Meine Filiale

Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis

I, Band 1

Warrior Cats Staffel 1 Band 1

Erin Hunter

(89)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Beltz)

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Weltweit verfolgen Fans das Geschehen um die KatzenClans: USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, Japan, Korea, China, Tschechien, Litauen, Portugal, Ungarn, Brasilien, Norwegen und Griechenland

In den USA wurden bislang mehr als 4 Millionen WarriorCats-Bücher verkauft und die Leserschaft wächst rasant.

Seit Dezember 2006 stehen alle WarriorCats-Titel auf der Bestenliste der New York Times

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: "Nur Feuer kann den Clan retten!" Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?

»Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.« Der Spiegel

»Ein atemberaubend wilder und unsagbar spannender Bestseller aus den USA.« Kölner Stadtanzeiger

»Ein sprachlich brillantes Werk, schnörkellos und klar, im Kern mit viel Herz.« SWR4

»>In die Wildnis< bietet als Einstieg in die >Warrior Cats<-Reihe ein in sich abgeschlossenes Katzen-Abenteuer, doch bleiben einige wichtige Dinge offen, so dass sich die Fan-Gemeinde gleich aufs nächste Abenteuer freuen kann.« phantastik-couch.de

»Nicht nur für Katzenfans ein fantastischer Lesespaß!« Kino News

»Fesselnd und einfühlsam beschrieben ist dies ein Fantasyroman abseits aller bekannten Klischees und nicht nur ein wahres Lesevergnügen für Katzenliebhaber.« Aachener Zeitung

»Seit >Unten am Fluss< hat man sicher kein spannenderes Abenteuer gelesen, das konsequent aus Sicht der Tiere erzählt wird.« bjl

»Ein unglaublicher Lesespaß für jung und alt, für Mystik und Fantasy Fans und vor allem für Katzenfreunde!« pandaimonix.de

»Eine brandaktuelle Buchreihe, die die Herzen all derer höher schlagen lässt, die Katzen-Fantasy Romane lieben.« Katzeninfo.com

"Man muss es einfach zur Kenntnis nehmen: Die Jungs machen sich mental bereit, falls es irgendwann in ihrem künftigen Leben nötig sein sollte, als Krieger bereit zu stehen ... ""Vor ihm lag das Leben eines Kriegers. Er fühlte, wie unbändige Freude von seinen Pfoten aufstieg und durch seinen Körper strömte ... Feuerherz war nicht mehr das Hauskätzchen, das sich vor vielen Monden dem Clan angeschlossen hatte. Er war jetzt größer, stärker, schneller, klüger ... er war bereit für diese Herausforderung." Ganz zweifellos ist diese Entwicklungsgeschichte des kleinen Katers "Sammy" zum Krieger "Feuerpfote" für unsere Kinder eine der attraktivsten Neuerscheinungen dieses Jahres. Das Buch liest sich auch wunderbar spannend, spritzig, schnell - und es geht um Katzen. Alles wunderbar, aber es ist ganz eindeutig auch eine Geschichte, in der Probleme ausschließlich mit der Kralle gelöst werden. Es gibt die Bösen, die ganz Bösen und natürlich uns, die wir uns als Leser mit denen, die reinen Herzens sind, also denen des Donner-Clans, identifizieren. Aber vielleicht ist das eben so: Alle haben Hunger, und Mäuse gibt es nie genug, also muss man darum kämpfen, genug zu essen zu haben, für sich und die, für die man die Verantwortung trägt. Die Bösen können übrigens manchmal bekehrt werden, die ganz Bösen leider nicht. Aber auch das ist gut so, denn das Leben geht weiter - glücklicherweise! Und dann, ja wer weiß, ist es auf jeden Fall gut, gerüstet zu sein, denn Gewalt entsteht immer mangels Macht: Ein Hauskätzchen hat da schlechte Karten, Feuerpfote klingt da schon besser, und erst Feuerherz! Ich bin ganz sicher, Feuerherz wird allein durch seinen Blick alles Böse bannen. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783407741363
Verlag Beltz
Originaltitel Warrior Cats. Into the Wild
Dateigröße 1265 KB
Illustrator Hauptmann Hauptmann und Kompanie
Übersetzer Klaus Weimann
Verkaufsrang 2848

Weitere Bände von Warrior Cats Staffel 1

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Vom Kamin in die Wildnis...

