholas Flamell, die Lust auf mehr macht! Ein Buch nicht nur für jugendliche Fantasyfans. Spannender Auftakt zur Reihe um den Alchemisten Nicholas Flamell, die Lust auf mehr macht! Ein Buch nicht nur für jugendliche Fantasyfans.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eigentlich wollten die Zwillinge Josh und Sophie nur einen Ferienjob. Dass sich ihre Welt plötzlich auf den Kopf stellt und sie mit Magie gejagt werden, war nicht geplant.. Top! Eigentlich wollten die Zwillinge Josh und Sophie nur einen Ferienjob. Dass sich ihre Welt plötzlich auf den Kopf stellt und sie mit Magie gejagt werden, war nicht geplant.. Top!

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der Alchymist und Buchhänler fliegt auf. Manche kennen die Figur aus Harry Potter. Dies ist eine ebenso spannend, wie überraschende Variation des Themas. Der Alchymist und Buchhänler fliegt auf. Manche kennen die Figur aus Harry Potter. Dies ist eine ebenso spannend, wie überraschende Variation des Themas.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein schöner Fantasyschmöker für Jung und Alt! Ein schöner Fantasyschmöker für Jung und Alt!

„Die Geheimnisse des Nicholas Flamel 01 “

Andreas Schartel, Thalia-Buchhandlung Waiblingen

Mit dem Jugendroman „Der unsterbliche Alchemyst“ schafft der Autor einen großartigen Auftakt der Nicholas Flamel Reihe. Was passiert, wenn Magie und reale Welt aufeinandertreffen? Um dies beantworten zu können müssen Sie einfach nur dieses Buch lesen…
Tolle Fantasy für Jugendliche!
Mit dem Jugendroman „Der unsterbliche Alchemyst“ schafft der Autor einen großartigen Auftakt der Nicholas Flamel Reihe. Was passiert, wenn Magie und reale Welt aufeinandertreffen? Um dies beantworten zu können müssen Sie einfach nur dieses Buch lesen…
Tolle Fantasy für Jugendliche!

„Das Geheimnis des Nicholas Flamel“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Sophie und Josh haben in den Sommerferien Nebenjobs angenommen um ein bisschen Geld zu verdienen. Sophie arbeitet in einem Cafe, ihr Bruder Josh gegenüber in einem Buchladen. Eines Tages erschüttert eine Explosion die Buchhandlung und sehr zwielichtig aussehende Gestalten verlangen von Josh die Herausgabe des Codex. Er hat keine Ahnung wovon sie sprechen als plötzlich der Besitzer des Ladens in der Tür steht: Nicholas Flamel. Die Männer wollen unbedingt das Buch haben und nachdem sie Flamels Frau bedrohen gibt er es ihnen. Seine Frau wird dennoch entführt und in dem abschließenden Handgemenge gelingt es Josh eine Seite aus Buch herauszureißen. Jetzt stecken die beiden mitten in der Geschichte und Nicholas Flamel weiht sie in das Geheimnis des Codex ein. Damit beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens…
Der spannende erste Teil einer neuen Fantasy-Serie über Alchemie, Zauberei, Gut und Böse.
Sophie und Josh haben in den Sommerferien Nebenjobs angenommen um ein bisschen Geld zu verdienen. Sophie arbeitet in einem Cafe, ihr Bruder Josh gegenüber in einem Buchladen. Eines Tages erschüttert eine Explosion die Buchhandlung und sehr zwielichtig aussehende Gestalten verlangen von Josh die Herausgabe des Codex. Er hat keine Ahnung wovon sie sprechen als plötzlich der Besitzer des Ladens in der Tür steht: Nicholas Flamel. Die Männer wollen unbedingt das Buch haben und nachdem sie Flamels Frau bedrohen gibt er es ihnen. Seine Frau wird dennoch entführt und in dem abschließenden Handgemenge gelingt es Josh eine Seite aus Buch herauszureißen. Jetzt stecken die beiden mitten in der Geschichte und Nicholas Flamel weiht sie in das Geheimnis des Codex ein. Damit beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens…
Der spannende erste Teil einer neuen Fantasy-Serie über Alchemie, Zauberei, Gut und Böse.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
27
11
1
0
0

Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 21.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

wenn man sich erstmal in die Geschichte eingefunden hat, kann man das Buch nur noch lieben. Sophie, Josh und die anderen Charaktere machen süchtig nach mehr!

Die Geheimnisse des Nicolas Flamel
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden am 14.11.2017

Mein Sohn ist gefesselt von der Spannung im Buch, außerdem findet er einiges sehr lustig - es liest sich gut und am besten ohne Pause

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein toller Fantasyroman mit historischen Einflüssen, der aber in der Gegenwart spielt. Mitreißend werden Gestalten aus Sagen und Mythen ins Jetzt integriert.