Warenkorb
 

Blackout

Thriller

(4)
Die Ärzte sagen, dass Drew Glück hatte: Ohne die Notoperation nach dem epileptischen Anfall hätte sein Hirntumor ihn binnen kurzem umgebracht. Die Polizei hat weniger gute Nachrichten: Sie hat Drew nachts neben der Leiche seiner Ex-Freundin gefunden, das blutverschmierte Messer noch in der Hand. Verzweifelt beteuert er seine Unschuld. Doch in Wahrheit kann er sich an nichts erinnern …
Portrait

Gregg Hurwitz, geboren 1973, studierte Englisch und Psychologie an der Harvard University sowie in Oxford (GB). Mit seinen Thrillern um US Marshal Tim Rackley ("Die Scharfrichter", "Die Sekte", "Die Meute") sowie dem Stand-alone "Blackout" gelang ihm in den USA und Großbritannien der Durchbruch als Spannungsautor. Er lebt in Los Angeles.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 427
Erscheinungsdatum 01.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63896-5
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/3 cm
Gewicht 322 g
Originaltitel The Crime Writer
Übersetzer Wibke Kuhn
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
0

naja
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2014

Ein Buch mit sehr guten Ansätzen. Leider ist die Spannung etwas kurz gekommen und auch scheint mir vieles vorhersehbar. Aber gut geschrieben

Unzurechnungsfähigkeit und Mord
von Vito Corleone am 23.10.2010

Was wäre, wenn du aufwachst und feststellt, dass du im Krankenhaus liegst ?Was wäre, wenn man dir sagt, dass du deine eigene Freundin ermordet hast und du dich nicht mehr daran erinnerst ?Du wirst zwar schuldig gesprochen, doch wegen Unzurechnungsfähigkeit auf freien Fuß gesetzt. Du glaubt an deine Unschuld... Was wäre, wenn du aufwachst und feststellt, dass du im Krankenhaus liegst ?Was wäre, wenn man dir sagt, dass du deine eigene Freundin ermordet hast und du dich nicht mehr daran erinnerst ?Du wirst zwar schuldig gesprochen, doch wegen Unzurechnungsfähigkeit auf freien Fuß gesetzt. Du glaubt an deine Unschuld und ermittelst auf eigene Faust. Fazit : "Durchschnitts-Thriller" - Manchmal "langweilig", manchmal aber auch "fesselnd". Das Buch hat seine Höhen und Tiefen. Gut, aber auch nicht mehr...von mir 3 Sterne... Idee : 3 Sterne / Spannung : 3 Sterne / Unterhaltungswert : 3 Sterne Gesamt : 3 Sterne

megaspannend
von Blacky am 06.10.2010
Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurzbeschreibung: Die Ärzte sagen, dass Drew Glück hatte: Ohne die Notoperation nach dem epileptischen Anfall hätte sein Hirntumor ihn binnen kurzem umgebracht. Die Polizei hat weniger gute Nachrichten: Sie hat Drew nachts neben der Leiche seiner Ex-Freundin gefunden, das blutverschmierte Messer noch in der Hand. Verzweifelt beteuert er seine Unschuld.... Kurzbeschreibung: Die Ärzte sagen, dass Drew Glück hatte: Ohne die Notoperation nach dem epileptischen Anfall hätte sein Hirntumor ihn binnen kurzem umgebracht. Die Polizei hat weniger gute Nachrichten: Sie hat Drew nachts neben der Leiche seiner Ex-Freundin gefunden, das blutverschmierte Messer noch in der Hand. Verzweifelt beteuert er seine Unschuld. Doch in Wahrheit kann er sich an nichts erinnern ... Ein megaspannender Thriller, der diesen Namen absolut verdient hat. Bis fast zum Schluss ist nicht klar, was wirklich passiert ist. Was Drew auch nach verbüßter U-Haft alles passiert lässt nicht nur ihn selbst stellenweise an seinem Verstand zweifeln. Die Auflösung des Falles ist dann schon ein wenig überraschend. Es war für mich der erste Thriller von Gregg Hurwitz und hat mir derart gut gefallen, dass ich mir auch nuch weitere kaufen werde.