Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Nennt mich nicht Ismael! Bd. 1
  • Leseprobe

Nennt mich nicht Ismael! Bd. 1

Roman

Ismael Band 1

Buch (Taschenbuch)
  • 8,95
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Die perfekte Gebrauchsanweisung gegen Mobbing

Es gibt ungewöhnliche, unaussprechliche und unerträgliche Vornamen – und es gibt den Vornamen Ismael. Das ist der schlimmste – findet Ismael. Doch Ismael hat gelernt, auf Spott und Angriffe zu reagieren: Abtauchen! Das ändert sich schlagartig, als James Scoobie in die Klasse kommt. Im Gegensatz zu Ismael hat er vor niemandem Angst. Gegen Klassenrowdys hat er seine ganz eigene Waffe: die Sprache. Um sie zu schulen, gründet er einen Debattierclub. Doch Ismael hat panische Angst, vor Publikum zu sprechen. Wären da nicht seine eigenwilligen Debattier-Kollegen, würde das vermutlich auch so bleiben. Aber weil sie sich wortgewaltig für ihn einsetzen, steht auch Ismaels verbalem Aufstand bald nichts mehr im Wege.

Rezension
"Ein wirklich tolles Buch, urkomisch und äußerst aufschlussreich!"
zuonline.ch 22.01.2010
Portrait
Bauer, Michael Gerard
Michael Gerard Bauer, geboren 1955 in Brisbane, Australien, studierte an der dortigen Queensland-Universität Literatur, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik. Nach dem Studium arbeitete er viele Jahre als Englisch- und Wirtschaftslehrer und träumte davon, einmal ein Buch zu veröffentlichen. Bevor er seinen ersten Roman beenden konnte, mussten sämtliche Schulferien dem Schriftstellerdasein geopfert werden. Dafür erhielt sein Debüt Running Man auf Anhieb zahlreiche Kritikerpreise, unter anderem als Book of the Year des Children's Book Council of Australia. Running Man war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und wurde mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2008 ausgezeichnet. Weitere Kinder- und Jugendromane folgten, darunter Bauers hochgelobte Trilogie um den jungen Ismael, die international zum Bestseller wurde.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Altersempfehlung 7 - 11
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62435-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/11,8/2,5 cm
Gewicht 255 g
Originaltitel Don't Call Me Ismael!
Übersetzer Ute Mihr
Verkaufsrang 1775
  • Artikelbild-0
Buch (Taschenbuch)
  • 8,95
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ismael

  • Band 1

    17438626
    Nennt mich nicht Ismael! Bd. 1
    von Gerard Michael Bauer
    (20)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    20900932
    Ismael und der Auftritt der Seekühe. Bd. 2
    von Michael Gerard Bauer
    (2)
    Buch
    8,95
  • Band 3

    33710269
    Ismael Bd 3.- Bereit sein ist alles
    von Michael Gerard Bauer
    (1)
    Buch
    8,95

Buchhändler-Empfehlungen

Gegen Mobbing!

Lena-Julie Brunner, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Das ist das perfekte Buch gegen Mobbing! Man kann es auch sehr gut als Schullektüre lesen, weil es den Kindern/Jugendlichen zeigt, dass man sich gewaltlos gegen Mobbing wehren kann und, dass man an sich glauben soll!!! Ismael wird wegen seinem Namen gemobbt... Dann kommt James Scoobie in seine Klasse und sie gründen den Debattier-Club. Dort will James den anderen zeigen, dass man mit seiner Sprache gegen Mobber vorgehen kann. Ein Buch, welches das Selbstbewusstsein stärken kann.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der 1.Teil der "Ismael"-Trilogie ist großartig, auch als Schullektüre - nur für geübte Leser ab 12 ! Witzig-sarkastisch erzählt der gemobbte Teenager vom besten Jahr seines Lebens.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
14
4
1
0
1

Vollste Zufriedenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Lauchstädt am 27.10.2019

Das bestellte Buch wurde bereits am zweiten Werktag nach der Bestellung in gewohnter zufriedenstellender Qualität zugestellt. Super! Ich bestelle gerne wieder bei Thalia.

Rezension von Thao
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 15.05.2019

Nennt mich nicht Ismael von Michael Gerard Bauer gehst um Ismael der von Barry gemobbt wird .Nur wegen seinen Namen .Doch eines Tages kam Scobie und Ismael bekam schon Mitleid , weil Barry Scobie wegen sein Aussehen mobben kann .Jedoch lässt Scobie das nicht gefallen und contert gegen Barry . Später wurde Ismael Scobies Freund u... Nennt mich nicht Ismael von Michael Gerard Bauer gehst um Ismael der von Barry gemobbt wird .Nur wegen seinen Namen .Doch eines Tages kam Scobie und Ismael bekam schon Mitleid , weil Barry Scobie wegen sein Aussehen mobben kann .Jedoch lässt Scobie das nicht gefallen und contert gegen Barry . Später wurde Ismael Scobies Freund und tritt den Debattier-Club bei .In Club fand er viele neue Freunde und seine große Liebe . . . Ein Vorteile sind dass man die Entwicklung von Ismael mit verfolgen kann und daraus auch was lernen kann. Die Nachteile sind das es sehr humorlos und so wird es sehr schnell langweilig, wenn man es liest. Insgesamt ist das Buch okay und bekommt von mir 3 Sterne.

Bewertung von Jeremä und Justus
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 15.05.2019

Nennt mich nicht Ismael von Michael Gerard Bauer. In dem Buch geht es darum, dass Ismael an seiner "Krankheit" leidet und in seiner neuen Schule gemobbt wird. Barry Bagsley verarbeitet Ismaels Namen zu Fischmehl Stinkstiefel. James Scobie kommt neu in Ismaels Klasse und hilft Ismael mit Barry klar zukommen. Sie nehmen an Debatie... Nennt mich nicht Ismael von Michael Gerard Bauer. In dem Buch geht es darum, dass Ismael an seiner "Krankheit" leidet und in seiner neuen Schule gemobbt wird. Barry Bagsley verarbeitet Ismaels Namen zu Fischmehl Stinkstiefel. James Scobie kommt neu in Ismaels Klasse und hilft Ismael mit Barry klar zukommen. Sie nehmen an Debatierkursen teil. Wir finden. dass das Buch gut für die siebte Klasse geeignet ist. Aber es wird an manchen Stellen langweilig. War aber besser als Krabat. :) Von Jeremä und Justus abonniert Mr.Beast