Meine Filiale

Deutsche Kinderlieder

Zur Unterhaltung und zum Gebrauch neben jeder Schule fortschreitend bearbeitet

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

48 unserer schönsten Kinderlieder

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 52
Erscheinungsdatum 10.10.2011
Sprache Deutsch
Verlag Lienau, Robert
Maße (L/B/H) 31/23,1/0,8 cm
Gewicht 214 g
Auflage modernisierter Nachdruck 2002
Illustrator Willy Herzig

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle - Alles neu macht der Mai - Als unser Mops ein Möpschen war - An der Saale hellem Strande - Auf dem grünen Rasen Aus dem Himmel ferne - Bald gras' ich am Neckar - Blühe, liebes Veilchen - Brüderlein fein, Brüderlein fein, mußt mir ja nicht böse sein - Das Wandern ist des Müllers Lust - Der Hans und die Grete - Der Kuckuck und der Esel - Dornröschen war ein schönes Kind - Drunten im Unterland - Eine kleine Geige möcht' ich haben - Ein Männlein steht im Walde - Es klappert die Mühle am rauschenden Bach - Fuchs, du hast die Gans gestohlen - Goldne Abendsonne - Guten Abend, gut' Nacht, mit Rosen bedacht - Guter Mond, du gehst so stille - Hopp, hopp, hopp - Ich weiß nicht, was soll es bedeuten - Ihr Kinderlein, kommet - Im Wald und auf der Heide - Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün - Kommt ein Vogel geflogen - Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald - Lang, lang ist's her - Lobe den Herrn - Mäusetanz: Es tanzt die Maus in meinem Haus - Mit dem Pfeil, dem Bogen - Morgen, Kinder, wird's was geben - Muß i denn, muß i denn - Sah ein Knab' ein Röslein stehn - Schlaf, Kindchen, schlaf - Seht, wie die Sonne dort sinket - Stille Nacht, heilige Nacht - Summ, summ, summ - Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh - Tein Liter Bodermelk - Tiroler sind lustig - Üb' immer Treu und Redlichkeit - Ward ein Blümlein mir geschenket - Weiß du, wieviel Sternlein stehen - Wenn ich ein Vöglein wär - Winter ade - Wollt ihr wissen, wie der Bauer seinen Hafer aussät