Warenkorb
 

Kinder fordern uns heraus

Wie erziehen wir sie zeitgemäß?

(2)
Kinder fordern uns heraus ist ein kompetenter Ratgeber bei ganz konkreten Alltagsproblemen. Anhand von 34 Erziehungsprinzipien werden genervte Eltern und entnervte Lehrer dazu ermutigt, weniger direkten Einfluss auf Kinder und Jugendliche zu nehmen und ihnen mehr Autonomie zuzubilligen. Dem Buch liegen die Auffassungen von Alfred Adler zugrunde, wonach Kinder die Konsequenzen ihres Handelns selbst spüren müssen - je älter sie werden, desto direkter. Im Grunde ganz einfach - könnte man denken.
Portrait
Prof. Dr. Rudolf Dreikurs wurde 1897 in Wien geboren und starb 1972 in Chicago. Er begann seine Laufbahn in Wien als Psychiater und steht in der Tradition der von Alfred Adler begründeten Individualpsychologie, die heute einen wichtigen Teil der psychoanalytischen Theorie, der Psychotherapie sowie der Theorie und Praxis von Ehe- und Paarberatungen und besonders der Erziehungsberatung bildet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 365
Erscheinungsdatum August 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94540-9
Reihe Kinder fordern uns heraus
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,4/13,8/3,5 cm
Gewicht 521 g
Originaltitel Children. The Challenge
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Erik A. Blumenthal
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gute Erziehung heute so wichtig wie früher!
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 23.03.2013

Was die Autoren dieses Buches schreiben, sollten alle Eltern erfahren. Zum führen eines Autos bedarf es einer Lizenz, die Erziehung eines Kindes braucht pädagogisches Handwerkszeug um Kinder nicht nur heute sondern auch für ihre weitere Existenz selbständige, verantwortliche und für das Leben vorbereitete Menschen zu sein. Gute Denkansätze,... Was die Autoren dieses Buches schreiben, sollten alle Eltern erfahren. Zum führen eines Autos bedarf es einer Lizenz, die Erziehung eines Kindes braucht pädagogisches Handwerkszeug um Kinder nicht nur heute sondern auch für ihre weitere Existenz selbständige, verantwortliche und für das Leben vorbereitete Menschen zu sein. Gute Denkansätze, praktisch umsetzbare Lösungen sowie die Ermutigung, das Erziehung gar nicht so schwer ist, wenn der "Erziehende" sich darauf einlässt. Auch für alle pädagogische Berufe zum Studienzweck zu empfehlen!

Sollten alle Eltern lesen
von Carmen Karwehl aus Laatzen am 07.12.2009

Absolut zeitgemäß und das obwohl das Erscheinungsdatum 1964 ist! Was damals neu war ist auch heute noch vielen unbekannt, das sollte sich langsam mal ändern. Eine echte Hilfe für alle Eltern, die es anders machen wollen. Durch eine verständliche Ausdrucksweise, gut strukturierten Aufbau und praktischen Beispielen ist es leicht zu... Absolut zeitgemäß und das obwohl das Erscheinungsdatum 1964 ist! Was damals neu war ist auch heute noch vielen unbekannt, das sollte sich langsam mal ändern. Eine echte Hilfe für alle Eltern, die es anders machen wollen. Durch eine verständliche Ausdrucksweise, gut strukturierten Aufbau und praktischen Beispielen ist es leicht zu lesen und gut im Alltag umsetzbar.