Lebenslänglich / Annika Bengtzon Bd.7

Ein Fall für Annika Bengtzon

Annika Bengtzon Band 7

Liza Marklund

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Seitensprung in den Tod

David Lindholm war ein angesehener Polizist. Nun liegt er erschossen in seinem Bett. Alle Indizien deuten auf seine Frau Julia, der Fall scheint klar. Aber ist wirklich alles so klar? War Lindholm tatsächlich der, für den ihn alle hielten? Annika Bengtzon hat ihre Zweifel. Stück für Stück kommt sie der Wahrheit näher. So nahe, dass es lebensgefährlich wird …

«Liza Marklund ist Schwedens unangefochtene Krimikönigin!» (Dagens Nyheter)

1962 geboren, wuchs in Nordschweden auf. Jahrelang hat sie für verschiedene Zeitungen und Fernsehsender gearbeitet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Stockholm und ist nach wie vor als Reporterin tätig. Für ihren Roman "Olympisches Feuer" wurde sie von der Schwedischen Krimiakademie mit dem Poloni-Preis für das beste Debüt des Jahres 1998 ausgezeichnet..
Anne Helene Bubenzer, geboren 1973 in Siegen, studierte in Freiburg i. Br. und Oslo Skandinavistik, Anglistik und Germanistik und war mehrere Jahre als Verlagslektorin tätig. Sie lebt heute in Hamburg, wo sie als freie Autorin, Lektorin und Übersetzerin arbeitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 494
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23901-4
Reihe Ein Fall für Annika Bengtzon 7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/3 cm
Gewicht 371 g
Originaltitel Livstid
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Dagmar Lendt, Anne Helene Bubenzer

Weitere Bände von Annika Bengtzon

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein typischer nordischer, dunkler und spannender Krimi. Die Ermittlerin ist Klasse!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender Kriminalroman aus Schweden. Annika Bengtzon ermittelt wieder. Zuerst scheint alles auf ein Eifersuchtsdrama hinzudeuten, aber dann gibt es noch einige Überraschungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Sehr spannend geschrieben, mit interessanten Plot
von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2010

David Lindholm war ein höchst angesehener Polizist. Man findet ihn erschossen in seinem Bett, seine Frau kauert in der Wohnung, ist kaum ansprechbar und faselt etwas von einer anderen, bösen Frau. Ihr gemeinsamer kleiner Sohn ist verschwunden. Annika Bengtzon, ist Journalistin und glaubt nicht so recht an das Image des „Superhe... David Lindholm war ein höchst angesehener Polizist. Man findet ihn erschossen in seinem Bett, seine Frau kauert in der Wohnung, ist kaum ansprechbar und faselt etwas von einer anderen, bösen Frau. Ihr gemeinsamer kleiner Sohn ist verschwunden. Annika Bengtzon, ist Journalistin und glaubt nicht so recht an das Image des „Superhero“ von David Lindholm. Gleichzeitig schlägt sie sich mit massiven privaten Problemen herum, ihr Haus ist abgebrannt und ihr Mann verlässt sie, wegen einer anderen Frau. Sie ist keine wirklich sympathische Person, aber Dank ihrer Hartnäckigkeit, kommt sie der Wahrheit Stück für Stück näher. Hervorragend und sehr spannend geschrieben. Bitte lesen.

Lebenslänglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 23.04.2010

Liza Marklund ist es mit diesem Buch mal wieder gelungen, mir den Schlaf zu rauben. Spannend, mit wie immer überraschenden Wendungen, wie nur sie das kann. Eine Frau wird zu lebenslanger Haftstrafe für den Mord an ihrem Ehemann verurteilt. Annika Bengtzon glaubt nicht an ihre Schuld und will das beweisen. Gerade von ihrem eigene... Liza Marklund ist es mit diesem Buch mal wieder gelungen, mir den Schlaf zu rauben. Spannend, mit wie immer überraschenden Wendungen, wie nur sie das kann. Eine Frau wird zu lebenslanger Haftstrafe für den Mord an ihrem Ehemann verurteilt. Annika Bengtzon glaubt nicht an ihre Schuld und will das beweisen. Gerade von ihrem eigenen Ehemann verlassen und das Haus durch Feuer verloren, kämpft sie außerdem ums nackte Überleben. Ich finde es immer wieder schade, wenn ich die letzte Seite eines Liza Marklund-Buches zu Ende gelesen habe und das Buch zuklappe (oft schon nach Mitternacht). Ich freue mich jetzt schon auf das Nächste!


  • Artikelbild-0