Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

Eine philosophische Reise

Richard David Precht

(45)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

ab 14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Fragen zu stellen ist eine Fähigkeit, die man nie verlernen sollte." (Richard David Precht)

Eine faszinierende Reise in die Welt der Philosophie - Richard David Prechts Buch bietet Antworten auf die großen Fragen des Lebens
Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein?
Bücher über Philosophie gibt es viele. Doch Richard David Prechts Buch "Wer bin ich?" ist anders als alle anderen Einführungen. Niemand zuvor hat den Leser so kenntnisreich und kompetent und zugleich so spielerisch und elegant an die großen philosophischen Fragen des Lebens herangeführt. Ein einzigartiger Pfad durch die schier unüberschaubare Fülle unseres Wissens über den Menschen. Von der Hirnforschung über die Psychologie zur Philosophie bringt Precht uns dabei auf den allerneusten Stand. Wie ein Puzzle setzt sich das erstaunliche Bild zusammen, das die Wissenschaften heute vom Menschen zeichnen. Eine aufregende Entdeckungsreise zu uns selbst: Klug, humorvoll und unterhaltsam!

. Eine ebenso kompetente wie spielerische Annäherung an die großen philosophischen Fragen
. Ein Buch, das die Lust am Denken weckt!

"Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als dass ein philosophisches Werk zum Bestseller wird. Falsch! Denn genau das ist jetzt geschehen: Der Geisteswissenschaftler Richard David Precht hat mit seinem Buch "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?" das Pilger-Epos "Ich bin dann mal weg" des Entertainers Hape Kerkeling nach hundert Wochen von der Spitze der "Spiegel"-Liste verdrängt. Pole-Position für einen Philosophen. Das hat bisher kein philosophisches Sachbuch geschafft; schon keines, das lieber schwere Fragen stellt, als leichtsinnige Antworten zu geben."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641012366
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2366 KB
Verkaufsrang 1125

Buchhändler-Empfehlungen

Ein philosophischer Blick ins Ich

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Festzustellen, dass das Buch hier vor mir 42x rezensiert wurde, ist hinsichtlich des Endes sehr amüsant! Ansonsten ist es nicht in erster Linie auf Unterhaltung aus, was sehr okay ist. Ich kenne den Titel natürlich schon seit vielen Jahren, hatte aber erst jetzt die Muße, mich mit dem Text zwischen Vorder- und Rückseite zu befassen. Ich hatte etwas Anderes erwartet, da mir vor vielen Jahren eine Bekannte erzählte, dass das Buch ihr viel Trost gespendet habe. Das finde ich nun überraschend, denn es geht hier nicht so sehr um Achtsamkeit, sondern einfach um den Blick auf philosophische Betrachtungen des Ich-Begriffs. Das ist griffig geschrieben und lässt auch philosophische Laien wie mich vieles verstehen. Von vielem hat man schon gehört - etwa vom Höhlengleichnis oder vom Trolley-Problem - und Precht geht durchaus in die Tiefe, ohne aber den Leser zu überfordern. Freud, Descartes, Mach, Kant - viele Denker werden vorgestellt, sodass es als populäres Grundlagenwerk sehr gut funktioniert.

Caya Elina Weidenhaupt, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine Sammlung von verschiedenen philosophischen Theorien, verknüpft mit persönlichen Erfahrungen u. Gedanken des Autors. Gut geeignet, um sich einen groben Überblick zu verschaffen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
28
13
2
2
0

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr gutes Buch. Lässt sich gut lesen, auch als jemand der keinen akademischen Background hat, ist dieses Buch eigentlich gut zu verstehen. Sehr viele gute Lösungsansätze und gute Meinungen von anderen Philosophen mit einbezogen. Mir sind bis heute noch viele Dinge im Kopf hängengeblieben, die ich in diesem Buch gelesen habe und... Sehr gutes Buch. Lässt sich gut lesen, auch als jemand der keinen akademischen Background hat, ist dieses Buch eigentlich gut zu verstehen. Sehr viele gute Lösungsansätze und gute Meinungen von anderen Philosophen mit einbezogen. Mir sind bis heute noch viele Dinge im Kopf hängengeblieben, die ich in diesem Buch gelesen habe und die mich stückweise auch wahrscheinlich in meiner Selbstfindungsphase geprägt haben. Spitze!

Top!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselund am 06.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Super Buch für Einsteiger..kann ich jedem empfehlen der sich für die Philosophie interessiert. Es macht sehr viel Spaß dieses Buch zu lesen und man möchte gar nicht mehr damit aufhören.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 22.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein großartiges Buch, das einen Einstieg in die Philosophie bietet und dabei unterhaltsam geschrieben ist.


  • Artikelbild-0