Seeräubermoses

Mit Seeräuberlexikon im Booklet. Lesung

Seeräuber-Moses 1

(20)
Beim Klabautermann! Käptn Klaas und seine Männer staunen nicht schlecht, als sie in einer Gewitternacht eine Waschbalje mit einem Baby aus dem Meer fischen. Die Seeräuber beschließen, Moses auf ihrem Schiff, der "Wüsten Walli", aufzuziehen. Eines Tages wird Seeräubermoses von Käptn Klaas' größtem Widersacher Olle Holzbein entführt. Als Lösegeld verlangt Olle eine besonders wertvolle und sagenumwobene Schatzkarte. Aber dann gelingt Moses zusammen mit dem Schiffsjungen Dohlenhannes die Flucht.

"Seeräubermoses" ist eine aufregende und amüsante Seeräubergeschichte mit vielen historischen Details. Der Schauspieler Karl Menrad lässt durch seine wandlungsfähige Stimme alle Figuren lebendig werden. Musik von Ulrich Maske und das Seeräuberlied "Wild tost die See" runden die Produktion ab.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen.
Portrait
Kirsten Boie wurde 1950 in Hamburg geboren, wo sie noch heute lebt. Sie studierte Deutsch und Englisch, promovierte in Literaturwissenschaften und war Lehrerin, bevor sie für Kinder und Jugendliche zu schreiben begann. Sie zählt zu den renommiertesten Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans. Im Jahr 2007 wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Karl Menrad
Anzahl 4
Altersempfehlung 6 - 7
Erscheinungsdatum 29.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783833724008
Verlag Jumbo Neue Medien
Spieldauer 340 Minuten
Hörbuch (CD)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Seeräubermoses

Seeräubermoses

von Kirsten Boie
(20)
Hörbuch (CD)
18,99
+
=
Leinen los, Seeräuber-Moses

Leinen los, Seeräuber-Moses

von Kirsten Boie
Hörbuch (CD)
17,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Seeräuber-Moses

  • Band 1

    17611365
    Seeräubermoses
    von Kirsten Boie
    (20)
    Hörbuch
    18,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37905757
    Leinen los, Seeräuber-Moses / Seeräuber-Moses Bd.2
    von Kirsten Boie
    (7)
    Buch
    17,95

Buchhändler-Empfehlungen

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Ein Buch für starke Mädchen und fernab jeder rosa Glitzerwelt. Urkomisch und voller Abenteuer. Moses ist unser Lieblings-Vorlesebuch und auch für größere Kinder bestens geeignet! Ein Buch für starke Mädchen und fernab jeder rosa Glitzerwelt. Urkomisch und voller Abenteuer. Moses ist unser Lieblings-Vorlesebuch und auch für größere Kinder bestens geeignet!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wunderschön illustriert - schön geschrieben!
Spaßiges Buch zum Vor- und Selberlesen.
Wunderschön illustriert - schön geschrieben!
Spaßiges Buch zum Vor- und Selberlesen.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine wunderbare Seeräubergeschichte um das Findelkind Moses und seine abenteuerliche Flucht von Olle Holzbeins Schiff. Tolle Piratengeschichte für Kinder ab 8 Jahren. Eine wunderbare Seeräubergeschichte um das Findelkind Moses und seine abenteuerliche Flucht von Olle Holzbeins Schiff. Tolle Piratengeschichte für Kinder ab 8 Jahren.

