Warenkorb
 

Das Limonenhaus

Roman. Originalausgabe

(14)
Ein Haus voller Trauer und Zitronenduft birgt ein altes Geheimnis…

Nach dem Tod ihres Bruders und seiner Frau will Lella deren Tochter Matilde zu sich nach Köln holen. Doch der sizilianische Clan ihrer Schwägerin verweigert ihr das Mädchen, denn eine alte Fehde steht zwischen den beiden Familien. Verzweifelt versucht Lella, die Hintergründe dieses Streits aufzudecken, immer in der Hoffnung, ihren Anspruch auf Matilde doch noch durchsetzen zu können. Im Limonenhaus, dem Haus ihrer Mutter, findet sie in einer alten Familienbibel einige lose Tagebuchseiten. Sie ahnt zunächst nicht, dass diese der Schlüssel sind zu jenem Ereignis, das seine dunklen Schatten bis in die Gegenwart wirft…

Atmosphärisch und bewegend, spannend und unvergesslich - eine großartige Entdeckung!

Portrait
Stefanie Gerstenberger, 1965 in Osnabrück geboren, studierte Deutsch und Sport. Sie wechselte ins Hotelfach, lebte und arbeitete u. a. auf Elba und Sizilien. Nach einigen Jahren als Requisiteurin für Film und Fernsehen begann sie selbst zu schreiben. Ihr erster Roman «Das Limonenhaus» wurde von der Presse hoch gelobt und auf Anhieb ein Bestseller, gefolgt von »Magdalenas Garten«, »Oleanderregen«, »Orangenmond«, »Das Sternenboot« und »Piniensommer«. Die Autorin wurde mit dem DELIA-Literaturpreis ausgezeichnet und lebt mit ihrer Familie in Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 02.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35428-9
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 18,7/11,8/3,5 cm
Gewicht 378 g
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine tolle Familiengeschichte mit der richtigen Portion Spannung. Absolut zu empfehlen für einen entspannten Tag in der Hängematte! Eine tolle Familiengeschichte mit der richtigen Portion Spannung. Absolut zu empfehlen für einen entspannten Tag in der Hängematte!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Eine kurzweilige, unterhaltsame Liebesgeschichte, die die sonnige Atmosphäre Siziliens atmet. Schönes Urlaubsbuch. Eine kurzweilige, unterhaltsame Liebesgeschichte, die die sonnige Atmosphäre Siziliens atmet. Schönes Urlaubsbuch.

„Lust auf Italien“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Dieses Buch beinhaltet alles, was ich an kalten Winterabenden oder auch lauen Frühlingsnächten gerne lese. Ein Familiengeheimnis, eine Liebesgeschichte und alles eingebettet in eine wunderschöne italienische Kulisse. Dieses Buch beinhaltet alles, was ich an kalten Winterabenden oder auch lauen Frühlingsnächten gerne lese. Ein Familiengeheimnis, eine Liebesgeschichte und alles eingebettet in eine wunderschöne italienische Kulisse.

„Das Limonenhaus ist...“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

... Kino im Kopf.
Wenn Sie gerne italienisch essen und schon immer mal nach Sizilien wollten, dann lesen Sie diese kurzweilige, unterhaltsame Liebesgeschichte.Sie werden eintauchen in die Sonne Siziliens und den Alltag vergessen.Die perfekte Urlaubslektüre!
... Kino im Kopf.
Wenn Sie gerne italienisch essen und schon immer mal nach Sizilien wollten, dann lesen Sie diese kurzweilige, unterhaltsame Liebesgeschichte.Sie werden eintauchen in die Sonne Siziliens und den Alltag vergessen.Die perfekte Urlaubslektüre!

„Lust auf Italien ?“

Beate Mommendey, Thalia-Buchhandlung Hamburg (Große Bleichen)

Wer träumt nicht von einem kleinen Haus in Italien und duftenden Zitronenbäumen im Vorgarten ?
Dieser Roman ist die perfekte Mischung aus athmosphärischem Italienroman, bewegender Liebesgeschichte und raffinierter Spannung !
Wer träumt nicht von einem kleinen Haus in Italien und duftenden Zitronenbäumen im Vorgarten ?
Dieser Roman ist die perfekte Mischung aus athmosphärischem Italienroman, bewegender Liebesgeschichte und raffinierter Spannung !

„Spannend romantisch“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Dieses Buch ist genau das richtige, wenn man gerne romantische, etwas dramatische Familiengeschichten mag. Wunderbar stimmungsvoll mit traumhafter italienischer Kulisse, auch die Liebe darf nicht fehlen.. Dieses Buch ist genau das richtige, wenn man gerne romantische, etwas dramatische Familiengeschichten mag. Wunderbar stimmungsvoll mit traumhafter italienischer Kulisse, auch die Liebe darf nicht fehlen..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
5
3
0
1

NETT aber nicht mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.01.2012

Das Buch beginnt interessant mit der Begegnung der beiden Hauptpersonen.Leider sehr langwierig werden die Wege der drei auf der Insel beschrieben, die Handlung tritt dabei sehr in den Hintergrund. Habe eigentlich eher eine spannendere Erzählung erwartet. Zwischenzeitlich viel mir das Durchhalten schwer. Dennoch interessant beschreibt Gerstenberger die typisch... Das Buch beginnt interessant mit der Begegnung der beiden Hauptpersonen.Leider sehr langwierig werden die Wege der drei auf der Insel beschrieben, die Handlung tritt dabei sehr in den Hintergrund. Habe eigentlich eher eine spannendere Erzählung erwartet. Zwischenzeitlich viel mir das Durchhalten schwer. Dennoch interessant beschreibt Gerstenberger die typisch sizilianischen Eigenheiten der Menschen und vor allem die typischen Gerichte.

Nach 50 Seiten weggelegt
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 26.03.2011

Nach vielen guten Rezensionen war ich überzeugt: das ist ist ein ganz tolles Buch. Bis ich es selbst las. Mag es anderen ja gefallen: die Story hat mich überhaupt nicht angesprochen, die Protagonistin noch weniger. Nichts für mich.

Leicht Lektüre für den Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2011

Lella will nach dem Tod ihres Bruders deren Tochter Matilde zu sich nehmen, doch der sizilianische Familienclan ist dagegen. So begibt sich Lella in einen Kampf um das Sorgerecht von Matilde. Leicht und nett zu lesen, auch wenn die Geschichte schnell durchschaubar und vorhersehbar ist, mit wenigen Überraschungsmomenten.