Meine Filiale

Das große Buch vom Fasten

Ruediger Dahlke

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,95 €

Accordion öffnen
  • Das große Buch vom Fasten

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    Goldmann
  • Das große Buch vom Fasten

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Das umfassende Standardwerk zum Thema Heilfasten

Fasten ist eine natürliche Präventivmedizin. Es kann aber auch helfen, Symptome wie Rheuma, Gicht, Diabetes, Haut- und Darmerkrankungen zu lindern oder ganz zu heilen. Der Fastende beschreitet einen ganzheitlichen Erfahrungsweg, der ihn zu einer körperlichen und seelischen Reinigung und mitunter sogar zu einer neuen Lebensstufe führt. Wer neben einer medizinisch fundierten Beschreibung der Abläufe auch den spirituellen, seelischen Prozess des Fastens begreifen will, findet zu diesem Buch keine Alternative.

"Das Buch gehört in die Hausbibliothek jedes Menschen, für den Fasten ein integrierter Bestandteil des spirituellen Weges ist." buch-blog.info

Dr. med. Ruediger Dahlke arbeitet seit 40 Jahren als Arzt, Autor und Seminarleiter. Mit Büchern von »Krankheit als Weg« bis »Krankheit als Symbol« begründete er seine ganzheitliche Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Die Buch-Trilogie »Die Schicksalsgesetze«, »Das Schatten-Prinzip« und »Die Lebensprinzipien« bildet die philosophische und praktische Grundlage seiner Arbeit. Ruediger Dahlke nutzt seine Seminare und Vorträge, um die Welt der Seelenbilder zu beleben und zu eigenverantwortlichen Lebensstrategien anzuregen.Sein Ziel, ein Feld ansteckender Gesundheit aufzubauen, spiegelt sich in Büchern wie »Peace Food« und »Die Hollywood-Therapie« wider, aber auch in der Verwirklichung des Seminarzentrums TamanGa in der Südsteiermark.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 349
Erscheinungsdatum 07.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-21902-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18/12,7/2,5 cm
Gewicht 299 g
Verkaufsrang 18996

Buchhändler-Empfehlungen

Der ideale Fastenbegleiter

Annette Ordnung, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein sehr ausführlich geschriebener Ratgeber. Kurzweilig, informativ und dennoch tiefgründig geht R.Dahlke auf das Thema Fasten ein. Er begleitet den Fastenden bei der Vorbereitung, Durchführung und beim Aufbau mit Hilfestellungen und Ratschlägen. Dieses Buch hat mir bei meiner Woche sehr gute Dienste geleistet, hat mich aufgebaut und auftauchende Fragen kompetent beantwortet. Alles in allem ein Grundwerk zum Fasten. (Marlen Dammler)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Das nenn ich mal eine gelungene Einführung
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 16.10.2020
Bewertet: Taschenbuch

Ich habe mich ja nun schon öfter mit dem Thema auseinander gesetzt, doch bisher hat mich keins so richtig überzeugt und auch die Abläufe waren mir immer zu kompliziert oder zu aufwendig. Hier allerdings haben wir einen simplen und einfachen Ablauf. Das Buch selbst ist wirklich gut und vor allem sehr verständlich geschrieben. D... Ich habe mich ja nun schon öfter mit dem Thema auseinander gesetzt, doch bisher hat mich keins so richtig überzeugt und auch die Abläufe waren mir immer zu kompliziert oder zu aufwendig. Hier allerdings haben wir einen simplen und einfachen Ablauf. Das Buch selbst ist wirklich gut und vor allem sehr verständlich geschrieben. Dahlke hat es sehr gut gemeint und wirklich alles erklärt. Von Religion bis Medizin ist alles dabei. Mein liebstes Zitat hat allerdings nicht viel mit dem Fasten zutun, muss ich zugeben. „…hungern sich viele Frauen bis zu Undefinierbarkeit ihres Geschlechts und manche bis zum Tode. Die Propagierung eines männlichen Figurideals könnte unter anderem auch damit zusammenhängen, dass die Damenmode über Jahrzehnte überwiegend von homosexuellen Männern bestimmt wurde. […] Groteskerweise versuchen aber weltweit Frauen, de etwa 11 Prozent Homosexuellen unter den Männern zu gefallen…“ Tatsächlich habe ich darüber noch nie nachgedacht und er bringt es auf den Punkt! Es ist eigentlich erschreckend, so schön die Mode auch sein mag, dass weibliche Rundungen nicht mehr „gewünscht/gewollt“ zu sein scheinen. Aber zurück zum Thema: Fasten heißt NICHT hungern! Das ist das Wichtigste, was man aus diesen Ratgebern mitnehmen sollte. Hier geht es nicht um Intervallfasten oder Hungern oder eine Diät im herkömlichen Sinne. Hier geht um das Gesundwerden des Körpers und der schreit in unserer heutigen Gesellschaft regelrecht danach, denn wir gönnen ihm keine Pause. Nichtsdestotrotz ist auch hier der Punkt, dass man sich besser Urlaub nehmen sollte, für den Zeitraum des Fastens, denn mal eben schnell einen Einlauf zwischendurch zu machen, erscheint mir doch eher unwahrscheinlich, auch wenn es hier tolle Alternativen gibt, die ich definitiv vorziehen werde. Ich bin sehr sehr positiv überrascht von diesem Buch, wenn auch viel theoretisches dabei war, aber es hat mir ehrlich mehr weitergeholfen als diese ganzen bunten Bücher mit Bildern und Links oder sonstwas.

Toller Leitfaden für Ernährung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Grettstadt am 04.06.2011

Nicht nur zum fasten ist dieses Buch sehr empfehlenswert, sondern allgemein zum Thema Ernährung, weil alle möglichen Facetten und Formen zumindest angesprochen werden. Der Autor ist selbst sehr langen Fastenkuren gegenüber nicht abgeneigt, empfiehlt außerdem auch Rohkosternährung, und es liegt ihm sehr am Herzen, den Leser die B... Nicht nur zum fasten ist dieses Buch sehr empfehlenswert, sondern allgemein zum Thema Ernährung, weil alle möglichen Facetten und Formen zumindest angesprochen werden. Der Autor ist selbst sehr langen Fastenkuren gegenüber nicht abgeneigt, empfiehlt außerdem auch Rohkosternährung, und es liegt ihm sehr am Herzen, den Leser die Bewusstheit zum eigenen Umgang mit der Gesundheit zu vermitteln, damit dieser unabhängig vom Ärztesystem werden kann. Wege zur Selbstheilung durch eigenes Wissen ! Besser gehts nicht. Ich kenne Rüdiger Dahlke auch von vielen gesprochenen Vorträgen und Meditations CDs, der Mann an sich ist mir sehr sympathisch von seiner Art her. Er ist auch absolut offen, und integriert viele verschiedene Aspekte und kombiniert sie miteinander. Auch Spiritualität und Esoterik gegenüber ist er nicht abgeneigt, was ich ebenfalls sehr positiv finde. Er schafft es auch durch seinen bestimmten und sehr viel Wahrheit enthaltenten Schreibstil, gut zu motivieren und zu überzeugen. Würde ich unbedingt weiterempfehlen !


  • Artikelbild-0