Warenkorb
 

Der Patriot - Mel Gibson

South Carolina im Jahr 1776: Englische Truppen bedrohen die Unabhängigkeit der amerikanischen Siedler. Benjamin Martin will dennoch nicht zu den Waffen greifen. Als sein Heim niedergebrannt und sein zweitältester Sohn getötet wird, nimmt der friedfertige Familienvater widerwillig den Kampf auf. Bald schon schart er eine Miliz Gleichgesinnter um sich und macht den Engländern die Hölle heiß. So schnell wie er auftaucht, verschwindet Martin auch wieder. Unter dem Namen "Der Geist" wird er zum gefeierten Helden. Und Martin erkennt, daß er seine Familie nur beschützen kann, wenn er weiter für die Freiheit einer jungen Nation kämpft.
Rezension
HomeVision 07/2006:
Roland Emmerich bettete die Geschichte von "Der Patriot" in den US-Unabhängigkeitskrieg gegen die englische Kolonialherrschaft im Jahre 1776 ein. Klingt nach Aufwand, und der war es dann auch. Die Mammutproduktion erscheint auf DVD in brillanter Qualität. Das Bild wurde anamorph gemastert, die Farben werden akkurat wiedergegeben, die Detailgenauigkeit ist hoch. Dialoge und Musik (John Williams) wurden hervorragend abgemischt. Der Film ist reich an tiefen Bässen und Surroundeffekten.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 03.09.2002
Regisseur Roland Emmerich
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4030521304413
Genre Action/Drama/Kriegsfilm
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Originaltitel The Patriot
Spieldauer 158 Minuten
Bildformat 16:9 (1:2,35)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2000
Film (DVD)
Film (DVD)
9,79
9,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Unbekannte Lieferzeit
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
3
1
0
0

...eine Familientragödie wird zum Kriegsepos
von Don Alegre aus Bayern am 07.01.2010
Bewertet: Medium: DVD

In diesem heiß diskutierten Film von Roland Emmerich aus dem Jahr 2000 mit vielen Für & Wider spielen Mel Gibson, Heath Ledger und Jason Isaacs hervorragend und überzeugend die Hauptrollen. Unterschiedlichste Kritiken befassen sich mit dieser Darstellung und Mythisierung der amerikanischen Geschichte. Von Schlachtplatte, unge... In diesem heiß diskutierten Film von Roland Emmerich aus dem Jahr 2000 mit vielen Für & Wider spielen Mel Gibson, Heath Ledger und Jason Isaacs hervorragend und überzeugend die Hauptrollen. Unterschiedlichste Kritiken befassen sich mit dieser Darstellung und Mythisierung der amerikanischen Geschichte. Von Schlachtplatte, ungebrochener Umschmeichelung der amerikanischen Tugenden, Autokraten als Nestbeschmutzer des amerikanischen Traums und von einer beachtlichen Anzahl vermeidbarer historischer Unzulänglichkeiten ist dort die Rede. Dennoch, letztendlich handelt es sich hier um einen Spielfilm und keine Dokumentation historischer Ereignisse und der Film hat alles, was großes Kino braucht: Helden, Action, Witz und Gefühl. Story, Kulisse, Musik und Schauspieler stimmen und auch die extended Version ist nicht zu lang. ...für diejenigen, die über die einseitige Verherrlichung und den Patriotismus hinwegsehen können, ist dies ein packendes, emotionales und gewaltig inszeniertes, historisches Action-Drama, das man sich immer mal wieder gerne ansehen wird.

Heftige Unterhaltung
von Vigo aus Jever am 05.04.2007

Einer der wenigen guten Emmerich-Filme, der sehr gut gemachte Action und viel Emotionalität basierend auf einem historischen Thema bietet. Der Film kommt im Großen und Ganzen ohne dick aufgetragenen Kitsch daher und kann Genre-Fans ruhigen Gewissens ans Herz gelegt werden.

Der Patriot
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2006

Ein emotionaler Film, der versucht den amerikanischen Unabhängigkeitskampf darzustellen. ER zeigt auch das Leben eines siebenfachen Vaters. Trotz der Action und Gefühle fehlt mir die die Historischen Ereignisse. Die Briten werden hier nur als Böse dargestellt und das gibts nicht.