Warenkorb
 

Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Moerck, Sonderdezernat Q. Thriller. Ausgzeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2010. Deutsche Erstausgabe

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben? ››Ein ungewöhnlich schöner und hochspannender Thriller, der einem bis zur letzten Seite den Atem abschnürt.‹‹ politiken.dk Trailer ansehen auf
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 19.10.09
In Dänemark gilt Jussi Adler Olsen als bestverkaufter Krimiautor. Dort ist bereits der zweite Fall von Carl Morck erschienen. Adler Olsen schreibt psychologische Thriller, die einen kräftig durchschütteln, menschlich sind und in einem lockeren Tonfall daherkommen. Er versteht es Spannung aufzubauen und sie bis zum Ende zu halten. Das Zusammenspiel von Carl Morck und Assad hat etwas von einer modernen Variante von Hercule Poirot und Captain Hastings aus der Fernsehserie nach den Romanen von Agatha Christie. Mit Merete leidet man jede Sekunde. Und diese Gefühle sind beängstigend. Das Buch ist brandaktuell. "Erbarmen" hat große Klasse! Ein Thriller, der auf Bereichen vollkommen überzeugt.
Portrait
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 420
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-24751-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21/13,6/3,7 cm
Gewicht 500 g
Originaltitel Kvinden i buret
Auflage 11. Auflage
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 22173
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

  • Band 1

    17438549
    Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (288)
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    18607463
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (100)
    Buch
    14,90
  • Band 3

    25781992
    Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (111)
    Buch
    14,90
  • Band 4

    140749245
    Verachtung
    von Jussi Adler-Olsen
    (78)
    Buch
    10,95
  • Band 5

    39145411
    Erwartung DER MARCO-EFFEKT
    von Jussi Adler-Olsen
    (51)
    Buch
    14,90
  • Band 6

    43961943
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (66)
    Buch
    14,90
  • Band 7

    140749284
    Selfies
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Nachdem ich mich am Anfang etwas schwer getan habe in das Buch rein zu kommen, bin ich nun Fan der Serie. Die Charaktere machen das Buch besonders lesenswert.

Beklemmend!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Es macht selten Sinn, eine Roman-Reihe rein am ersten Teil zu messen. Die Figuren müssen vorgestellt werden und der Ton der Reihe etabliert werden. Und wenn es eine Krimi-Reihe ist, muss auch noch ein Fall geklärt werden. Da ist es also sehr gut möglich, dass Dinge zu kurz kommen. Im Wesentlichen schlägt sich Jussi Adler-Orsen mit seinem ersten Carl Mørck-Band sehr gut. Mørck selber erhält klares Profil, und einige der Figuren um ihn herum, etablieren sich auch recht stark - allen voran natürlich Hafez, sein Assistent. Was aber überraschend ist - und nicht nur für erste Teile - ist, wie stark der Kriminalfall ist - vielleicht weniger die Schritte, die zur Lösung führen, aber dafür umso mehr die Leiden, die das Opfer, die Politikerin Merete Lynggaard, durchleben muss. Häufig finde ich Blick in Abgründe eher voyeuristisch, aber Adler-Olsen balanciert die Schilderung so, dass Empathie sich in den Vordergrund schiebt. Hier und da hätte einiges sicherlich etwas stringenter erzählt sein können, und die Auflösung des Falls erreicht nicht das Niveau der anderen Komponenten, aber viele Reihen können neidisch auf einen Einstieg wie "Erbarmen" schauen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
288 Bewertungen
Übersicht
191
71
18
5
3

guter Auftakt des Sonderdezernats Q
von Beate am 08.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meiner Meinung nach ist es dem Autor Jussi Adler-Olsen gelungen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben. Der Einstieg ist mir leicht gefallen, so dass ich gut in die Geschichte hineinfand. Der Auftakt der Reihe um das Sonderdezernat Q ist jedenfalls gelungen und ich werde mit Sicherheit auch noch die anderen Bände lesen. ... Meiner Meinung nach ist es dem Autor Jussi Adler-Olsen gelungen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben. Der Einstieg ist mir leicht gefallen, so dass ich gut in die Geschichte hineinfand. Der Auftakt der Reihe um das Sonderdezernat Q ist jedenfalls gelungen und ich werde mit Sicherheit auch noch die anderen Bände lesen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. An manchen Stellen empfand ist die Handlung jedoch als etwas zu langatmig, so dass ich nicht rechtlos gefesselt und gebannt war. Die Charaktere empfinde ich als gut ausgearbeitet und authentisch. Insgesamt ein spannendes Buch, das mich mit einer komplexen Story überzeugen konnte. Von mir gibt es vier Sterne.

Spannende Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 07.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein muss für jeden Thriller Fan. Spannend und sehr Detail getreu geschrieben. Der Leser taucht so richtig in die Geschichte ein. Ich bin sehr begeistert von dem Buch.

Erbarmen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 09.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Triller, den man nur schlecht zur Seite legen kann. Bei einem schweren Verkehrsunfall, bei dem die Eltern sterben, der Bruder schwer verletzt wird und nicht mehr spricht, bleibt nur die 14jährige Schwester Merete relativ unverletzt. Im anderen beteiligten Auto sterben auch einige Personen. Nachdem Merete alt genug ist, kü... Ein Triller, den man nur schlecht zur Seite legen kann. Bei einem schweren Verkehrsunfall, bei dem die Eltern sterben, der Bruder schwer verletzt wird und nicht mehr spricht, bleibt nur die 14jährige Schwester Merete relativ unverletzt. Im anderen beteiligten Auto sterben auch einige Personen. Nachdem Merete alt genug ist, kümmert sie sich liebevoll um ihren Bruder Uffe. Bei einer Schiffsreise ist sie plötzlich nicht mehr an Bord; im Meer ertrunken??? Der eigenwillige Ermittler Carl Morck und sein Gehilfe Assad rollen den Fall nach Jahren erneut auf. Werden sie Merete finden? Spannung pur. Lebt Merete doch noch und ist nicht wie vermutet im Meer ertrunken????