„Einfach nur klasse!“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Nachdem Kirsten Boie bereits mit dem kleinen Ritter Trenk einen wunderbaren Helden ins Abenteuer geschickt hat, entführt sie uns nun in die haarsträubende Welt der Piraten und Seeräuber. Ihr neuer Held - oder vielmehr ihre neue Heldin - ist Moses, ein Findelkind, das unter Seeräubern aufwächst. Im Verlauf der Geschichte wird Moses nicht nur mehrfach entführt, sie muss auch viele spannende Abenteuer bestehen, bevor sie endlich ihre richtigen Eltern wieder findet und alles ein glückliches Ende nimmt. Wie schon in „der kleine Ritter Trenk“ ist Kirsten Boies Sprache brillant, oft spricht sie ihre Leser persönlich an und zieht sie damit unweigerlich in ihre Geschichte hinein. Unzählige spannende und lustige Situationen sorgen für fabelhafte Unterhaltung. Ein Riesenspaß für die ganze Familie. Nachdem Kirsten Boie bereits mit dem kleinen Ritter Trenk einen wunderbaren Helden ins Abenteuer geschickt hat, entführt sie uns nun in die haarsträubende Welt der Piraten und Seeräuber. Ihr neuer Held - oder vielmehr ihre neue Heldin - ist Moses, ein Findelkind, das unter Seeräubern aufwächst. Im Verlauf der Geschichte wird Moses nicht nur mehrfach entführt, sie muss auch viele spannende Abenteuer bestehen, bevor sie endlich ihre richtigen Eltern wieder findet und alles ein glückliches Ende nimmt. Wie schon in „der kleine Ritter Trenk“ ist Kirsten Boies Sprache brillant, oft spricht sie ihre Leser persönlich an und zieht sie damit unweigerlich in ihre Geschichte hinein. Unzählige spannende und lustige Situationen sorgen für fabelhafte Unterhaltung. Ein Riesenspaß für die ganze Familie.

„Seeräuber Moses“

Birgit Mall-Ritter, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Schön, dass Kirsten Boie jetzt ein wunderbares Buch zum immer aktuellen Thema Piraten geschrieben hat.

Wie sollte es auch anders sein: In einer stürmischen Nacht wird Baby Seeräuber Moses von Käptn Klaas und seinen Männern aus wilder See gerettet.
Liebevoll umsorgt wächst das Findelkind bei den rauhen Seemännern auf, die durchaus ein großes Herz für Kinder haben. Doch dann wird Moses entführt und nach vielen Turbulenzen findet Moses, die zudem noch ein Mädchen ist, den sagenhaften Blutroten Blutrubin und dabei noch ihre wirklichen Eltern.

Im Buch erfahren die Kinder viel vom Leben der Piraten, es wird kräftig geflucht in witzigen Dialogen und auch das Seeräuberwörterbuch im Anhang ist genial.

Zeitgleich erscheint im Jumbo Hörverlag die Hör-CD, gesprochen von Karl Menrad mit Musik von Ulrich Maske.

Schön, dass Kirsten Boie jetzt ein wunderbares Buch zum immer aktuellen Thema Piraten geschrieben hat.

Wie sollte es auch anders sein: In einer stürmischen Nacht wird Baby Seeräuber Moses von Käptn Klaas und seinen Männern aus wilder See gerettet.
Liebevoll umsorgt wächst das Findelkind bei den rauhen Seemännern auf, die durchaus ein großes Herz für Kinder haben. Doch dann wird Moses entführt und nach vielen Turbulenzen findet Moses, die zudem noch ein Mädchen ist, den sagenhaften Blutroten Blutrubin und dabei noch ihre wirklichen Eltern.

Im Buch erfahren die Kinder viel vom Leben der Piraten, es wird kräftig geflucht in witzigen Dialogen und auch das Seeräuberwörterbuch im Anhang ist genial.

Zeitgleich erscheint im Jumbo Hörverlag die Hör-CD, gesprochen von Karl Menrad mit Musik von Ulrich Maske.

