Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis

I, Band 1

Warrior Cats Staffel 1 Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch
Weltweit verfolgen Fans das Geschehen um die KatzenClans: USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, Japan, Korea, China, Tschechien, Litauen, Portugal, Ungarn, Brasilien, Norwegen und Griechenland

In den USA wurden bislang mehr als 4 Millionen WarriorCats-Bücher verkauft und die Leserschaft wächst rasant.

Seit Dezember 2006 stehen alle WarriorCats-Titel auf der Bestenliste der New York Times

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: "Nur Feuer kann den Clan retten!" Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?
Rezension
»Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.« Der Spiegel

»Ein atemberaubend wilder und unsagbar spannender Bestseller aus den USA.« Kölner Stadtanzeiger

»Ein sprachlich brillantes Werk, schnörkellos und klar, im Kern mit viel Herz.« SWR4

»>In die Wildnis< bietet als Einstieg in die >Warrior Cats<-Reihe ein in sich abgeschlossenes Katzen-Abenteuer, doch bleiben einige wichtige Dinge offen, so dass sich die Fan-Gemeinde gleich aufs nächste Abenteuer freuen kann.« phantastik-couch.de

»Nicht nur für Katzenfans ein fantastischer Lesespaß!« Kino News

»Fesselnd und einfühlsam beschrieben ist dies ein Fantasyroman abseits aller bekannten Klischees und nicht nur ein wahres Lesevergnügen für Katzenliebhaber.« Aachener Zeitung

»Seit >Unten am Fluss< hat man sicher kein spannenderes Abenteuer gelesen, das konsequent aus Sicht der Tiere erzählt wird.« bjl

»Ein unglaublicher Lesespaß für jung und alt, für Mystik und Fantasy Fans und vor allem für Katzenfreunde!« pandaimonix.de

»Eine brandaktuelle Buchreihe, die die Herzen all derer höher schlagen lässt, die Katzen-Fantasy Romane lieben.« Katzeninfo.com
Portrait
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS, SURVIVOR DOGS und BRAVELANDS.
Zitat
"Man muss es einfach zur Kenntnis nehmen: Die Jungs machen sich mental bereit, falls es irgendwann in ihrem künftigen Leben nötig sein sollte, als Krieger bereit zu stehen ... ""Vor ihm lag das Leben eines Kriegers. Er fühlte, wie unbändige Freude von seinen Pfoten aufstieg und durch seinen Körper strömte ... Feuerherz war nicht mehr das Hauskätzchen, das sich vor vielen Monden dem Clan angeschlossen hatte. Er war jetzt größer, stärker, schneller, klüger ... er war bereit für diese Herausforderung." Ganz zweifellos ist diese Entwicklungsgeschichte des kleinen Katers "Sammy" zum Krieger "Feuerpfote" für unsere Kinder eine der attraktivsten Neuerscheinungen dieses Jahres. Das Buch liest sich auch wunderbar spannend, spritzig, schnell - und es geht um Katzen. Alles wunderbar, aber es ist ganz eindeutig auch eine Geschichte, in der Probleme ausschließlich mit der Kralle gelöst werden. Es gibt die Bösen, die ganz Bösen und natürlich uns, die wir uns als Leser mit denen, die reinen Herzens sind, also denen des Donner-Clans, identifizieren. Aber vielleicht ist das eben so: Alle haben Hunger, und Mäuse gibt es nie genug, also muss man darum kämpfen, genug zu essen zu haben, für sich und die, für die man die Verantwortung trägt. Die Bösen können übrigens manchmal bekehrt werden, die ganz Bösen leider nicht. Aber auch das ist gut so, denn das Leben geht weiter - glücklicherweise! Und dann, ja wer weiß, ist es auf jeden Fall gut, gerüstet zu sein, denn Gewalt entsteht immer mangels Macht: Ein Hauskätzchen hat da schlechte Karten, Feuerpfote klingt da schon besser, und erst Feuerherz! Ich bin ganz sicher, Feuerherz wird allein durch seinen Blick alles Böse bannen. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)"
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 12
Erscheinungsdatum 11.03.2009
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783407741363
Verlag Beltz
Originaltitel Warrior Cats. Into the Wild
Dateigröße 1265 KB
Illustrator Hauptmann Hauptmann und Kompanie
Übersetzer Klaus Weimann
Verkaufsrang 5663
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Warrior Cats Staffel 1

  • Band 1

    17440589
    Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis
    von Erin Hunter
    (84)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    17440611
    Warrior Cats Staffel 1/02. Feuer und Eis
    von Erin Hunter
    (30)
    eBook
    7,99
  • Band 3

