Warenkorb
 

Vorstadtkrokodile

(5)
Um bei den Vorstadtkrokodilen Mitglied zu werden, soll der zehnjährige Hannes die rostige Leiter eines Fabrikgebäudes erklimmen. Doch das Unterfangen misslingt. Nur der Geistesgegenwart von Kai ist es zu verdanken, dass Hannes von der Feuerwehr gerade noch gerettet wird. Am Ende des Tages ist Hannes trotzdem Mitglied der Vorstadtkrokodile, nur Kai immer noch nicht, denn der sitzt im Rollstuhl, und hat bei den "Krokodilen" nichts verloren. Das ändert sich allerdings, als die Gang einen Einbruch aufklären will und dabei auf Kais Wissen angewiesen ist.
Portrait
Nora Tschirner, geboren 1981, zählt zu Deutschlands beliebtesten Schauspielerinnen. Sie war etwa in "Soloalbum", "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" und "What a Man" zu sehen, und gewann den Bambi und den Deutschen Comedypreis. Als Synchronsprecherin lieh sie unter anderem der Hauptfigur in "Merida-Legende der Highlands" ihre Stimme, sowie Lara Croft in der Videospielreihe "Tomb Raider" . Nora Tschirner ist als Sängerin und Gitarristin zudem Teil der Band "Prag".
Auszeichnung
2010 - Deutscher Filmpreis:
- Bester Kinderfilm
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 15.10.2009
Regisseur Christian Ditter
Sprache Deutsch
EAN 4011976857884
Genre Unterhaltung
Studio Constantin Film AG
Originaltitel Vorstadt-Krokodile
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 3.014
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Klasse!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 16.01.2012

Die Neuauflage des Films von 1977 ist sehr gut gelungen.Etwas der Zeit angepasst,aber nicht anbiedernd.Ein besonderer Gag für Menschen,die den Film als Kind bereits gesehen haben,ist das Wiedersehen mit Martin Semmelrogge,diesmal als Minigolf-Parkwächter.Die Probleme,sind die Probleme,mit denen Kinder heutzutage zu tun haben.Und die sie auch heute noch sehr gut... Die Neuauflage des Films von 1977 ist sehr gut gelungen.Etwas der Zeit angepasst,aber nicht anbiedernd.Ein besonderer Gag für Menschen,die den Film als Kind bereits gesehen haben,ist das Wiedersehen mit Martin Semmelrogge,diesmal als Minigolf-Parkwächter.Die Probleme,sind die Probleme,mit denen Kinder heutzutage zu tun haben.Und die sie auch heute noch sehr gut mit ihren Freunden lösen können.Ganz stark gemacht.

Supertoller Film für Jung und Alt! :-)
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2011

Dieser Film beinhaltet wichtige Themen wie Freundschaft, Inklusion oder auch Arbeitslosigkeit. Er ist sehr spannend gemacht mit viel Action und einigen Stunts. Im Gegensatz zum alten Vorstadtkrokodile-Film von 1977 hat hier die Bande Handys und Laptops und insgesamt ist es alles sehr modernisiert. Auch die Namen wurden teilweise geändert, sodass aus... Dieser Film beinhaltet wichtige Themen wie Freundschaft, Inklusion oder auch Arbeitslosigkeit. Er ist sehr spannend gemacht mit viel Action und einigen Stunts. Im Gegensatz zum alten Vorstadtkrokodile-Film von 1977 hat hier die Bande Handys und Laptops und insgesamt ist es alles sehr modernisiert. Auch die Namen wurden teilweise geändert, sodass aus Olaf ein Olli wurde, sowie aus Kurt ein Kai. Der Film wurde mit viel Witz, aber auch mit traurigen Elementen umgesetzt. Untermalt ist er mit schöner und passender Hintergrundmusik (zu der es übrigens auch den Soundtrack (auch sehr zu empfehlen!) gibt). Dieser Film zeigt, dass nicht immer der Roman besser ist als die Verfilmung (hier ist alles super gelungen)! Aus meiner Sicht ein absolut gelungener Film für Groß und Klein :-)

Qualitat des Films
von David Starke aus Berlin am 26.06.2011

Ich bin sehr begeistert von der DVD,denn Sie hat eine sehr gute Bildqualität und der Film selber ist auch sehr Empfehlenswert.Mit dem Versand lief es auch reibungslos.