Lisa Unterkötter, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

Die Hauskatze Sammy verlässt seine Menschen, weil die Wildnis nach ihm ruft, und findet unterschlupf beim DonnerClan. Er heißt von nun an Feuerpfote und wird vom Clan zum Krieger ausgebildet. Nicht alle der wilden Katzen trauen ihm und so muss er sich nun seinen Platz im Clan erkämpfen. Nach und nach findet er seinen Platz im Clan und wird immer mehr akzeptiert. Doch Hunger und Kälte plagen nicht nur den DonnerClan, sodass es immer wieder mal zu Revierkämpfen zwischen den vier Clans kommt. Ich persönlich habe diese Bücher als Kind geliebt und konnte sie einfach nicht aus der Hand legen. Ich konnte mich, auch wenn die Charaktere Katzen sind, immer gut in Feuerpfote hineinversetzen und meine Fantasie half mir dabei im Buch voll und ganz zu versinken. Auch die Atmosphäre der Bücher hat mir immer sehr gefallen, von der warmen Morgensonne zum eisigen Wind in der Nacht, hat es sich beim lesen angefühlt als wär man mittendrin. Zwar sind die Bücher manch manchmal etwas düster, aber ich finde das gehört auch zu einem guten Kinderbuch dazu. Es kommen immer neue Bände und Abenteuer dazu, sodass man immer weiterlesen kann! Wer Katzen liebt, egal ob Klein oder groß, sollte diese Bücher unbedingt lesen!

Philipp Wysocki, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr gelungener Auftakt zu einer wirklich einzigartigen Serie mit insgesamt über 7 Staffeln a 6 Büchern. Katzen leben in Clans in der Wildnis und müssen ums Überleben kämpfen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
89 Bewertungen
Übersicht
75
12
2
0
0

Bequemlichkeit oder Freiheit?
von Stephanie Ertli am 02.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhaltsangabe: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauche... Inhaltsangabe: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Cover: Das Cover der Neuauflage ist wirklich toll gemacht. So ähnlich habe ich mir Feuerpfote vorgestellt und die grünen Augen fesseln einen einfach. Sichtweise/Erzählstil: Die Geschichte wird zwar von Außen erzählt, aber aus Feuerpfote's Sicht. Es hat viel Spaß gemacht zu sehen wie sehr er seine Freiheit genießt und wie er Freunde findet. Locker und Leicht geschrieben, für Kinder sehr gut zu verstehen und für Erwachsene schnell zu lesen. Spannung/Story: Von Anfang an, merkt man, das dieses Buch eher dem Aufbau und der ersten Erklärungen dient. Mit den ganzen Bräuchen, Fellfarben und Namen muss man sich erstmal auseinander setzten. Die Geschichte entwickelt sich erst langsam und dann kommt sie immer mehr in Fahrt. Sowohl Action als auch Spannung steigen rasant an und man ist komlplett in der Geschichte gefangen. Man begleitet Feuerpfote auf seinem Weg vom Hauskater zum Krieger. Eine kurze, aber sehr interessante Geschichte und auch emotional. Das Buch ist nicht nur eine tolle Fantasiegeschichte sondern handelt auch von Freundschaft, Zusammenhalt innerhalb einer Gemeinschaft und der Umgang mit dem Tod. Bestimmte Werte, die besonders Kindern im frühen Alter nahe gebracht werden sollten. Was Erin Hunter besonders schön gelungen ist, das man einfach komplett im dem beschriebenem Clan-Leben aufgeht. Nach kurzer Eingewöhnung der Rangordnung kommt man ganz gut Zurecht und kann die verschiedenen Katzen auseinander halten. Fazit: Für Erwachsene zwar ein kurzes Buch, aber spannend und einfach schön geschrieben. Macht Lust auf mehr!

Einfach klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gallneukirchen am 05.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Fantasy vom feinsten. Einfach eine gute Idee von Erin Hunter, unsere Schmusekätzchen und Schmusekater als Raubtiere und Kämpfer darzustellen. Große Klasse! ..und ein DANKE an Erin Hunter für die Warrior Cats Bücher.

Cool
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 02.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch war super. Hab es in 3 Tagen gelesen.


  • Artikelbild-0