    30079282
    Warrior Cats. Staffel 01/3 Geheimnis des Waldes
    von Erin Hunter
    eBook
    7,99
  • Band 4

    30079287
    Warrior Cats.Staffel 01/4. Vor dem Sturm
    von Erin Hunter
    (11)
    eBook
    7,99
  • Band 5

    30079298
    Warrior Cats. Staffel 01/5 Gefährliche Spuren
    von Erin Hunter
    eBook
    7,99
  • Band 6

    30079251
    Warrior Cats. Staffel 01/6. Stunde der Finsternis
    von Erin Hunter
    (13)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Tolle Kinderbuchreihe

Ella Knowlech, Thalia-Buchhandlung Ulm

Ich liebe diese Kinderbuchreihe. Sehr schnell zu lesen und macht süchtig

Ganz anders als erwartet!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich bin ein Katzenmensch. Ich kann relativ seriös an Kleinkindern vorbeigehen, aber sobald jemand ein Katzenvideo einschaltet, jauchze ich. Meine Erwartungshaltung war also auch bei "Warrior Cats" immer wieder Niedlichkeit serviert zu bekommen. Mitnichten! Sammy, eine Hauskatze, schließt sich dem Donnerclan an, erhält den Namen Feuerpfote und muss sich sowohl den ausgewilderten Katzen aus seinem eigenen Clan als auch den anderen Clans beweisen. Dabei kommt es zu Intrigen, die teils bis in den Tod führen. Ich finde die Altersempfehlung ab 10 dabei überraschend, nicht nur auf Grund der doch sehr ernsten Thematik, sondern auch aufgrund der vielen Namen, die sich je nach Rang auch noch ändern. Es schult aber natürlich, Aufmerksamkeit für Literatur zu entwickeln. Wenn ich also auch eigentlich etwas ganz Anderes zu lesen vorhatte, ist die Welt des Buchs mitreißend. Ja, die Schwarz/Weiß-Zeichnung wird nur für ein paar Figuren aufgegeben, aber das ist natürlich bei einem Kinderbuch entschuldbarer als bei Literatur, die sich an Erwachsene richtet. Gelbzahn z.B. ist aber eine durchaus komplexere Figur. Das allgemeine Abtun von Hauskatzen, das sich durch das Buch zieht, stört mich natürlich - denn so charmant wie meine Katzen Lotte und Scala ist in diesem Buch niemand - aber das soll niemanden davon abhalten, das Buch zu lesen - gerade da reife Kinderliteratur sehr begrüßenswert ist, die durch die verschiedenen Clans ein wenig an die Häuser aus Harry Potter erinnert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
70
12
2
0
0

Cool
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 02.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch war super. Hab es in 3 Tagen gelesen.

Es hat seinen Zauber nicht verloren
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenrod am 15.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch wenn ich "Warrior Cats" bereits zum zweiten Mal gelesen habe, hat es seinen Zauber definitiv nicht verloren. Die Handlung war spannend, nervenaufreibend und voller Fantasie. Einzutauchen, in die Welt aus der Perspektive einer Katze, ist für den Leser etwas völlig anderes - man erhält einen tollen Eindruck in deren Welt und ... Auch wenn ich "Warrior Cats" bereits zum zweiten Mal gelesen habe, hat es seinen Zauber definitiv nicht verloren. Die Handlung war spannend, nervenaufreibend und voller Fantasie. Einzutauchen, in die Welt aus der Perspektive einer Katze, ist für den Leser etwas völlig anderes - man erhält einen tollen Eindruck in deren Welt und lernt, deren Handlungen wunderbar zu verstehen. Die Karte der "Warrior Cats" Welt sowie die Auflistung aller Katzen (Name, Aussehen etc.) zu Beginn des Buches, sind nochmals eine tolle Hilfe, um sich besser in dieser Welt zurecht zu finden. Zwar kommt man hin und wieder etwas durcheinander, was die Generationen oder Zusammenhänge betreffen, aber das ist für den weiteren Verlauf des Buches nicht tragisch. Die Handlung und die einzelnen Zusammenhänge waren wunderbar und einfach erklärt, was das Buch auch für jüngere Leser leicht zugänglich macht. Auch der geregelte Ablauf im Clan und die Unterteilung der Katzen in Schüler, Krieger, Königinnen oder Älteste, haben dem Buch eine gewisse Übersicht verliehen. Allgemein ist die Handlung sehr spannend verpackt und verleiht sämtlichen Situationen, durch unerwartete Wendungen, nochmals einen gewissen Schwung. Man konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die einzelnen Charaktere sind ebenfalls leicht zugänglich und kunterbunt vertreten - vom unerfahrenen und stürmischen Schüler bis hin zur weisen und anmutigen Anführerin. Natürlich gibt es auch die machthungrigen und vor nichts zurückschreckenden Katzen, die dem Buch und der Handlung einen ordentlichen Hauch Düsterkeit verleihen.

