Warenkorb
 

Matilda

(5)
Matilda ist ein Kind von bemerkenswerter Intelligenz und mit außergewöhnlichen, telekinetischen Begabungen gesegnet. Leider sind ihre egoistischen und dümmlichen Eltern, der schmierige Gebrauchtwagenhändler Harry Wurmwald und die aufgetakelte Bingospielerin Zinnia, viel mehr mit sich und dem Fernseher beschäftigt, als zu bemerken, daß Matilda ein Genie ist. Und die Schule, die sie für die Kleine aussuchen gleicht einem Gefängnis: die gemeine Direktorin Knüppelkuh führt ein wahres Schreckensregiment. Doch Matilda setzt sich mit ihren besonderen Fähigkeiten zur Wehr - und dann steht nicht nur die ganze Schule Kopf...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 15.05.1998
Regisseur Roald (Buch) Dahl, Danny DeVito
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch (Untertitel: Englisch, Deutsch, Finnisch, Dänisch, Schwedisch, Isländisch, Norwegisch)
EAN 4030521245129
Genre Kinderfilm
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer 95 Minuten
Bildformat Widescreen (1:2,35)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 593
Produktionsjahr 1996
Film (DVD)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Knallermäßig“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer das Buch liebt, wird auch den Film sehen wollen,aber Achtung: denn dieser Film bringt den schwarzen Humor eines Roald Dahl schon eine Ecke ungefilterter rüber und sollte deshalb von kleineren Kindern nicht so ohne weiteres konsumiert werden.Ende Grundschulalter und drüber werden viele Kids aber echten Spaß haben an dieser abgedrehten Geschichte des betrügerischen Ehepaars Wurmwald und ihrer überdurchschnittlich intelligenten (und noch dazu telekinetisch begabten ) Tochter, deren Potential sie überhaupt nicht in der Lage sind,zu erkennen. Dafür haben sie ja noch einen "normalen" Sohn...Empfindsame Kinder werden spätestens bei der Direktorin Frau Knüppelkuh hinter dem Sofa Platz nehmen, also vielleicht gönnen sie sich ja mal einen gemeinsamen Kino-Abend mit ihren Kindern und lassen sie hinterher noch Zeit für eventuelle Gespräche...Ansonsten kann ich nur sagen, das unsere Großen auch heute noch,wenn sie zufällig dazu stoßen,durchaus gerne sitzenbleiben und Matilda mit zuEnde gucken, also viel Spaß beim SelberSchauen..... Wer das Buch liebt, wird auch den Film sehen wollen,aber Achtung: denn dieser Film bringt den schwarzen Humor eines Roald Dahl schon eine Ecke ungefilterter rüber und sollte deshalb von kleineren Kindern nicht so ohne weiteres konsumiert werden.Ende Grundschulalter und drüber werden viele Kids aber echten Spaß haben an dieser abgedrehten Geschichte des betrügerischen Ehepaars Wurmwald und ihrer überdurchschnittlich intelligenten (und noch dazu telekinetisch begabten ) Tochter, deren Potential sie überhaupt nicht in der Lage sind,zu erkennen. Dafür haben sie ja noch einen "normalen" Sohn...Empfindsame Kinder werden spätestens bei der Direktorin Frau Knüppelkuh hinter dem Sofa Platz nehmen, also vielleicht gönnen sie sich ja mal einen gemeinsamen Kino-Abend mit ihren Kindern und lassen sie hinterher noch Zeit für eventuelle Gespräche...Ansonsten kann ich nur sagen, das unsere Großen auch heute noch,wenn sie zufällig dazu stoßen,durchaus gerne sitzenbleiben und Matilda mit zuEnde gucken, also viel Spaß beim SelberSchauen.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

