Schlechte Zeiten für Gespenster

Die gruselige alte Burg soll abgerissen werden, und die Kinder lassen sich auch nicht mehr so leicht erschrecken wie früher. Kein Wunder, dass Opa immer vergesslicher wird und den Kopf liegen lässt, während Onkel Dragul und Tante Lilofee, zwei waschechte Vampire, sich sorgen, weil ihrem Sohn Alfred die Eckzähne nicht so recht wachsen wollen. Und gerade in diesen schlechten Zeiten für Gespenster muss der junge Klopfgeist Max beweisen, wie gut er Menschen zu erschrecken vermag. Und dass ihm das trotz mehrerer Versuche und trotz der Unterstützung seines Vaters, seiner Großmutter und seines oft kopflosen Opas nicht gelingt, das ist wirklich kein Wunder. Aber dass er sich auf diesen Ausflügen mit einem Menschenjungen anfreundet, das ist verabscheuenswürdig!
Die Illustratorin hat in die Ausstattung außerordentlich kreative Ideen eingebracht: Es gibt Schnittmuster für ein Gespenster- und ein Vampirhemd und die Seiten sind als Daumenkino, das den Flug einer Fledermaus zeigt, zu verwenden.
1984 ist dieses Buch zum ersten Mal erschienen und hat seither zahlreiche Auflagen erlebt. Die vorliegende Softcover-Ausgabe wird besonders vermisst und immer wieder nachgefragt.

Portrait
Walter Wippersberg, geboren 1945 in Steyr, lebt als Schriftsteller, Regisseur und Filmemacher in Losenstein (OÖ) und Wien. Er ist ordentlicher Universitätsprofessor an der Wiener Filmakademie (Universität für Musik und darstellende Kunst), und seit 1990 Leiter der Klasse "Drehbuch und Dramaturgie". Walter Wippersberg veröffentlichte Theaterstücke, Hörspiele, Romane, Kinderbücher und Essays. Darüber hinaus ist er als Autor von TV-Dokumentationen, Drehbüchern und Filmen (u.a. "Das Fest des Huhnes") tätig. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen.
Käthi Bhend, 1942 in Olten geboren, machte eine Grafikerlehre, arbeitete in Werbeagenturen in Lausanne und Paris. Als sie einen Wettbewerb des Zürcher Lehrmittelverlags gewann, begann sie Lesebücher zu illustrieren. Ihre zahlreichen Kinderbücher wurden u.a. mit dem "Schweizer Jugendbuchpreis" und dem "Premio Grafico" ausgezeichnet. Sie ist eine ebenso eigenwillige wie ungewöhnliche Illustratorin, die ihre Aufgabe darin sieht, Bücher zu gestalten, nicht sie zu bebildern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 150
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85197-595-6
Verlag Obelisk Verlag
Maße (L/B/H) 17,1/13,2/1,8 cm
Gewicht 225 g
Abbildungen Neuausg. mit 46 Illustrationen von Käthi Bhend-Zaugg. 17 cm
Auflage 8
Illustrator Käthi Bhend
Buch (Kunststoff-Einband)
12,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schlechte Zeiten für Gespenster

Schlechte Zeiten für Gespenster

von Walter Wippersberg
Buch (Kunststoff-Einband)
12,60
+
=
Die Schule der magischen Tiere Bd.1

Die Schule der magischen Tiere Bd.1

von Margit Auer
(50)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

19,59

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.