Spannung und Unterhaltung in einem Wald voller Katzen
von Pauline Krause aus Bonn am 18.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehe... Klappentext: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss... Inhalt Der Klappentext sagt einem eigentlich alles was man wissen muss. Man liest eine Geschichte aus der Sicht Feuerpfotes und lernt das Clanleben schnell kennen. Während man sich auf der einen Seite mit ihm eingewöhnt und die ganzen Clanmitglieder kennenlernt, die ihn zum Teil mögen und zum Teil verabscheuen, muss der junge Kater mit feuerrotem Fell einer ganz anderen Gefahr ins Auge blicken. Man begleitet ihn zum jagen, kämpfen und patroullieren. Das klingt wenig spannend, ist es aber! Autor Erin Hunter ist ein Pseudonym für mittlerweile vier Autorinnen, die neben 6 Staffeln Warrior Cats a 6 Bänden auch noch zwei Staffeln Bücher zu Hunden (Survivor Dogs) und viele Bände zu Bären (Seekers) schreiben. Und noch ist kein Ende in Sicht. Wer in die Kinderfantasy geht wird reihenweise Bücher mit Katzen-, Hunde- oder Bärenköpfen drauf sehen. Meine Meinung Das Buch habe ich nun ungefähr fünf Mal gelesen und es gefällt mir immer noch. Ich kenne die Geschichte ziemlich gut und sie ist trotzdem noch spannend und macht süchtig. Gut, ich wusste diesmal nicht mehr allzu viel, auch wenn die Erinnerungen schnell wiederkehrten. Aber es lässt sich einfach total schnell lesen, was daran liegen könnte, dass es ungefähr ab 12 Jahren ist. Es macht total viel Spaß eine Geschichte aus dem Leben einer Katze zu leben, vor allem da es auch um die Unterschiede zwischen Hauskatzen, wie wir sie haben, und Waldkatzen geht. Da fragt man sich manchmal doch, ob man der Katze überhaupt Gutes tut. Aber zurück zum Buch. Ich finde das Cover total schön, die vielen Katzen, welche alles wichtige Katzen aus dem jeweiligen Teil sind, sehen allte total toll aus. Das Buch umfasst nur 300 Seiten, aber wie ich schon merken musste ist es nicht unmöglich, dass einem 299 davon langweilig ist. Das ist hier nicht der Fall. Man wird größtenteils unterhalten, vor allem wenn man das als Erwachsener liest. Trotzdem ist es schön und macht Spaß, ist an vielen Stellen spannend oder lustig. Tatsächlich kann man nicht viel sagen, außer, dass die einzelnen Katzen jeder ihre eigene Persönlichkeit haben, was wirklich schön ist. Man muss manchmal nicht mal überlegen wer einen bestimmten Satz gesagt hat, irgendwann hört man es einfach heraus. Trotzdem merkt man, dass es nicht für erwachsene geschrieben wurde. Der Schreibstil ist wirklich einfach und die Themen sind nicht allzu anspruchsvoll, wobei man als ältere Person eine gewisse Tiefe findet, die einem erst auffällt, wenn man ein grundlegendes geschichtliches Wissen hat. Kurze Übersicht + sehr unterhaltsam und trotzdem spannend + einfacher Schreibstil; man kann es sehr schnell lesen. + jeder Charakter hat seine eigene wiedererkennbare Eigenart - es ist deutlich zu erkennen, dass es für Kinder geschrieben wurde "(...) Henry hat mir erzählt, dass es da alle möglichen gefährlichen Tiere gibt. Riesige Wildkatzen, die lebendige Kaninchen zum Frühstück fressen und ihre Krallen an alten Knochen wetzen!" "Ich will mich ja nur umschauen.", wiederholte Sammy. "Ich bleibe nicht lange." ~ S. 18 Fazit Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht es zu lesen und es juckt mich jetzt schon in den Fingern weiterzulesen. Leider liegen die Folgebände alle in Umzugskartons. Aber jeder der Katzen mag oder in dem Alter von 10 ist sollte das Buch lesen. Es macht Spaß und für viele bedeuten diese Bücher wahrscheinlich Jugend.