Gewönne doch der Konjunktiv!

Sprachwitz in 66 Lektionen

(1)
Portrait
Wolf Schneider, geboren 1925, ist Träger des «Medienpreises für Sprachkultur» der Gesellschaft für deutsche Sprache. Er war Soldat von 1943 bis 1945, Korrespondent der «Süddeutschen Zeitung» in Washington, Verlagsleiter des «Stern», Chefredakteur der «Welt», Moderator der «NDR-Talk-Show» und 16 Jahre lang Leiter der Hamburger Journalistenschule. 2011 erhielt er den Henri-Nannen-Preis für sein Lebenswerk, 2012 wurde er vom «Medium Magazin» als Journalist des Jahres für sein Lebenswerk geehrt. Wolf Schneider hat zahlreiche Sachbücher veröffentlicht, darunter große, erzählende Bücher ebenso wie Standardwerke zu Sprache, Stil und Journalismus. Zuletzt erschien 2013 bei Rowohlt «Der Soldat. Ein Nachruf». Er lebt in Starnberg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 253
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62463-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/12,5/1,9 cm
Gewicht 228 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 47.080
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Gewönne doch der Konjunktiv!

Gewönne doch der Konjunktiv!

von Wolf Schneider
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Deutsch für junge Profis

Deutsch für junge Profis

von Wolf Schneider
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Äußerst beliebt!“

Stefan Wimmer, Thalia-Buchhandlung Reutlingen

Eigentlich wollte ich noch schnell eine Bewertung schreiben, aber das war dann wohl nichts. Das Buch hat so einen begeisterten Absatz innerhalb von wenigen Stunden und Minuten aufgrund eines tollen Beitrags in der Tageszeitung, so dass Sie es am besten gleich sich reservieren lassen. Es lohnt sich! Eigentlich wollte ich noch schnell eine Bewertung schreiben, aber das war dann wohl nichts. Das Buch hat so einen begeisterten Absatz innerhalb von wenigen Stunden und Minuten aufgrund eines tollen Beitrags in der Tageszeitung, so dass Sie es am besten gleich sich reservieren lassen. Es lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0