Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Bonjour tristesse

(4)
La villa est magnifique, l'été brûlant, la Méditerranée toute proche. Cécile a dix-sept ans. Elle ne connaît de l'amour que des baisers, des rendez-vous, des lassitudes. Pas pour longtemps. Son père, veuf, est un adepte joyeux des liaisons passagères et sans importance. Ils s'amusent, ils n'ont besoin de personne, ils sont heureux. La visite d'une femme de coeur, intelligente et calme, vient troubler ce délicieux désordre. Comment écarter la menace ? Dans la pinède embrasée, un jeu cruel se prépare.

C'était l'été 1954. On entendait pour la première fois la voix sèche et rapide d'un « charmant petit monstre » qui allait faire scandale. La deuxième moitié du XXe siècle commençait. Elle serait à l'image de cette adolescente déchirée entre le remords et le culte du plaisir.
Portrait
Francoise Sagan, 1935 geboren, schrieb bereits als Teenager ihren ersten Roman. "Bonjour Tristesse" wurde zur Sensation des Jahres 1954 und ist ihr berühmtestes Werk. Sagan schrieb neben zahlreichen weiteren Romanen auch Erzählungen, Theaterstücke und Filmdrehbücher. 2004 verstarb Francoise Sagan.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 150
Erscheinungsdatum 01.03.2009
Sprache Französisch
ISBN 978-2-266-19558-4
Verlag Pocket
Maße (L/B/H) 18/10,8/1,5 cm
Gewicht 100 g
Verkaufsrang 5.333
Buch (Taschenbuch, Französisch)
6,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses französische Meisterwerk mit seiner hedonistischen Heldin hat auch über 60 Jahre nach seinem Erscheinen nichts, aber auch gar nichts an Zauber eingebüßt. Wunderbar! Dieses französische Meisterwerk mit seiner hedonistischen Heldin hat auch über 60 Jahre nach seinem Erscheinen nichts, aber auch gar nichts an Zauber eingebüßt. Wunderbar!

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein moderner Klassiker. Die junge Cécile ist Eifersüchtig und schmiedet einen Komplott gegen die neue Freundin ihres Vaters, ein Skandalbuch in den gehorsamen 50 er Jahren. Ein moderner Klassiker. Die junge Cécile ist Eifersüchtig und schmiedet einen Komplott gegen die neue Freundin ihres Vaters, ein Skandalbuch in den gehorsamen 50 er Jahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Timelkam am 06.12.2018

Ich mag französische Bücher, und Françoise Sagan ist einfach eine talentierte Schriftstellerin. Kann es nur weiterempfehlen für Kenner der französischen Sprache.

Bonjour Tristesse
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.07.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Published in 1954, when she was only nineteen, Francoise Sagan's astonishing first novel, "Bonjour Tristesse", became an instant bestseller, it was an overnight sensation. It tellls the story of seventeen-year-old Cecile, who leads a carefree life with her widowed father and his young mistresses until, one hot summer on the... Published in 1954, when she was only nineteen, Francoise Sagan's astonishing first novel, "Bonjour Tristesse", became an instant bestseller, it was an overnight sensation. It tellls the story of seventeen-year-old Cecile, who leads a carefree life with her widowed father and his young mistresses until, one hot summer on the Riviera. Raymond, is a seductive, worldly, amoral man who has had many affairs. His latest woman friend is Elsa Mackenbourg. He decides to remarry - with devastating consequences. Funny, thoroughly immoral and thoroughly French.