Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Weg in die Schatten / Schatten Trilogie Bd.1

Roman. Deutsche Erstausgabe

Schatten Trilogie 1

(38)

In den Schatten wirst du deine Seele verlieren!

Durzo Blint ist ein gefährlicher Mann, ein unübertroffener Meister in der Kunst des Tötens. Doch für den Gassenjungen Azoth ist der gefürchtete Meuchelmörder die einzige Chance, am Leben zu bleiben – denn der allgegenwärtige Hunger und die Schrecken der Straße würden für Azoth über kurz oder lang den sicheren Tod bedeuten. Doch Durzo Blint ist in der Auswahl seiner Lehrlinge äußerst wählerisch – und es ist gut möglich, dass der Weg in die Schatten einen weit höheren Preis fordert, als Azoth es sich je vorstellen konnte …

Der Auftakt zu einer atemberaubend spannenden Trilogie, die kein Leser je vergessen wird.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 25.01.10
Es gibt schlechte Fantasy, gute, sehr gute und wahrlich außergewöhnliche, alles übertreffende Fantasy. Dieser Kategorie ist die Schatten-Trilogie zuzuordnen. Dies ist nun der erste Teil der Trilogie, die in Amerika ein großer Erfolg ist. Düster, hart, voller Machtspiele, Intrigen, Sex, Blut und Gewalt. Unheimlich fesselnd und definitiv keine Weichspüler-Fantasy. Figuren, mit denen man mitfiebert, so, als würde man selbst in dem von Weeks faszinierenden erschaffenen Reich wandeln. Der Amerikaner Brent Weeks ist die männliche Ausführung von der australischen Bestsellerautorin Trudi Canavan.
Portrait
Brent Weeks wurde in Montana geboren und wuchs auch dort auf. Seine ersten Geschichten schrieb er auf Papierservietten und Stundenpläne. Doch tausende Manuskriptseiten später konnte er endlich seinen Brotjob kündigen und sich ganz darauf konzentrieren, was er wirklich machen wollte: Schreiben. Brent Weeks lebt heute mit seiner Frau und seinen Töchtern in Oregon.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 702
Erscheinungsdatum 07.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26628-9
Reihe Schatten-Trilogie 1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,6/13,9/5 cm
Gewicht 698 g
Originaltitel Night Angel 01. The Way of Shadows
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Übersetzer Hans Link
Verkaufsrang 16.400
Buch (Paperback)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Schatten Trilogie

  • Band 1

    17450271
    Der Weg in die Schatten / Schatten Trilogie Bd.1
    von Brent Weeks
    (38)
    Buch
    16,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    18688671
    Am Rande der Schatten / Schatten Trilogie Bd.2
    von Brent Weeks
    (21)
    Buch
    16,00
  • Band 3

    20946321
    Jenseits der Schatten / Schatten Trilogie Bd.3
    von Brent Weeks
    (14)
    Buch
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der Start einer guten und blutigen Fantasy Reihe.
Am Anfang hatte ich zwar etwas Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen, aber das Durchhalten hat sich dann doch gelohnt.
Der Start einer guten und blutigen Fantasy Reihe.
Am Anfang hatte ich zwar etwas Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen, aber das Durchhalten hat sich dann doch gelohnt.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Spannende, ungewöhnliche Fantasy. Wer außerhalb von Elfen und Zwergen sich bewegen möchte, kann hier seins finden. Eine tolle Reihe! Für alle Branmdon Sanderson Fans! Spannende, ungewöhnliche Fantasy. Wer außerhalb von Elfen und Zwergen sich bewegen möchte, kann hier seins finden. Eine tolle Reihe! Für alle Branmdon Sanderson Fans!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Top! Für Fans von Abercrombie und Butcher ein Muss. Top! Für Fans von Abercrombie und Butcher ein Muss.

