Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Brüder Grimm

Eine Biographie

Das faszinierende Leben zweier Brüder, die Geschichte schrieben

Die Brüder Grimm haben den Klang unserer Kindheit bestimmt; durch sie wissen wir, wie sich Märchen anhören müssen. Sie waren Helden der Gelehrsamkeit und durch den Protest der «Göttinger Sieben» politische Stars. So konsequent, wie sie sich der Vergangenheit zuwendeten, wurden sie zu den modernsten Traditionalisten ihrer Zeit. Auch wenn Jacob und Wilhelm Grimm in gewisser Weise «aus ihren beiden Leben ein einziges gemacht» haben, wie Carl Zuckmayer meinte, waren es doch höchst ungleiche Brüder. Steffen Martus lässt ihre Biographie lebendig werden und zeichnet so, wie nebenbei, ein packendes Geschichtspanorama und das faszinierende Porträt einer Epoche.

"Ein großes Buch, eine stupende literarische und wissenschaftliche Leistung." Heinz Ludwig Arnold
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 606
Erscheinungsdatum 18.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87134-568-5
Reihe Rowohlt Monographie
Verlag Rowohlt, Berlin
Maße (L/B/H) 22/15,4/5,1 cm
Gewicht 847 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 121774
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Alles Märchen!Oder?

Beatrix Hohberger, Thalia-Buchhandlung Plauen

Der Begriff "Märchen" ist mit dem Namen der Brüder Grimm fest verbunden. Vertraut sind uns ihre Geschichten, doch wissen wir sehr wenig über ihr Leben. Passend zum Grimm-Themenjahr 2013 gibt es nun eine neue Biografie über das bewegte Leben der Brüder Grimm. Beide wohnten ein Leben lang unter einem Dach, arbeiteten als Journalisten, Hochschullehrer, Bibliothekare und Politiker. Dieses Buch ist ein packendes Geschichtspanorama, sehr lehrreich und kurzweilig!Toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Fleißige Brüder
von Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 24.03.2010

Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm waren literarisch äußert produktiv. Sie gelten als Begründer der neueren Germanistik, haben ab 1852 das Deutsche Wörterbuch herausgegeben. Am bekanntesten aber bleibt bis heute ihre Märchensammlung von 1812- 1815, deren Geschichten teilweise nach mündlichen Überlieferungen aufgeschrieben wurde... Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm waren literarisch äußert produktiv. Sie gelten als Begründer der neueren Germanistik, haben ab 1852 das Deutsche Wörterbuch herausgegeben. Am bekanntesten aber bleibt bis heute ihre Märchensammlung von 1812- 1815, deren Geschichten teilweise nach mündlichen Überlieferungen aufgeschrieben wurden. Ganze Generationen sind mit diesen Märchen aufgewachsen, wurden von den in mancher Hinsicht brutalen Geschichten in Angst und Schrecken versetzt und über "Gut und Böse" aufgeklärt; von der Meinung, sie seien für Kinder zu grausam, ist man inzwischen abgekommen. Jakob und Wilhelm Grimm sahen in den Märchen Überlieferungen uralter Mythen, die Weltanschauung unserer germanischen Vorfahren. Die "Kinder und Hausmärchen" sind in fast alle Kultursprachen übersetzt worden und haben nach ihrem Erscheinen die Märchenforschung auch anderer Länder stark beeinflusst. Die Brüder arbeiteten ihr Leben lang zusammen, wobei Jacob eher wissenschaftlich orientiert war, Wilhelm bekannter war als der "Poet". Steffen Martus zeigt über die Lebensbeschreibungen der schaffensfreudigen Brüder hinaus auch sehr treffsicher ein Zeitbild der Epoche, in der sie wirkten.