Meine Filiale

Zaira

Roman

Catalin Dorian Florescu

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen
  • Zaira

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die kühne Lebensreise einer ungewöhnlichen Frau

Nach Jahrzehnten im amerikanischen Exil kehrt die Puppenspielerin Zaira nach Bukarest zurück und lässt ihre schwindelerregende Lebensreise Revue passieren: die Kindheitsidylle auf dem großelterlichen Landgut, die Schrecken der Kriegsjahre, die abenteuerliche Flucht in den Westen, ihre Begabung als Marionettenspielerin – und ihre große Liebe zu Traian. Ihn hatte sie einst verlassen, aber nie vergessen. Nun will sie ihn wiedersehen.

Catalin Dorian Florescu, 1967 in Timisoara, Rumänien, geboren - ein Schweizer mit rumänischer Seele, wie er von sich selbst sagt. Im Sommer 1982 floh er mit seinen Eltern in die Schweiz. Nach einem Studium der Psychologie und Psychopathologie arbeitete er von 1995 bis 2001 als Psychotherapeut in einem Rehazentrum für Drogenabhängige. Sein erster Roman, ›Wunderzeit‹, erschien 2001. Es folgten die Romane ›Der kurze Weg nach Hause‹ (2002), ›Der blinde Masseur‹ (2006) und ›Zaira‹ (2008). Sein Werk, das in mehrere Sprachen übersetzt ist, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2001 mit dem Chamisso-Förderpreis und 2003 mit dem Anna-Seghers-Preis. Für den Roman ›Jacob beschließt zu lieben‹, erhielt er 2011 den Schweizer Buchpreis. Zudem wurde er mit dem Josef von Eichendorff-Literaturpreis 2012 für sein bisheriges literarisches Werk ausgezeichnet. 2013 wurde er als korrespondierendes Mitglied in die Bayerische Akademie der Schönen Künste gewählt. 2018 wurde ihm der Andreas-Gryphius-Preis für sein Gesamtwerk zugesprochen. Catalin Dorian Florescu lebt als freier Schriftsteller in Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13829-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12/3 cm
Gewicht 400 g

Buchhändler-Empfehlungen

Eine starke Frau

Andrea Windsch, Thalia-Buchhandlung Leipzig

In einem weit gespannten Bogen wird die Lebensgeschichte einer Rumänin erzählt. Als Kind einer Großgrundbesitzerfamilie geht sie durch Höhen und Tiefen des Lebens. Nach unbeschwerten Kindheitstagen erlebt sie den Terror der Revolution, danach die Kriegsjahre und den Sturz der Kommunisten und findet sich schließlich in Amerika wieder. Liebe, Glück und Enttäuschung begleiten sie durch ihr ganzes Leben. Trotzdem ist sie eine starke, mutige Frau geblieben. Ihr Lebenskreis schließt sich nach einem Besuch in ihrer alten Heimat. Ein sehr lesenswertes und anrührendes Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Die Geshichte einer leidenschaftlichen Frau
von K. Wittig aus Ludwigsburg am 14.05.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine spannende und berührende Liebes- und Lebensgeschichte bei der man ganz nebenbei einen Einblick in die rumänische Seele und Geschichte erhält.

literarischer Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.02.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Was für ein Erzähltalent! Alles drin: Große Liebe, Verrat, politische Verwicklungen, Vertreibung und Flucht (und noch viel mehr)... Und alles liebevoll und mit großem Humor erzählt! Ich habe das Buch mit großem Vergnügen in zwei Tagen durchgelesen. Ich hoffe, daß der Autor schon an seinem nächsten Buch arbeitet (dann aber nich... Was für ein Erzähltalent! Alles drin: Große Liebe, Verrat, politische Verwicklungen, Vertreibung und Flucht (und noch viel mehr)... Und alles liebevoll und mit großem Humor erzählt! Ich habe das Buch mit großem Vergnügen in zwei Tagen durchgelesen. Ich hoffe, daß der Autor schon an seinem nächsten Buch arbeitet (dann aber nicht JEDER Idee nachgeht...) Könnte Lesern gefallen, die den "Schatten des Windes" gern gelesen haben!


  • Artikelbild-0