Meine Filiale

Zukunft der Familienhilfe

Veränderungen und integrative Lösungsansätze

Hans-Jürgen Balz, Ernst-Ulrich Huster, Klaus Biedermann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
35,00
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Bezugsrahmen "Familie" ist unscharf geworden. Die Veränderungen im Familienverständnis und in den Familienstrukturen schlagen auf die Gesellschaft zurück. Greift die Stoßrichtung der traditionellen Familienhilfe "Zurück zur Familie und vorwärts in die Erwerbsarbeit" noch? Es gilt die Unterstützungssysteme ebenso anzusprechen wie die endogenen Stabilisatoren gelingenden Aufwachsens von Kindern. Dabei kommt der Sozialethik eine wichtige Rolle zu. Die Theorie soll durch praktische Beispiele des Neukirchener Erziehungsvereins und anderer Einrichtungen konkretisiert werden. Die Familienhilfe wird eine Antwort darauf geben müssen, dass "verwahrloste Kinder von heute Eltern von morgen" sein werden.

Dr. Hans-Jürgen Balz ist Professor für Psychologie an der Evangelischen Fachhochschule Bochum und war langjährig im Psychologischen Dienst der Arbeitsagentur sowie als Coach und Karriereberater tätig.Er arbeitet als systemischer Supervisor und Trainer und ist Gesellschafter des Instituts für Lösungsfokussierte Kommunikation in Bielefeld.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ernst-Ulrich Huster, Hans-Jürgen Balz, Klaus Biedermann, Hildegard Mogge-Grotjahn, Ursula Zinda
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 20.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7887-2389-7
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 22,4/14,8/1,8 cm
Gewicht 349 g
Abbildungen mit Abbildungen 220 mm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0