Warenkorb
 

Erin Brockovich - Eine Wahre Geschichte

(9)
Erin Brockovich ist eine Katastrophe auf zwei Beinen: Keine Schulausbildung, zweimal geschieden, drei kleine Kinder. Nur widerwillig gibt der abgebrühte Anwalt Masry der Lady mit der großen Klappe und den schlechten Manieren einen Job als Aushilfe in seiner Kanzlei. Um sich die Furie vom Leib zu halten, beschäftigt Masry die nervige Erin mit dem wegsortieren unbedeutender Kleinfälle. Er kann nicht ahnen, daß sie dabei auf eine Akte stößt, die den Stein für den spektakulärsten und größten Schadenersatzprozess aller Zeiten ins Rollen bringt - und Erin Brockovich seine treibende Kraft wird...
Auszeichnung
2000 - Oscar:
- Beste Hauptdarstellerin (Julia Roberts)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 03.09.2002
Regisseur Steven Soderbergh
Sprache Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch, Ungarisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Arabisch, Dänisch
EAN 4030521305984
Genre Thriller
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat 16:9 (1:1,85)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 3.743
Produktionsjahr 2000
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 06.02.2018

Julia Roberts als Erin Brockovich deckt als Anwaltsgehilfin einen Skandal auf. Die Geschichte um den größten Schadensersatzprozess der USA beruht auf einer WAHREN Begebenheit. Erin ist alleinstehend, pleite, arbeitslos und hat zudem drei kleine Kinder zu versorgen. Als sie auch noch einen Prozess verliert (Autounfall), steht sie am Abgrund.... Julia Roberts als Erin Brockovich deckt als Anwaltsgehilfin einen Skandal auf. Die Geschichte um den größten Schadensersatzprozess der USA beruht auf einer WAHREN Begebenheit. Erin ist alleinstehend, pleite, arbeitslos und hat zudem drei kleine Kinder zu versorgen. Als sie auch noch einen Prozess verliert (Autounfall), steht sie am Abgrund. Die junge Mutter ergreift die Initiative und erbettelt sich einen Job als Anwaltsgehilfin in der Kanzlei, die ihren eigentlich aussichtsreichen Fall verloren hat. Bald kommt Erin einem Skandal auf die Spur. Eine Energiefirma in der amerikanischen Provinz verwendet für ihre Produktion illegalerweise hochgiftiges Chrom. Viele der Anwohner erkranken oder sind gestorben. Nach anfänglichem Zögern stellt der Milliarden schwere Großkonzern fest, dass er die kleine Kanzlei um den Anwaltsveteran Ed Masry ernst nehmen muss. Es lohnt sich diesen Film zu kaufen bzw. auch anzuschauen!!

Eine wahre Geschichte
von Irmtraut Widder aus Innsbruck, Wagnersche am 07.02.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

Mit Charme, Herz und einer großen Klappe rüttelt Julia Roberts alias Erin Brockovich eine ganze Stadt auf und wird zur treibenden Kraft im Schadensersatzprozess gegen ein großes Unternehmen.

David gegen den Goliath... eine souveräne cineastische Darstellung einer Wahrheit
von Don Alegre aus Bayern am 09.10.2010
Bewertet: Medium: Blu-ray

In der Realität war Erin Brockovich, eine zweifach geschiedene Mutter dreier kleiner Kinder, einem Giftskandal auf die Spur gekommen, als sie bei der Durchsicht einer Immobilien-Akte auf merkwürdige medizinische Gutachten stieß. Ohne jegliche juristische Ausbildung ging sie gegen die Energie-Riesen Pacific Gas und Electric vor, die in der Gemeinde... In der Realität war Erin Brockovich, eine zweifach geschiedene Mutter dreier kleiner Kinder, einem Giftskandal auf die Spur gekommen, als sie bei der Durchsicht einer Immobilien-Akte auf merkwürdige medizinische Gutachten stieß. Ohne jegliche juristische Ausbildung ging sie gegen die Energie-Riesen Pacific Gas und Electric vor, die in der Gemeinde Hinkley das Grundwasser mit Chrom verseuchte. In kurzen Röckchen, hochhackigen Schuhen und freizügigen Tops "verklärt" Julia Roberts diese wahre Geschichte mit sichtbar viel Spaß als sperrige, ehemalige Schönheitskönigin zwischen Familie, Alltag und Jobs mit köstlich pöbelnder, facettenreicher Präsenz und komödiantischen Knowhow für leicht vulgären Splitterbomben ... und so platzt sie in ein gediegenes Anwaltsbüro der elegant orientierten Gerichtsbarkeit und startet in erheiternden Szenen und Dialogen ihre neue Laufbahn als Anwaltsgehilfin und -assistentin im Dienste einer sozialen Gerechtigkeit und zugunsten eines akzeptablen "Taschengeldes". Mit einem hohen Maß an Realismus wider aller Konventionen und visueller Strategien lässt Soderbergh Erin den persönlich intimen, gegen die etablierten Gepflogenheiten revolutionären Umgang mit den zu gewinnenden Klienten pflegen und verzichtet oft auf cineastische Ästhetik zugunsten der Authentizität der Story. Weder Melodramatik und übertriebene Sentimentalität, noch endlose Prozesse und Verhöre, noch erschöpfend jubelnde Massen strapazieren den Zuschauer, sondern er wird eingebunden in die schier unerschöpfliche Kraft und den unerschütterlichen Willen von Erin auf ihrem holprigen Weg der Wahrheitsfindung und Vertrauensgewinnung zum letztendlichen Sieg. ... sicher keine Dokumentation und auch nicht das erwartete Justizdrama, sondern jenseits von Kitsch und Schmalz sowie ohne Anflug von Romantik eine erfrischend heitere und beherzt gelungene Darstellung eines authentischen Falles