Frauenzimmer frei

Roman. Originalausgabe

(7)
Ellen, Cornelia und Paula begegnen sich nach über zwanzig Jahren beim Klassentreffen wieder. Mittlerweile sind sie Anfang vierzig und geschieden, verwitwet oder immer noch Single. Als Cornelia und Ellen gleichzeitig eine neue Bleibe in Frankfurt suchen müssen, gründen die drei Frauen in Paulas Villa eine Wohngemeinschaft - und kommen auf die geniale Idee, die leerstehenden Zimmer an wohlhabende und vorzugsweise unverheiratete Männer zu vermieten…

  
Portrait
Heike Wanner arbeitet als Angestellte bei einer Fluggesellschaft und lebt in der Nähe von Wiesbaden. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 03.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28029-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12/2,8 cm
Gewicht 297 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Frauenzimmer frei

Frauenzimmer frei

von Heike Wanner
(7)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Für immer und eh nicht

Für immer und eh nicht

von Heike Wanner
(28)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Locker, leichte Sommerlektüre
von Zessi79 am 01.09.2015

Klappentext: Ellen, Cornelia und Paula begegnen sich nach über zwanzig Jahren beim Klassentreffen wieder. Mittlerweile sind sie Anfang vierzig und geschieden, verwitwet oder immer noch Single. Als Cornelia und Ellen gleichzeitig eine neue Bleibe in Frankfurt suchen müssen, gründen die drei Frauen in Paulas Villa eine Wohngemeinschaft - und kommen... Klappentext: Ellen, Cornelia und Paula begegnen sich nach über zwanzig Jahren beim Klassentreffen wieder. Mittlerweile sind sie Anfang vierzig und geschieden, verwitwet oder immer noch Single. Als Cornelia und Ellen gleichzeitig eine neue Bleibe in Frankfurt suchen müssen, gründen die drei Frauen in Paulas Villa eine Wohngemeinschaft - und kommen auf die geniale Idee, die leerstehenden Zimmer an wohlhabende und vorzugsweise unverheiratete Männer zu vermieten… Meinung: Die Geschichte ist sehr flüssig und humorvoll geschrieben. Man ist sofort in der Geschichte drin und fühlt richtig mit den Protagonisten. Im Buch tauchen viele verschiedene Männer auf, die Hotelgäste, ein Pfarrer, ein Handwerker, etc. Außerdem gibt es ja noch Cornelia's Kinder und die Haushälterin. Die Situationen, die in dem Haus entstehen sind urkomisch und ich musste mehr als einmal herzhaft lachen. Die drei Frauen sind sehr unterschiedlich, die Situationen sehr chaoisch, aber im Buch wird aufgezeigt, dass Freundschaften auch Jahre überstehen können, in denen man sich nicht sieht und dass man trotz allem immer zueinander steht und füreinander da ist. Und das Buch zeigt auch, dass die Liebe manchmal direkt vor einem steht, man muss nur zugreifen. Das hat mir sehr gut gefallen. Das war nicht übertrieben, nicht unrealistisch, einfach gut. Fazit: Das Buch hat mir sehr gut gefallen, eine locker, leichte Sommerlektüre. Leseempfehlung.

Ein absolut lesenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2010

Ich lese gern und viel. Besonders mag ich es im Sommer "leichte Lektüre" zu verschlingen. Dieses Buch ist eines davon. Es ist witzig und beschwingt geschrieben und man muss immer weiter lesen. Ich kann das Buch nur empfehlen

Einfach zum Lachen
von einer Kundin/einem Kunden aus max.center, Wels am 30.04.2010

Wieder einmal ein Frauenroman der zum Lachen einlädt. Drei Singel-Frauen mittleren Alters ziehen zusammen in eine Villa. Da ihr Anhang aus 2 Kindern, einer siebenbeinigen Spinne und einem tauben Hund besteht geht natürlich alles drunter und drüber und auch bei der Männersuche klappt es nicht so wie sie es... Wieder einmal ein Frauenroman der zum Lachen einlädt. Drei Singel-Frauen mittleren Alters ziehen zusammen in eine Villa. Da ihr Anhang aus 2 Kindern, einer siebenbeinigen Spinne und einem tauben Hund besteht geht natürlich alles drunter und drüber und auch bei der Männersuche klappt es nicht so wie sie es sich vorgestellt haben. Super geeignet für einen gemütlichen Tag auf der Couch