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Spannende Geschichte über ein Gossenkind das zum Assassine wird. In einer spannenden Welt mit Magie, Mord und dramatischen Kämpfen um die Macht. Spannende Geschichte über ein Gossenkind das zum Assassine wird. In einer spannenden Welt mit Magie, Mord und dramatischen Kämpfen um die Macht.

Benjamin Zobel, Thalia-Buchhandlung Bonn

Etwas schwacher erster Teil einer ansonsten sehr guten Fantasy-Reihe um Assassine und uralte, magische Kräfte. Es lohnt sich vor allem für die weiteren Teile! Etwas schwacher erster Teil einer ansonsten sehr guten Fantasy-Reihe um Assassine und uralte, magische Kräfte. Es lohnt sich vor allem für die weiteren Teile!

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ich habe schon lange kein Buch mehr gehabt das von der ersten Seite sowas von spannend war, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Ein echt großes Lob an den Autor. Ich habe schon lange kein Buch mehr gehabt das von der ersten Seite sowas von spannend war, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Ein echt großes Lob an den Autor.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wirklich spannend,düstere Atmosphäre,niemand weiss,wer Durzo Blint ist,aber das Überleben eines Reiches hängt von ihm ab.Starke Hauptfiguren Wirklich spannend,düstere Atmosphäre,niemand weiss,wer Durzo Blint ist,aber das Überleben eines Reiches hängt von ihm ab.Starke Hauptfiguren

„Auftakt“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Azoth, am Beginn des Buches, ein eher schmächtiger und nicht gerade kämpferischer Gassenjunge, will Lehrling von Durzo Blint, dem Blutjungen werden. Als Blutjunge wäre er in der Lage, die wenigen Menschen, die ihm wichtig sind, zu schützen. Im ersten Band der Trilogie erfährt man alles über den steinigen Weg Azoths zum Blutjungen und bekommt schon eine Ahnung, dass die vorgestellten Nebenschauplätze in den nächsten Bänden Teil des Großen und Ganzen werden...

Azoth, am Beginn des Buches, ein eher schmächtiger und nicht gerade kämpferischer Gassenjunge, will Lehrling von Durzo Blint, dem Blutjungen werden. Als Blutjunge wäre er in der Lage, die wenigen Menschen, die ihm wichtig sind, zu schützen. Im ersten Band der Trilogie erfährt man alles über den steinigen Weg Azoths zum Blutjungen und bekommt schon eine Ahnung, dass die vorgestellten Nebenschauplätze in den nächsten Bänden Teil des Großen und Ganzen werden...

„Band 1 der Schatten-Trilogie“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

"Der Weg in die Schatten" ist eine spannende Fantasie-Geschichte rund um Magier & Hexer, Intrigen 6 Freundschaften, die viel Spaß macht.

Anfangs werden unheimlich viele Charaktere eingeführt, was aufgrund der seltsamen Namen etwas Konzentration erfordert, aber dann ist das Eintauchen in Azoth´s Welt einfach nur toll und man liest und liest und liest und findet kein Ende ... die rund 700 Seiten enden dann auch viel zu schnell, also besser gleich Band 2 "Am Rande der Schatten" bereit halten!
"Der Weg in die Schatten" ist eine spannende Fantasie-Geschichte rund um Magier & Hexer, Intrigen 6 Freundschaften, die viel Spaß macht.

Anfangs werden unheimlich viele Charaktere eingeführt, was aufgrund der seltsamen Namen etwas Konzentration erfordert, aber dann ist das Eintauchen in Azoth´s Welt einfach nur toll und man liest und liest und liest und findet kein Ende ... die rund 700 Seiten enden dann auch viel zu schnell, also besser gleich Band 2 "Am Rande der Schatten" bereit halten!

