Meine Filiale

Barock

Das große Lesebuch

Fischer Klassik Band 90249

Dirk Niefanger

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,50
13,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 13,50 €

Accordion öffnen

eBook

ab 14,99 €

Accordion öffnen
  • Barock

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    PDF (Springer)
  • Barock

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung

»Schließlich war man wer. Wo alles wüst lag, glänzten einzig die Wörter.« – Was Günter Grass in seinem Barockroman ›Das Treffen in Telgte‹ artikuliert, ist der Ausgangspunkt dieses opulenten Lesebuchs: das beginnende Selbstbewusstsein der deutschen Literatur im 17. Jahrhundert. Im Unterschied zur Popularität barocker Schlösser und Opern ist die Literatur dieser Epoche weitgehend vergessen. Dabei begegnen wir ihr als dem Anderen unserer Moderne, das zwar für unser kulturelles Werden und Wissen bestimmend, aber von uns auch extrem weit entfernt ist. Dieses Andere in seiner faszinierenden Vielgestaltigkeit vor Augen zu führen und dadurch auch das scheinbar Vertraute am Barock neu zu beleuchten, ist eines der zentralen Anliegen des vorliegenden Bandes, der alle für Schule und Studium relevanten Texte im originalen Wortlaut versammelt, einschließlich vieler wichtiger Kulturtexte am Rande der Literatur – vom Kirchenlied über das Hausbuch bis zu den Aufzeichnungen eines Söldners im Dreißigjährigen Krieg.

Mit Texten von Andreas Gryphius, Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen und vielen anderen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Dirk Niefanger
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 12.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90249-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/3,5 cm
Gewicht 527 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Fischer Klassik

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Deutsche Poeterey
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2012

"Über Barock und die Lust am Anderen" hat der Germanist Dirk Niefanger diese Anthologie in der Klassik-Reihe des Fischer Verlages zusammengestellt: Ein verknüglicher Querschnitt mit Ausschnitten bekannter klassischer Werke wie dem "Buch von der deutschen Poeterey" des Martin Opitz über "Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch... "Über Barock und die Lust am Anderen" hat der Germanist Dirk Niefanger diese Anthologie in der Klassik-Reihe des Fischer Verlages zusammengestellt: Ein verknüglicher Querschnitt mit Ausschnitten bekannter klassischer Werke wie dem "Buch von der deutschen Poeterey" des Martin Opitz über "Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch" von Grimmelhausen bis hin zu den opulenten Predigten ("Mercks Wienn") des Abraham a Sancta Clara. Zahlreiche Epigramme, Sonette und Erzählungen auch weniger bekannter Barockpoeten machen das Schmökern in diesem Büchleyn zu einem kurzweiligen, wonnigen Genuss.


  • Artikelbild-0