Die Ärztin

Historischer Roman

(4)
Die erste deutsche Ärztin

Preußen im 18. Jahrhundert. Dorothea Erxleben aus Quedlinburg hat einen großen Traum: Wie ihr Vater möchte sie Menschen heilen. Schon früh zeigt sich ihre Begabung, aber es ist Frauen verboten, die Universität zu besuchen. Sie assistiert weiter ihrem Vater, doch als dieser stirbt, wollen ihre Feinde auch ihren Tod, auf dem Scheiterhaufen oder in der Schlacht ...

Eine wahre Geschichte über Tapferkeit, Leidenschaft und Liebe - wunderbar erzählt.

Das Leben der ersten Frau, der es gelang, Doktor der Medizin zu werden.
Portrait
Anke Michel ist das gemeinsame Pseudonym des Drehbuchautorenpaares

Anke Apelt und Michel Bergmann, das in Hamburg und Südfrankreich lebt.

Anke Apelt kam nach dem Studium an der HfbK Hamburg zum Film und Michel Bergmann nach einer Ausbildung bei der "Frankfurter Rundschau". Gemeinsame TV- und Filmdrehbücher u.a.: Frikadelle-Tagliatelle, Hagedorns Tochter, Sexy Lissy, Bis dass Dein Tod uns scheidet, Das Geheimnis, Ab heute heißt du Sara, Figaro.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 26.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-2556-0
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19/12,8/2,2 cm
Gewicht 354 g
Verkaufsrang 69.267
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Ärztin

Die Ärztin

von Anke Michel
(4)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Die Hebamme - Auf Leben und Tod

Die Hebamme - Auf Leben und Tod

mit Die Hebamme, Brigitte Hobmeier, Misel Maticevic, August Zirner, Pippa Galli, Maria Hofstätter
(2)
Film (DVD)
8,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Die erste deutsche Ärztin“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Schon als kleines Mädchen begleitet Dorothea ihren Vater, den Stadtphysikus von Quedlinburg, zu seinen Patienten und assistiert ihm bei seinen Untersuchungen und Operationen. Das Mädchen ist sehr talentiert im Umgang mit der Medizin und bald steht fest, dass sie Ärztin werden möchte. Aber leider ist es im 18.Jahrhundert noch vollkommen unüblich, dass eine Frau eine höhere Schulbildung erhält, geschweige denn studieren darf. Trotz aller Widerstände gelingt es der jungen Frau die erste Ärztin Deutschlands zu werden. Ein spannender Roman über das Leben großartigen Frau, die neben ihrer Tätigkeit als Ärztin noch Mutter von neun Kindern war. Schon als kleines Mädchen begleitet Dorothea ihren Vater, den Stadtphysikus von Quedlinburg, zu seinen Patienten und assistiert ihm bei seinen Untersuchungen und Operationen. Das Mädchen ist sehr talentiert im Umgang mit der Medizin und bald steht fest, dass sie Ärztin werden möchte. Aber leider ist es im 18.Jahrhundert noch vollkommen unüblich, dass eine Frau eine höhere Schulbildung erhält, geschweige denn studieren darf. Trotz aller Widerstände gelingt es der jungen Frau die erste Ärztin Deutschlands zu werden. Ein spannender Roman über das Leben großartigen Frau, die neben ihrer Tätigkeit als Ärztin noch Mutter von neun Kindern war.

„die erste Ärztin in Deutschland“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Bemühung, den Verstand zu schärfen, kann der Ausübung der häuslichen Verrichtung nicht nachteilig sein....ah ja !.. soweit Dorothea Erxleben im Jahre 1754 ! Sie war die erste promovierte Ärztin in Deutschland, Pfarrersfrau und Mutter von etlichen Kindern, ihr Leben war geprägt von Höhen und Tiefen, Erfolgen und Niederschlägen und natürlich dem Traum Ärztin zu sein....dieses Buch ist Roman und eine Anlehnung...so könnte es gewesen sein, gibt aber eine Vorstellung davon , wie hart es früher war, eigene Neigungen durchzusetzen ! Habe ich sehr gern gelesen .. Die Bemühung, den Verstand zu schärfen, kann der Ausübung der häuslichen Verrichtung nicht nachteilig sein....ah ja !.. soweit Dorothea Erxleben im Jahre 1754 ! Sie war die erste promovierte Ärztin in Deutschland, Pfarrersfrau und Mutter von etlichen Kindern, ihr Leben war geprägt von Höhen und Tiefen, Erfolgen und Niederschlägen und natürlich dem Traum Ärztin zu sein....dieses Buch ist Roman und eine Anlehnung...so könnte es gewesen sein, gibt aber eine Vorstellung davon , wie hart es früher war, eigene Neigungen durchzusetzen ! Habe ich sehr gern gelesen ..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Profession und Leidenschaft
von Kerstin Ruge aus Cottbus am 02.07.2010

Als erste Frau in Deutschland mit dem Doktorhut wird dem Leser die Geschichte Dorothea Erxlebens in einem farbenprächtigen Roman geboten. Eine Frau die ihrer Berufung und ihren Träumen konsequent folgt, trotzdem ganz Frau ihrer Zeit ist, mit der wir lachen und weinen können - all das begegnet uns in... Als erste Frau in Deutschland mit dem Doktorhut wird dem Leser die Geschichte Dorothea Erxlebens in einem farbenprächtigen Roman geboten. Eine Frau die ihrer Berufung und ihren Träumen konsequent folgt, trotzdem ganz Frau ihrer Zeit ist, mit der wir lachen und weinen können - all das begegnet uns in diesem schönen historischen Roman, der sich flüssig liest, interessant und voll Leidenschaft aber auch Dramatik ein Bild dieser Zeit malt. Ich habe das Buch verschlungen und empfehle es gerne meinen Kundinnen für Lektüre zwischendurch und Urlaub mit weniger Lesezeit.

mitreissend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kabelsketal am 01.07.2010

interessante und spannende darstellung der rolle der frauen in der damaligen zeit, sowie der medizinischen umstände.man kann sich sehr gut in die geschichte herein versetzen.