Meine Filiale

Im Kühlfach nebenan / Pascha Bd. 2

Roman

Pascha Band 2

Jutta Profijt

(16)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen
  • Im Kühlfach nebenan / Pascha Bd. 2

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Im Kühlfach nebenan

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung

Pascha aus Kühlfach 4 ...... macht genau da weiter, wo er aufgehört hat: Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein erholt sich im Krankenhaus von seiner schweren Verletzung. Pascha geistert durch die Gänge, bis er auf Ordensschwester Marlene trifft, die nach ihrem Ableben bei einem Brand im baufälligen Kloster den Weg in den Himmel noch nicht gefunden hat. Pascha ist hocherfreut über die Gesellschaft, auch wenn »die Tussi ausgerechnet eine Nonne ist«. Dass es bei dem Klosterbrand nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, wittert seine Spürnase natürlich sofort. Gemeinsam mit dem noch rekonvaleszenten Rechtsmediziner und seiner Nun-endlich-Freundin Birgit will Pascha die Wahrheit ans Licht bringen und gerät dabei schnell in eine brenzlige Situation. Video:Buchtrailer auf unserem YouTube-Kanal ›dtv - besser lesen‹

"Allererste Krimisahne!!"
Stephan Schwammel, Eschborner Stadtmagazin 16.12.2009

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21185-7
Reihe Pascha & Martin Gänsewein 2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12/1,8 cm
Gewicht 210 g
Verkaufsrang 131094

Weitere Bände von Pascha

Buchhändler-Empfehlungen

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Pascha kann einfach nicht ins Licht gehen und so steht er mittlerweile vor dem 2. Kriminalfall, bei dem er diesmal geistliche Unterstützung bekommt. Wie auch schon im 1.Buch ist dieses Duo einfach nur zum Gernhaben. Super Lektüre zum Weglesen.

Pascha ist zurück

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Endlich bekommt Pascha, der Autoschieber, der nach seinem Tod den Weg in den Himmel nicht gefunden hat, Gesellschaft. Aber muss es ausgerechnet die Nonne Marlene sein, die nicht´s besseres zu tun hat als ständig in ihr Kloster zurückzukehren, um mit den anderen Schwestern zu beten ? Pascha ist schwer genervt, gilt es doch den Mord an Marlene aufzuklären.Und Martin Gänsewein, leidgeprüfter Rechtsmediziner, und einziger Mensch mit dem Pascha Kontakt hat, ist auch nicht begeistert von der neuen Aufgabe. Dieser Krimi ist jung, witzig, spannend und eben ganz anders.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
4
2
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieser Pascha sucht seinesgleichen! Originell, witzig und unverschämt frech geistert er durch die Geschichte. Ein Buch bei dem Sie sich vor Lachen auf die Schenkel klopfen!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Geist löst Kriminalfälle. Klasse!

Im Kühlfach nebenan
von Annikas Bücherwelten am 20.10.2013

Das zweite Buch um den Geist Pascha schafft es mit dem ersten Buch mitzuhalten, denn es ist wieder einmalig witzig. Die Spannung war zwar nicht ganz so als noch im ersten Teil, aber schlechter war das Buch deswegen auf keinen Fall. Pascha ist noch genauso wie schon in „Kühlfach 4“, ein rotzfrecher Proll. Ich habe beim Lesen imme... Das zweite Buch um den Geist Pascha schafft es mit dem ersten Buch mitzuhalten, denn es ist wieder einmalig witzig. Die Spannung war zwar nicht ganz so als noch im ersten Teil, aber schlechter war das Buch deswegen auf keinen Fall. Pascha ist noch genauso wie schon in „Kühlfach 4“, ein rotzfrecher Proll. Ich habe beim Lesen immer wieder vergessen, dass es eigentlich von einer Autorin geschrieben wurde, so sehr hat mich Pascha überzeugt. Martin allerdings möchte sich endlich gegen Pascha wehren und experimentiert ein wenig. Außerdem lernen wir Birgit besser kennen, sie ist voller Tatendrang und wirklich nett. Und Pascha bekommt Gesellschaft, die Nonne Marlene. Als Nonne ist sie natürlich sehr gläubig, leistet viel wohltätige Arbeit und betet recht viel, was Pascha das ein oder andere Mal wahnsinnig macht. Aber sie kann auch ganz schön fies sein und das sichtlich genießen. Außerdem lernen die beiden mit Elektronik umzugehen, was im ersten Buch ja überhaupt nicht geklappt hat. Viele sagen das wäre unlogisch, aber ich habe keine Ahnung von Elektrizität und kann dazu wenig sagen. Allerdings bekommen wir endlich einen Eindruck davon wie PAscha jetzt aussieht und das finde ich total cool. Das Ende war wie schon im ersten band wieder wahnsinnig fies, denn Leser wird einfach so zurück zu lassen und man hat keine andere Wahl, als das dritte Buch zu lesen. Das Cover, dass Marlene mit einem Heiligenschein zeigt passt natürlich gut, genauso wie der Name, denn Marlenes Leiche lag in Kühlfach 5. „Im Kühlfach nebenan“ ist genau wie der ersten Teil ein Buch, das ich jedem nur empfehlen kann, da es mit sehr viel Humor geschrieben wurde. Ich werde noch kurz ein anderes Buch einschieben und dann auch mit "Kühlfach zu vermieten" weiter machen. Weitere Rezensionen auf meinem Blog: bucherwelten.webnod.com


  • Artikelbild-0