3, 2, 1 … Liebe! 02

3, 2, 1 ... Liebe! Band 2

Kanan Minami

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,50
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,50 €

Accordion öffnen
  • 3, 2, 1 … Liebe! 02

    TokyoPop

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    6,50 €

    TokyoPop

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nachdem Kyota das Geheimnis um das "Spiel" gelüftet hat, trennt er sich von Tsubaki. Doch statt sauer auf ihn zu sein, befürchtet Tsubaki, den Kontakt zu ihrem heiß geliebten Kyota nun komplett zu verlieren. Zu allem Überfluss hat sich auch noch ihre kleine Schwester Sakura in Kyota verliebt, die mit allen Mitteln versucht, diesen um den Finger zu wickeln. Und so sieht Tsubaki alle ihre Hoffnungen schwinden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 15 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.09.2009
Verlag TokyoPop
Seitenzahl 192
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/1,5 cm
Gewicht 171 g
Auflage 5. Auflage
Reihe Tokyopop Romance
Originaltitel Kyou Koi Wo Hajimemasu
Übersetzer Alexandra Keerl
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86719-715-1

Weitere Bände von 3, 2, 1 ... Liebe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Auf in die Berge
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2017

Ausgerechnet Tsubakis kleine Schwester Sakura hat sich ebenfalls in Kyota verliebt und das kann natürlich nur böse enden....oder? Zur gleichen Zeit gibt Nishiki nicht auf um Sakura zu kämpfen. Auch der zweite Band fesselt ab der ersten Seite und macht absolut süchtig. Unglaublich ergreifend und wunderschön!

3.2.1...Liebe!
von Claudia Mottl aus Steyr am 23.03.2011

Tsubaki ist ein schüchternes, hübsches und doch ein eher unscheinbares Mädchen. Und sie versteht es nicht wie sie sich in den Mistkerl von Kyota verlieben konnte. Zuerst verlangt er unmögliche Dinge von ihr und zwingt sie zu einem Date. Das auch nicht so endet wie er es sich vorgestellt hatte. Tsubaki ist verzweifelt weil si... Tsubaki ist ein schüchternes, hübsches und doch ein eher unscheinbares Mädchen. Und sie versteht es nicht wie sie sich in den Mistkerl von Kyota verlieben konnte. Zuerst verlangt er unmögliche Dinge von ihr und zwingt sie zu einem Date. Das auch nicht so endet wie er es sich vorgestellt hatte. Tsubaki ist verzweifelt weil sie glaubt, das er keinen Grund mehr hat mit ihr zu reden, geschweige denn mit ihr etwas zu tun haben will. Doch sie täuscht sich und ihre kleine Schwester hat sich auch nicht desinteressiert gezeigt als sie Kyota zum ersten mal traf!! Die Fortsetzung ist richtig heiß, muss man lesen!!!


  • artikelbild-0