Warenkorb
 

Erinnerungen an die Wende-Züge

Deutsche Eisenbahn-Impressionen 1989 bis 1993

(1)
Die (politische) Wende 1989 stürzte auch die Eisenbahnen Deutschlands - die Reichsbahn (DR) im Osten, die Bundesbahn (DB) im Westen - in eine besondere Phase: Heruntergekommene Magistralen erwachen plötzlich zu neuem Leben, in die Idylle des DR-Verkehrs brechen neue Fahrzeuge, neue Farben und neue Konkurrenten - Pkw und Lkw - ein, überzählige Ost-Loks finden im Westen neue Betätigungsfelder, ältere Fahrzeuge wandern zu tausenden auf den Schrott oder werden auf nicht mehr benutzten Strecken zwischengelagert.
Dieses Buch beschreibt jene unwiederbringlich "bunte" Zeit, die mit dem Zusammenschluss von Reichsbahn und Bundesbahn zur heutigen Deutsche Bahn AG zum 1. Januar 1994 ihr Ende fand.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 130
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937189-48-2
Verlag DGEG Medien
Maße (L/B/H) 24,5/22,4/1,5 cm
Gewicht 702 g
Abbildungen mit 150 Farbfotos. 22 x 24 cm
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
27,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Grüt am 29.12.2016

Das Buch überzeugt durch die getroffene Bildauswahl in Kombination mit den dazugehörenden Texten, welche das jeweilige Bild dadurch mit überschaubaren und informativen Worten dokumentieren. Besonders dass nicht "nur" Züge alleine im Fokus, sondern auch im Verbund mit Landschaft, Bahnhofsatmosphäre oder Alltagsituationen in den Fotographien festgehalten sind, lässt den Leser... Das Buch überzeugt durch die getroffene Bildauswahl in Kombination mit den dazugehörenden Texten, welche das jeweilige Bild dadurch mit überschaubaren und informativen Worten dokumentieren. Besonders dass nicht "nur" Züge alleine im Fokus, sondern auch im Verbund mit Landschaft, Bahnhofsatmosphäre oder Alltagsituationen in den Fotographien festgehalten sind, lässt den Leser aktiv sich hineinversetzen.