Der Seewolf

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(9)
„Besser, ein Geschöpf der Wildnis und der Wüste, der Höhle und des primitiven Lagers, als eine erbärmliche Kreatur der Maschine und des sozialen Abgrundes.“ Jack London

Humphrey van Weyden, ein Mittedreißiger, “der sich nicht ganz ohne Erfolg als Kunstbetrachter in der Literatur versucht hatte”, wird nach einem Schiffsunglück in der Bucht von San Francisco von dem Robbenfänger „Ghost“ aufgefischt.
Doch anstatt ihn im nächsten Hafen an Land zu setzen, macht Kapitän Wolf Larsen den Literaten zum Küchenjungen, denn für ihn gilt allein das brutale Recht des Stärkeren. Und Wolf Larsen ist der Stärkste. Voller Abscheu und doch fasziniert erlebt van Weyden, wie sich bei diesem Mann tierhafte Kraft und Schönheit mit einer gänzlich skrupellosen und zynisch materialistischen Weltanschauung verbinden, für die jedes menschliche Leben außer dem eigenen nicht den geringsten Wert besitzt.
Aber die spöttische Verheißung Wolf Larsens bewahrheitet sich: Gedemütigt und doch in seinem Lebenswillen herausgefordert wie nie zuvor, lernt der Schöngeist van Weyden während seiner unfreiwilligen, gefährlichen Reise auf dem Schoner „Ghost“, „auf eigenen Füßen zu stehen und sogar ein bisschen auf ihnen zu laufen“. Das gibt ihm eine Chance, als zusammen mit anderen Schiffbrüchigen auch Maud Brewster an Bord genommen wird und der Kampf der beiden Männer um die Frau beginnt…

Portrait
Jack London wird am 12. Januar 1876 in San Francisco geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlägt sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holt das Abitur nach, beginnt zu studieren, geht dann als Goldsucher nach Alaska, lebt monatelang im Elendsviertel von London, gerät als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereist die ganze Welt. Am 22. November 1916 setzt der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien seinem zuletzt von Alkohol, Erfolg und Extravaganz geprägten Leben ein Ende.

Geboren 1962 in Karlsruhe absolvierte Sebastian Koch seine Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. 1997 sorgte er als Andreas Baader in Heinrich Breloers Zweiteiler "Todesspiel" für Aufsehen. 2002 wurde Sebastian Koch gleich zwei Mal mit dem Grimme-Preis sowie mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2007 wurde Sebastian Koch von der italienischen Auslandspresse für seine Verkörperung des Dramatikers Georg Dreyman in Florian Henckel von Donnersmarcks Oscar-gekrönten Stasi-Drama "Das Leben der Anderen" als Bester europäischer Schauspieler mit dem Globo d´Oro geehrt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Sebastian Koch
Anzahl 4
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 09.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783837101379
Verlag Random House Audio
Spieldauer 280 Minuten
Übersetzer Erwin Magnus
Hörbuch (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20PROZENT

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Seewolf

Der Seewolf

von Jack London
(9)
Hörbuch (CD)
21,99
+
=
Dark Lord 03. Ich kann auch anders!

Dark Lord 03. Ich kann auch anders!

von Jamie Thomson
Hörbuch (CD)
13,99
+
=

für

35,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Einer der besten Abenteuerromane!“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Was für ein Abenteuerroman! Viele denken jetzt an Raimund Harmstorf, wie er die Kartoffel zerdrückt. Eine Szene aus der berühmten Verfilmung.
Doch dieses Buch übertrifft die Serie um Längen! Was der aus dem Wasser gefischte Schriftsteller auf diesem Robbenfänger erlebt, lässt einen nicht mehr los!
Die Segel gesetzt und rein ins Lesevergnügen!
Was für ein Abenteuerroman! Viele denken jetzt an Raimund Harmstorf, wie er die Kartoffel zerdrückt. Eine Szene aus der berühmten Verfilmung.
Doch dieses Buch übertrifft die Serie um Längen! Was der aus dem Wasser gefischte Schriftsteller auf diesem Robbenfänger erlebt, lässt einen nicht mehr los!
Die Segel gesetzt und rein ins Lesevergnügen!

H. Becker, Thalia-Buchhandlung Dresden

So viele starke Charaktere, dass man sich fragen muss, wer die Hauptperson ist! Bemerkenswerte Charakterentwicklungen und Weltanschauungen. Am Ende schlägt das Karma zurück. So viele starke Charaktere, dass man sich fragen muss, wer die Hauptperson ist! Bemerkenswerte Charakterentwicklungen und Weltanschauungen. Am Ende schlägt das Karma zurück.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Schnell, spannend, brutal. Auch so kann Klassik sein.... Schnell, spannend, brutal. Auch so kann Klassik sein....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
1

Was für eine Enttäuschung !!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilburg am 28.07.2017
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Lesung , mit Ben Becker , ist eine bearbeite und gekürzte Lesung !!! Er liest aus dem Buch von Reader´s Digest - Meisterwerke , der Literatur , vor !! Dabei habe ich die Lesung , nur genommen, weil es eine " ungekürzte " Lesung, sein soll !!! Als... Die Lesung , mit Ben Becker , ist eine bearbeite und gekürzte Lesung !!! Er liest aus dem Buch von Reader´s Digest - Meisterwerke , der Literatur , vor !! Dabei habe ich die Lesung , nur genommen, weil es eine " ungekürzte " Lesung, sein soll !!! Als gekürzte Lesung, ist die von Sebastian Koch , ( - im wahrsten Sinne , des Wortes !!! - ) um längen besser !!!!! Bei Sebastian Koch beträgt die Laufzeit 275 Minuten und bei der Lesung, von Ben Becker sind es 227 Minuten ( - als " ungekürzte " Lesung - ) !!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Schöne, alte Literatur mit viel Männlichkeit

Jack London
von Patrick Nagl aus Wien am 26.07.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Der Seewolf erschien erstmals im Jahre 1904 und war sofort ein Bestseller. Bis heute gilt der Abenteuerroman als Meilenstein der Weltliteratur und wurde oftmals verfilmt. Ein Meisterwerk!