Geliebte Tochter

Roman

(1)
Sie wollte es ihrer Tochter nie erzählen. Doch das Leben verlangt die Wahrheit.

»Marianne Fredriksson, die große schwedische Schriftstellerin hat ein Buch geschrieben, das alle Mütter und Töchter lesen sollten. Es behandelt Fragen, die jede Frau bewegen und setzt sich gleichzeitig mit dem schwierigen Thema »Gewalt gegen Frauen« auseinander. Ein Roman der Spitzenklasse!«

Familie.de
Portrait
Marianne Fredriksson wurde 1927 in Göteborg geboren. Als Journalistin arbeitete sie lange für bekannte schwedische Zeitungen und Zeitschriften. Im Jahre 1980 veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Sämtliche Romane der Autorin wurden in Deutschland große Bestsellererfolge. Die Autorin starb am 12. Februar 2007.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51108-2
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,6/9,5/2,7 cm
Gewicht 219 g
Originaltitel Älskade barn
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Senta Kapoun
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Geliebte Tochter

Geliebte Tochter

von Marianne Fredriksson
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
+
=
Die hellen Tage

Die hellen Tage

von Zsuzsa Bánk
(94)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
+
=

für

23,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr geeignet für einen Sonntag!
von Kristina aus Essen am 06.07.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geliebte Tochter was das erste Buch, das ich von Marianne Fredriksson gelesen habe und ich kann sagen, dass es Lust auf mehr macht. Ich habe es an einem Tag durchgelesen und war begeistert von der Problematik und wie gefühlvoll es geschrieben wurde! Sehr empfehlenswert!