happy end :)
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2014

Inhalt: Matilda wird nicht gerade vom Leben gesegnet. Zuerst behandeln sie ihre Eltern als wäre sie Luft und auch ihr Bruder ist nicht gerade nett. Als sie endlich in die Schule darf ist auch noch die Direktorin, eine ziemlich böse Person. Sie sperrt Schüler stundenlang in einen dunklen, sogenannten... Inhalt: Matilda wird nicht gerade vom Leben gesegnet. Zuerst behandeln sie ihre Eltern als wäre sie Luft und auch ihr Bruder ist nicht gerade nett. Als sie endlich in die Schule darf ist auch noch die Direktorin, eine ziemlich böse Person. Sie sperrt Schüler stundenlang in einen dunklen, sogenannten „Luftabschneider“, zwingt sie ganze Torten zu essen und wirft sie wie eine Kugel durch die Luft. Die einzige Person die Matilda wie einen Menschen behandelt ist ihr Lehrerin, Miss Honig. Fazit: Ein absolutes Muss für Jung und Alt! Ich könnte mir den Film wieder und wieder ansehen. Eine wunderschöne Geschichte, gespielte von sehr guten Schauspielern mit einer guten Kulisse.

Matilda!
von Tautröpfchen am 19.10.2012

Dieser Film mit Wunderkind Mara Wilson in der Rolle der Matilda ist bereits Kult. Die Geschichte eines kleinen Mädchens, das von seinen Eltern missachtet, von der grausamen Schulleiterin schlecht behandelt und nur von seiner Lehrerin liebevoll behandelt wird, bis es sich seiner Hochbegabung bewusst wird und sich gegen die... Dieser Film mit Wunderkind Mara Wilson in der Rolle der Matilda ist bereits Kult. Die Geschichte eines kleinen Mädchens, das von seinen Eltern missachtet, von der grausamen Schulleiterin schlecht behandelt und nur von seiner Lehrerin liebevoll behandelt wird, bis es sich seiner Hochbegabung bewusst wird und sich gegen die gemeinen Erwachsenen behauptet, wurde immer geliebt, wird geliebt und wird immer geliebt werden. Ein toller Film mit großartiger Feelgood-Musik, für Groß und Klein.

wunderbar
von Blacky am 14.02.2010

Kurzbeschreibung Matilda ist ein Kind von bemerkenswerter Intelligenz und mit außergewöhnlichen, telekinetischen Begabungen gesegnet. Leider sind ihre egoistischen und dümmlichen Eltern, der schmierige Gebrauchtwagenhändler Harry Wurmwald und die aufgetakelte Bingospielerin Zinnia, viel mehr mit sich und dem Fernseher beschäftigt, als zu bemerken, daß Matilda ein Genie ist. Und die Schule,... Kurzbeschreibung Matilda ist ein Kind von bemerkenswerter Intelligenz und mit außergewöhnlichen, telekinetischen Begabungen gesegnet. Leider sind ihre egoistischen und dümmlichen Eltern, der schmierige Gebrauchtwagenhändler Harry Wurmwald und die aufgetakelte Bingospielerin Zinnia, viel mehr mit sich und dem Fernseher beschäftigt, als zu bemerken, daß Matilda ein Genie ist. Und die Schule, die sie für ihre Kleine aussuchen gleicht einem Gefängnis: Die gemeine Direktorin Knüppelkuh führt ein wahres Schreckensregiment. Doch Matilda setzt sich mit ihren besonderen Fähigkeiten zur Wehr - und dann steht nicht nur die ganze Schule Kopf... Ein herrlicher Film. Auf den ersten Blick würde sich wohl jedes Kind Eltern, wie die von Maoilda wünschen. Es ist doch toll wenn die Eltern darauf bestehen, dass man Fersehen guckt anstatt zu lesen und dass sie gar nicht mitbekommen haben, das man schon im schulfähigen Alter ist. Auf den zweiten Blick wird dann selbst jedem Kind klar, wer es letztendlich weiter im Leben bringt. Ein "Kinderfilm" der auch jeden Erwachsenen wunderbar unterhält und den man immer wieder gucken kann. Man kommt stellenweise aus dem lachen nicht mehr heraus.