Warenkorb

Mein Leben als Suchmaschine

Wieso? Weshalb? Warum?

Wieso gibt es bei einer vollelektronischen Wasch-maschine den Programmpunkt 'Handwäsche'?

Was will uns das Gerät damit sagen?

Ist die Rap-Musik vielleicht entstanden, als die
Ghettokids zu dick fürs Gitarreumhängen wurden?

Gibt es religiöse Gründe, die es verbieten,
Fenster zu putzen?

Wie googelt man nach einer verlorenen Mütze?

Horst Evers stellt die richtigen Fragen. Horst Evers weiß immer die Antwort.
Portrait
Horst Evers, geboren 1967 in der Nähe von Diepholz in Niedersachsen, studierte Germanistik und Publizistik in Berlin und jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post. Er erhielt unter anderem den Deutschen Kabarettpreis und den Deutschen Kleinkunstpreis. Jeden Sonntag ist er auf radioeins zu hören. Seine Geschichtenbände – wie «Für Eile fehlt mir die Zeit» oder «Wäre ich du, würde ich mich lieben» – und seine Romane – «Der König von Berlin» oder «Alles außer irdisch» – sind Bestseller. Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24935-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,6/1,5 cm
Gewicht 133 g
Auflage 11. Auflage
Verkaufsrang 32675
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Andere nennen es Alltag, für Evers ist es Schikane. Dieser Mann schreibt absolut genial. Wenn sie lachen wollen ein absolutes Muss. Glauben Sie mir

Mein Leben als Suchmaschine

Tina Brandner, Thalia-Buchhandlung Passau

Horst Evers hat wieder Kurzgeschichten geschrieben, auch diesmal werden sie sich vor Lachen biegen. Die Geschichten sind teilweise so aus dem Leben gegriffen, dass man sich denkt: "Oh das könnte mir auch passieren" und den anderen Teil sollte man besser nicht nachmachen, könnte böse ausgehen. Aber auf jeden Fall eine Herausforderung für ihre Lachmuskeln.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die kurzweiligen, teilweise skurrilen, Alltagsgeschichten machen einfach immer Spaß!

eben der Horst
von Ivonne Wiese aus Berlin am 21.05.2011

Kurzgeschichten von Horst Evers mitten aus dem Leben. Wer ihn kennt weiß worum´s geht und wie er schreibt. Eben frei weg von der Leber. Lustig, manchmal trottelig aber immer zum lachen. Einige Geschichten sind etwas mau aber im Großen und Ganzen gelungen, ein Buch für Zwischendurch.

eben der Horst
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.05.2011

Kurzgeschichten von Horst Evers mitten aus dem Leben. Wer ihn kennt weiß worum´s geht und wie er schreibt. Eben frei weg von der Leber. Lustig, manchmal trottelig aber immer zum lachen. Einige Geschichten sind etwas mau aber im Großen und Ganzen gelungen, ein Buch für Zwischendurch.