Mitläufer - Band 1

Band 1

Keiner war’s gewesen und viele liefen mit. Walter Abicht, der körperbehinderte Sohn einer großen Familie, berichtet von der unglaublichen Zeit von 1932 bis 1949. Er sieht die Freude am Erfolg, die Entwicklung der Familie durch Höhen und Tiefen, die Vergeblichkeit des menschlichen Strebens, das Entsetzen der Fliehenden und der Unterdrückten – und er sieht den Tod. Er erlebt und beschreibt Freunde und Freundschaften, er schildert den stillen Abschied der Heldinnen und Helden, und er beschreibt die Liebe der Eltern, die ihre Familie retten wollen. Walter lernt Menschen kennen, mit denen er – neben seinen Brüdern – über die politischen Verhältnisse reden kann. Durch seine Arbeit bekommt er immer mehr Einblick in die tragische Situation im Deutschland jener Jahre.

Im vorliegenden Band beschreibt Walter die Entwicklung bis April 1938, als 99 % der wahlberechtigten deutschen Bevölkerung allem Anschein nach begeistert den Anschluss Österreichs an das Reich begrüßen. Während das deutsche Volk begeistert Beifall klatscht, werden 150 anständige österreichische Persönlichkeiten in Dachau eingeliefert.

99 % der Bevölkerung liefen mit – würden wir auch mitlaufen?
Portrait

Jan-Hillern Taaks wurde 1938 in Hamburg geboren. Kriegs- und nachkriegsbedingt wohnte er mit seiner Mutter und zwei Geschwistern in Hannover, dann in Gamburg an der Tauber, es folgten Bielefeld und Bonn. Der Vater galt schon früh als verschollen, der Autor hat ihn nicht kennen gelernt. Der Autor studierte in Bonn Volkswirtschaft. Vor, während und nach dem Studium hielt er sich oft im europäischen und afrikanischen Ausland auf. Er arbeitete nach dem Studium rund 40 Jahre lang beruflich in verschiedenen Ländern des Mittleren Ostens, Afrikas, Europas und Asiens sowie in Brasilien. 35 Jahre davon war er Mitarbeiter einer deutschen Beratungsfirma, bei der er bis zur Erreichung der Altersgrenze von 65 Jahren blieb. Prägend waren die Einsätze im östlichen Mittelmeerraum, vor allem in Jordanien und in Ägypten. Kurzeinsätze, Seminare und Vorträge führten ihn nach Israel, Palästina, Libanon und Syrien.Der Autor kehrte 2004 nach Deutschland zurück und lebt im Hannoverschen Wendland. Er widmete sich von da an der Ausbildung jüngerer Menschen, vorwiegend Schülern aus der Region. Er hat zurzeit 25 Schüler der Altersgruppe von 13 bis 32, die in Sprachen sowie in den Bereichen der Sozial- und Wirtschaftspolitik ausgebildet werden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 683
Erscheinungsdatum 13.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85022-738-4
Verlag Novum publishing GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/4,8 cm
Gewicht 920 g
Buch (Taschenbuch)
25,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Mitläufer - Band 1

Mitläufer - Band 1

von Jan-Hillern Taaks
Buch (Taschenbuch)
25,20
+
=
Das Café am Rande der Welt

Das Café am Rande der Welt

von John Strelecky
(56)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

34,15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.