Warenkorb
 

Balladen I - III

De säk'sche Lorelei, De Graniche des Ibigus, Dr alde Barbarossa

Parodien in sächsischer Mundart sind das Markenzeichen der Schriftstellerin Lene Voigt (geb. 1891). Obwohl schon 1962 verstorben, "is se nich dotzukriejen", und mit ihr auch nicht lyrische Klassiker wie die "Loreley" Heinrich Heines, "Die Kraniche des Ibykus" von Friedrich Schiller oder Friedrich Rückerts "Barbarossa", die in den Fassungen Lene Voigts ihre erfrischende Neuauflage finden. Erstmals vereint in einem Schuber sind nun alle drei bisherigen Lene-Voigt-Hörbücher in einer Sonderausgabe erhältlich.
Portrait
Lene Voigt (1891 - 1962), Schriftstellerin und Mundartdichterin, schrieb in den 20er und 30er Jahren für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Populär wurde sie mit ihren formvollendeten witzigen Parodien in sächsischer Mundart, die auch in Buchform erschienen. 1936 wurden alle ihre Bücher verboten. Nach Aufenthalten in Norddeutschland, Berlin und München kehrte sie 1940 nach Leipzig zurück. Nach 1945 geriet Lene Voigt weitgehend in Vergessenheit. Ihre Werke wurden erst in den 1980er Jahren von sächsischen Kabarettisten wieder entdeckt, neu aufgelegt und aufgeführt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Marie Gruber, Petra Hinze
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 25.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783934384446
Verlag Unterlauf & Zschiedrich
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 140 Minuten
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

19% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 19LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.