„Mädchen an Bord“

Christine Beucker, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Käpt`n Klaas und seine Bande ärgern sich, als sie zu spät bei einem untergehenden Schiff ankommen. Alles, was sie noch bergen können, ist eine Waschbalje. Doch statt dem erhofften Gold liegt ein Baby im Fass. Die rauen Gesellen fassen das Kleine schnell ins Herz und taufen es auf den Namen Moses. Erst danach entdecken sie, dass das Baby ein Mädchen ist, doch getauft ist getauft und so wächst die kleine Moses auf der "Wüsten Walli" auf und wird ein tüchtiger "Schiffsjunge". Ihr grösstes Abenteuer beginnt, als Käpt`n Klaas` Erzrivale Olle Holzbein Moses entführt und ein Schatz zu finden ist. Zum Glück trifft sie Dohlenhannes, der ihr bester Freund wird und gemeinsam lassen sich schwierige Aufgaben viel besser bewältigen.
Wie schon beim "kleinen Ritter Trenk" hat Kirsten Boie auch hier wieder eine herrliche Abenteuergeschichte geschrieben, bei der der Leser mit eingebunden wird. Durch die leichtverständliche Schreibweise und die wunderbaren Bilder eignet sich das Buch auch gut zum Vorlesen.
Käpt`n Klaas und seine Bande ärgern sich, als sie zu spät bei einem untergehenden Schiff ankommen. Alles, was sie noch bergen können, ist eine Waschbalje. Doch statt dem erhofften Gold liegt ein Baby im Fass. Die rauen Gesellen fassen das Kleine schnell ins Herz und taufen es auf den Namen Moses. Erst danach entdecken sie, dass das Baby ein Mädchen ist, doch getauft ist getauft und so wächst die kleine Moses auf der "Wüsten Walli" auf und wird ein tüchtiger "Schiffsjunge". Ihr grösstes Abenteuer beginnt, als Käpt`n Klaas` Erzrivale Olle Holzbein Moses entführt und ein Schatz zu finden ist. Zum Glück trifft sie Dohlenhannes, der ihr bester Freund wird und gemeinsam lassen sich schwierige Aufgaben viel besser bewältigen.
Wie schon beim "kleinen Ritter Trenk" hat Kirsten Boie auch hier wieder eine herrliche Abenteuergeschichte geschrieben, bei der der Leser mit eingebunden wird. Durch die leichtverständliche Schreibweise und die wunderbaren Bilder eignet sich das Buch auch gut zum Vorlesen.

„Ahoi!“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Lesefutter vom Feinsten für große Leseratten! Seeräuber- Moses ist eine freche Piratengeschichte um ein Kind, daß als Baby von den Piraten der "Wüsten Walli" aus dem Meer gefischt, "Moses" getauft und adoptiert wird. Das Wickeln des Babys wird dem einzigen Mann mit weiblichen Fähigkeiten an Board übertragen: Naddel-Mattes, der Segelmacher kann nähen! Und so ist auch er es, der feststellt, daß Moses gar kein Junge ist. "Eine Frau an Bord bringt Unglück", hindert die Piraten aber nicht daran, die kleine Dame schnellstens ins Seeräuberherz zu schließen und zur richtigen Piratin zu "erziehen".
Spannend, witzig, lehrreich (man erfährt einiges über die Seefahrt und lernt das ein oder andere Wort in plattdeutsch), schön illustriert- es hat alles was das Seeräuberherz begehrt!
Lesefutter vom Feinsten für große Leseratten! Seeräuber- Moses ist eine freche Piratengeschichte um ein Kind, daß als Baby von den Piraten der "Wüsten Walli" aus dem Meer gefischt, "Moses" getauft und adoptiert wird. Das Wickeln des Babys wird dem einzigen Mann mit weiblichen Fähigkeiten an Board übertragen: Naddel-Mattes, der Segelmacher kann nähen! Und so ist auch er es, der feststellt, daß Moses gar kein Junge ist. "Eine Frau an Bord bringt Unglück", hindert die Piraten aber nicht daran, die kleine Dame schnellstens ins Seeräuberherz zu schließen und zur richtigen Piratin zu "erziehen".
Spannend, witzig, lehrreich (man erfährt einiges über die Seefahrt und lernt das ein oder andere Wort in plattdeutsch), schön illustriert- es hat alles was das Seeräuberherz begehrt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
18
1
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Geschichte für die Kleinen, die auch den Erwachsenen Spaß bringt. Liebevoll illustriert und mit guten Kapitellängen zum gemütlichen Vorlesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein tolles Vorlesebuch für Jungs und Mädchen.

von I. Schneider aus Mannheim am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein superspannendes Seeräuberabenteuer aus der Feder von Kirsten Boie ist ein richtiges Lese-Erlebnis! Die Hauptfigur ist Moses, der einem gleich sehr sympathisch ist!