Safari des Lebens

Deutsche Erstausgabe

Höredition Band 3

John Strelecky

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

16,09 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Inspiration für Sinnsucher

Der junge Amerikaner Jack hat einen Traum. Einen Traum von Afrika. Dort, das weiß er genau, wird er sein Glück finden. Also macht er sich auf eine abenteuerliche Reise. Er begegnet der alten weisen Frau Ma Ma Gombe, die den sagenumwobenen »Geburtsort von allem« finden möchte, von dem ihr einst ihr Großvater erzählt hat. Ma Ma Gombe wird Jacks Führerin, sie vermittelt ihm viele Lebenslehren, die seine Sicht der Welt für immer verändern. So begreift er, dass jeder seine eigenen fünf großen Ziele erkennen und verwirklichen muss, wenn er ein erfülltes und glückliches Leben führen will. Am Ende ihres langen Wegs weiß Jack, dass er die Verwirklichung seiner Lebensträume nie mehr aus den Augen verlieren wird.

Eine berührende Erzählung vom Bestsellerautor John Strelecky, mit stimmungsvollen Illustrationen von Root Leeb.

"Eine literarische Lebenshilfelektüre für alle, die auf der Suche nach persönlichen Veränderungen sind."
Manfred Orlick, buchinformationen.de

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34586-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12,4/1,6 cm
Gewicht 182 g
Originaltitel Life Safari
Abbildungen 2010. mit farbigen Illustrationen von Root Leeb. 18 cm
Illustrator Root Leeb
Übersetzer Bettina Lemke
Verkaufsrang 513

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Wow! Strelecky ist wieder mal eine zauberhafte Geschichte über Freunschaft, das Leben und was man daraus macht gelungen. So viele kleine Geschichten, Denkanstöße und berührende Momente. Das Buch beschäftigt den Leser noch ewig, da bin ich mir sicher. Absolute Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
1
0

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2021

Das Buch war unglaublich inspirierend und schön. Ich fand zwar, dass sich im Buch ab und zu Ideen und Inhalte wiederholt haben, dennoch ist einem das nicht wirklich aufgefallen. Im gesamten hat mich die Geschichte sehr berührt und ich war traurig als das Buch zu Ende war. „Safari des Lebens“ kann ich nur wärmstes empfehlen!

Von der Safari in Afrika zur Safari des Lebens
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2020

Meine Meinung zu "Safari des Lebens" von John Strelecky Worum geht es? Jack reist zu Fuß durch Afrika und trifft bei der Suche nach einem Guide auf Ma Ma Gombe. Sie ist in Afrika aufgewachsen und verkörpert den Kontinent durch und durch. Gemeinsam laufen sie kilometerweit durch den Kontinent und sehen die Big Five - Löwe, Ele... Meine Meinung zu "Safari des Lebens" von John Strelecky Worum geht es? Jack reist zu Fuß durch Afrika und trifft bei der Suche nach einem Guide auf Ma Ma Gombe. Sie ist in Afrika aufgewachsen und verkörpert den Kontinent durch und durch. Gemeinsam laufen sie kilometerweit durch den Kontinent und sehen die Big Five - Löwe, Elefant, Leopard, Büffel und Nashorn. Jack lernt durch Ma Ma Gombe den Kontinent kennen und erfährt vieles über die Tierwelt. Was sie ihn aber aber vor allem lehrt, ist eine neue Sicht auf das Leben. Meine Gedanken: Uff. Da habe ich jetzt auf jeden Fall einiges, worüber ich nachdenken muss. Wie schon bei "Das Café am Rande der Welt", gibt auch "Safari des Lebens" so einige Denkanstöße. Das Setting ist dieses Mal kein Café, sondern der Kontinent Afrika. Ich weiß nicht genau, was ich über die Verallgemeinerung von Afrika denken soll, bei der die extremen Unterschiede zwischen den Ländern außer Acht gelassen werden und Afrika als eine einheitliche Kultur gesehen wird. Das soll jetzt aber auch nicht Thema sein - immerhin geht es im Buch ja auch nicht primär um die Kultur der Menschen, sondern vielmehr um Tierwelt und Natur. Afrika dient als Kulisse, die Geschichte könnte letztendlich auch auf jedem anderen Kontinent stattfinden. Und dennoch: beim Lesen hatte ich auf einmal wieder totales Fernweh. "Safari des Lebens" greift einiges aus "Das Café am Rande der Welt" wieder auf, wie den "Warum bist du hier?"-Gedanken. Hinzu kommen die "Big Five for Life", die fünf großen Ziele fürs Leben. Für Jack ist sein erstes Ziel, Afrika kennenzulernen. Die großen Lebensziele sind aber für jeden Menschen etwas anderes. Die Message ist: Wenn wir alles dafür geben, unsere Lebensziele zu erreichen und dabei jeden Schritt genießen, haben wir ein erfülltes Leben. Meine Bewertung: 8/10 Unterm Strich wirklich sehr inspirierend. Dünnes Buch (158 Seiten) mit großem Inhalt. Manchmal ein bisschen drüber für meinen Geschmack, aber ich habe es trotzdem gerne gelesen. Besonders mochte ich auch die Illustrationen.

Spüre den Beat!
von Sabrina Tünge am 08.07.2020

Jack hatte 2 Jahre eisern gespart um nach Afrika reisen zu können. Jetzt stand er vor dem Escape, seiner ersten Unterkunft. Eine sehr alte Dame bot ihm an, das sie gemeinsam durch das Land wandern könnten. Sie würde ihm alles zeigen, was er sehen wolle. Jack zweifelte daran, dass die alte Dame diese Reise überhaupt durchhie... Jack hatte 2 Jahre eisern gespart um nach Afrika reisen zu können. Jetzt stand er vor dem Escape, seiner ersten Unterkunft. Eine sehr alte Dame bot ihm an, das sie gemeinsam durch das Land wandern könnten. Sie würde ihm alles zeigen, was er sehen wolle. Jack zweifelte daran, dass die alte Dame diese Reise überhaupt durchhielt und dass es mit ihr sicher sein würde. So eine Wanderung ist schließlich extrem anstrengend und beschützen könnte sie ihn wohl eher nicht... Du bekommst tolle Eindrücke von einem der spannendsten Länder der Welt. Eine sehr berührende Geschichte, die nachdenklich stimmt und gleichzeitig extrem motivierend ist. Es geht um Mut, Kraft, Vertrauen, Hoffnung, Glück und die pure Freude am Leben


  • Artikelbild-0