Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Liebe dich selbst

und es ist egal, wen du heiratest

(15)
»Die meisten Scheidungen sind überflüssig«, glaubt Eva-Maria Zurhorst. Anhand zahlreicher Beispiele macht sie deutlich, woran es hakt, wenn vom Anfangsglück einer Partnerschaft nicht mehr viel übrig ist außer Enttäuschung und Wut oder warum die Erwartung, dass mit dem nächsten Partner alles besser werde, falsch ist. Die Autorin zeigt, wie wir die Partnerschaft als Entwicklungsweg nutzen können. Denn eine tiefe Beziehung und Liebe sind gerade dort möglich, wo wir die Hoffnung vielleicht schon aufgegeben haben.

Rezension
"Anschauungsbeispiel für den Weg aus der Ehekrise und Mutmacher zugleich."
Portrait
Eva-Maria Zurhorst ist Bestsellerautorin und Beziehungscoach. Ihre Bücher wurden weltweit in 17 Sprachen übersetzt. Sie war ursprünglich als Journalistin tätig, u. a. in Südafrika und Ägypten, und wechselte später als Kommunikationsberaterin in die Wirtschaft, bis sie nach einer psychotherapeutischen Zusatzausbildung das Projekt »Liebe Dich selbst« ins Leben gerufen hat.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783894809614
Verlag Arkana
Dateigröße 778 KB
Verkaufsrang 3.404
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Sehr süße Idee mit ein paar kleinen Anreizen :)
Aber natürlich nichts um damit all seine Probleme lösen zu können.
Trotzdem sehr interessant zu lesen :)
Sehr süße Idee mit ein paar kleinen Anreizen :)
Aber natürlich nichts um damit all seine Probleme lösen zu können.
Trotzdem sehr interessant zu lesen :)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Es geht nicht nur um die Ehe. Es geht um die Frage: Wer bin ich und was will ich? Ein großartiger Ratgeber. Lebensnah und hilfreich für die großen Entscheidungen im Leben. Es geht nicht nur um die Ehe. Es geht um die Frage: Wer bin ich und was will ich? Ein großartiger Ratgeber. Lebensnah und hilfreich für die großen Entscheidungen im Leben.

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Hat meine Erwartungen nicht erfüllt und konnte mir nicht weiterhelfen. Hat meine Erwartungen nicht erfüllt und konnte mir nicht weiterhelfen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
2

Die Beziehung die Sie gerade haben, ist die beste die Sie kriegen können.
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Laut Eva- Maria Zuhorst kann man jede Beziehung retten, egal wie hoffnungslos die Lage auch ist. Über kurz oder lang werden Sie beim nächsten Partner, genau auf die gleichen Beziehungsprobleme stoßen. Ein sehr Mut machendes Buch über die Kraft der Selbstliebe. Mich hat Ihr Buch sehr fasziniert und mir... Laut Eva- Maria Zuhorst kann man jede Beziehung retten, egal wie hoffnungslos die Lage auch ist. Über kurz oder lang werden Sie beim nächsten Partner, genau auf die gleichen Beziehungsprobleme stoßen. Ein sehr Mut machendes Buch über die Kraft der Selbstliebe. Mich hat Ihr Buch sehr fasziniert und mir viele neue Einsichten gebracht. Eine Beziehung ist immer ein lohnender Entwicklungsweg für beide.

Tolles Buch!! Sehr empfehlenswert!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich denke, jeder der von einer Trennung/Scheidung betroffen ist, kann sich in diesem Buch wieder finden. Außerdem öffnet es einem Die Augen, und regt zur eigenen Weiterentwicklung an. Toll!

Liebe dich selbst!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2016

Eva Maria Zurhorst weiß wovon sie spricht: die Autorin und Beziehungsratgeberin lebte lange in einer Ehe, die sie sehr unglücklich machte und die äußerlich betrachtet zum Scheitern verurteilt war. Doch sie befasste sich intensiv mit Themen rund um Paarbeziehungen und Selbstliebe und rettete damit die Beziehung zu ihrem Mann (und... Eva Maria Zurhorst weiß wovon sie spricht: die Autorin und Beziehungsratgeberin lebte lange in einer Ehe, die sie sehr unglücklich machte und die äußerlich betrachtet zum Scheitern verurteilt war. Doch sie befasste sich intensiv mit Themen rund um Paarbeziehungen und Selbstliebe und rettete damit die Beziehung zu ihrem Mann (und sich selbst). Frei von mir nacherzählt, schlussfolgert Frau Zurhorst folgendermaßen: Egal ob man sich körperlich nicht mehr von seinem Partner angezogen fühlt, ihn verabscheut, von ihm und seinen Ansichten genervt ist, einerseits Nähe will, aber man andererseits Nähe erdrückend findet, etc. ist es meist auf die gestörte Beziehung zu sich Selbst zurückzuführen. Mit Aussagen wie ?Die meisten Scheidungen sind überflüssig? und ?Man heiratet sowieso aus den falschen Gründen? schafft sie eh zu provozieren, jedoch erläutert und unterstreich sie diese in den Kapiteln Sehr interessant fand ich auch die Abzweigungen in verschiedenste Teilbereiche der Psychologie, wie zum Beispiel die Aussöhnung mit dem Inneren Kind. Durch die breitgefächerte Bezugnahme verschiedenster Themen und Ansätze wird man inspiriert sich in verschiedenste Bereich einzulesen. Auf den ersten Blick würde man Ehepartnern oder Menschen in festen Beziehungen dieses Buch empfehlen, jedoch bin ich der Meinung, dass aus dieser Lektüre jeder etwas für sich mitnehmen kann, weil man sich einfach ein bisschen besser kennenlernt.