Warenkorb
 
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 25.10.2009
Regisseur Jean Luc Godard
Sprache Deutsch
EAN 9783518135105
Studio Suhrkamp
Spieldauer 264 Minuten
Film (DVD)
25,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Gedicht über die Geschichte und dem Film
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2009
Bewertet: Medium: DVD

Zu dem Film-Essay von Jean-Luc Godard, zur Geschichte des Kinos, bräuchte man eigentlich keine Empfehlung zur käuflichen Aneignung schreiben. Dieser Film gehört selbst zur Geschichte des Films und des Kinos. Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen war er nicht zu sehen, und wird vermutlich dort nie zu sehen sein; im privaten Fernsehen... Zu dem Film-Essay von Jean-Luc Godard, zur Geschichte des Kinos, bräuchte man eigentlich keine Empfehlung zur käuflichen Aneignung schreiben. Dieser Film gehört selbst zur Geschichte des Films und des Kinos. Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen war er nicht zu sehen, und wird vermutlich dort nie zu sehen sein; im privaten Fernsehen sowieso nicht. In Berlin wurde der Film-Essay nur eine Woche lang gezeigt. Später lief er als eine Rauminstallation auf der Documenta (1997) und dann noch einmal während eines Arte-Themenabend. Der Film selbst gleicht einem Gedicht. Ein Gedicht über die Geschichte und dem Film. Über die Filme, die Geschichte schreiben. Über die Geschichte, die Filme hervorbringt. Kino.