Warenkorb
 

Die Österreichische Nordwestbahn

Die bewegte Geschichte der Nordwestbahn begann im September 1870 mit dem Bau des Nordwestbahnhofes als sechstem und jüngstem Wiener Kopfbahnhof. Nach der Stilllegung der Bahnlinie im Jahre 1924 wurde die Halle des Nordwestbahnhofs für Großveranstaltungen genutzt. Heute ist der Nordwestbahnhof der größte Containerbahnhof Wiens – moderne Verladeanlagen, Speditionen und Lagerhallen beherrschen das Bild.
Roland Peter Herold, Leiter des Bezirksmuseums Brigittenau, ist den Lesern bereits durch seine historischen Bildbände „Wien-Brigittenau“ und „Brauchtum in Triestingtal“ bekannt. Für diese spannende Bilderreise entlang der ehemaligen Nordwestbahnstrecke hat er über 150 historische Fotografien und Ansichtskarten aus dem Bezirksmuseum Brigittenau sowie aus zahlreichen privaten Sammlungen ausgewählt.
Dieses Buch ruft den Zauber der Bauwerke entlang der Strecke von Wien nach Retz in Erinnerung und lässt die Faszination historischer Technik, ehemaliger Dampflokomotiven sowie der eigens für die Österreichische Nordwestbahn gebauten Lokomotiven wiederaufleben. Ein Muss, nicht nur für Eisenbahnfans.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 23.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86680-520-0
Reihe Auf Schienen unterwegs
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 23,5/16,7/1,2 cm
Gewicht 302 g
Abbildungen mit 160 Duoton- Abbildungen 23,5 cm
Auflage Neue Auflage 2016
Buch (Paperback)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.