„Eine Geschichte über den unübertroffen Meister in der Kunst des Tötens“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Azoth wächst in den Armenvierteln seiner Stadt auf. Seine einzige Möglichkeit diesem ganzen Elend zu entfliehen, ist eine Ausbildung zum Blutjungen bei dem unübertroffenen Meister in der Kunst des Tötens. Durzo Blint.
Spannend erzählt der Autor die Geschichte von Azoth und dessen Ausbildung. Der Autor verleiht den Charakteren eine Tiefe, die mich stark an Peter V. Brett erinnert hat.
Ein ­Muss für jeden Fan von Fantasyliteratur.
Ich bin gespannt, wie die nächsten zwei Bände der Schatten-Trilogie noch werden.

Azoth wächst in den Armenvierteln seiner Stadt auf. Seine einzige Möglichkeit diesem ganzen Elend zu entfliehen, ist eine Ausbildung zum Blutjungen bei dem unübertroffenen Meister in der Kunst des Tötens. Durzo Blint.
Spannend erzählt der Autor die Geschichte von Azoth und dessen Ausbildung. Der Autor verleiht den Charakteren eine Tiefe, die mich stark an Peter V. Brett erinnert hat.
Ein ­Muss für jeden Fan von Fantasyliteratur.
Ich bin gespannt, wie die nächsten zwei Bände der Schatten-Trilogie noch werden.

„Unglaublich!!!“

Anne-Katrin Maurer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Dieses Buch erzählt die bewegende Geschichte eines jungen Waisen der es aus den Slums herausschafft, indem er sich einem magischen Auftragsmörder anschließt und sein Lehrling wird.
Der grandiose Auftakt einer neuen Triologie in der es um Sterben und Leben, Macht und Ruhm sowie Gewalt und Elend geht. Grausamer wie es das wahre Leben schreiben hätte können!

Ein MUSS für alle anspruchsvollen Fantasyleser!
Dieses Buch erzählt die bewegende Geschichte eines jungen Waisen der es aus den Slums herausschafft, indem er sich einem magischen Auftragsmörder anschließt und sein Lehrling wird.
Der grandiose Auftakt einer neuen Triologie in der es um Sterben und Leben, Macht und Ruhm sowie Gewalt und Elend geht. Grausamer wie es das wahre Leben schreiben hätte können!

Ein MUSS für alle anspruchsvollen Fantasyleser!

„Der Weg in die Schatten“

Sascha Hornberger, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

In kurzer Zeit wieder ein Fantasy-Autor, der mich mit seinem Erstlingswerk begeistern konnte (Nach dem Lied der Dunkelheit).
Die Geschichte dreht sich um den jungen Azoth, der seiner Gossen-Herkunft entfliehen will und somit eine Ausbildung zum Assassinen beginnt. Dabei muss er sich seinem Gewissen stellen und seinem Meister, dem Blutjungen Durzo Blint.
Wer sich an den typischen Fantasy-Helden sattgelesen hat, sollte unbedingt "Der Weg in die Schatten" lesen.
In kurzer Zeit wieder ein Fantasy-Autor, der mich mit seinem Erstlingswerk begeistern konnte (Nach dem Lied der Dunkelheit).
Die Geschichte dreht sich um den jungen Azoth, der seiner Gossen-Herkunft entfliehen will und somit eine Ausbildung zum Assassinen beginnt. Dabei muss er sich seinem Gewissen stellen und seinem Meister, dem Blutjungen Durzo Blint.
Wer sich an den typischen Fantasy-Helden sattgelesen hat, sollte unbedingt "Der Weg in die Schatten" lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
27
10
1
0
0

von Nadine Thomas aus Kassel, DEZ am 26.09.2017
Bewertet: anderes Format

Für Fans düsterer Fantasy. Auch sprachlich recht derb, also bitte nicht unbedingt Ihrem coolen 12jährigen Sohn geben. Beginn einer Trilogie. Fesselnd und atmosphärisch

von einer Kundin/einem Kunden aus Lippstadt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Großartiger Auftakt zu einem gewaltigen Fantasyepos!!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Politische Intrigen, vielschichtige Charaktere, eine spannende Handlung und Assassinen, kombiniert mit einem gelungenem Schreibstil, was will man mehr.